Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:55
R: André Schäfer, Jonas Niewianda... Heinrich Bölls Irland; S1E3
DE

Auf der Suche nach Ruhe und Erholung reist der Bestsellerautor Heinrich Böll 1954 für einige Monate nach Irland. Seit diesem ersten Besuch ist Böll wahlverwandtschaftlich verbunden mit diesem Land, seiner unberührten Natur und den tüchtigen Menschen. Der Film sucht Bölls Irland und findet auch das Irland von heute - in dem sich Vergangenheit und Gegenwart überschneiden: das kehlige Keltisch, der goldene Tee und die Iren, die sich heute noch an Böll erinnern.

06:50
R: Claire Doutriaux... Berliner Mauerfall Spezial; E31
FR

Themen: * Die Sprache Claire Doutriaux schäkert gerne im second degré und sorgt damit für große Verwirrung bei ihren deutschen Kollegen. * Sprechen Sie Französisch? Karambolage hat die Kamera mitten in Berlin aufgestellt und einige Deutsche gefragt, ob sie Französisch sprechen. * Die Mail In einer deutschen Sauna ist man völlig nackt in Gesellschaft von wildfremden Menschen. Cécile Dumaret ist aufgefallen, dass dies im Ursprungsland der Sauna nicht der Fall ist. * Das Rätsel Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

07:00
R: Sylvain Bergere... Die Ilias - Der Zorn des Achilles; S2E3
FR

Nach zehn Jahren Krieg leistet Troja noch immer Widerstand. Als Achilles erfährt, dass Apollon die Pest über das Lager der Griechen geschickt hat, weil Agamemnon die Priestertochter Chryseis gefangen hält, verlangt er deren Freilassung. Doch im Gegenzug fordert Agamemnon von Achilles, er solle sich von seiner Konkubine Briseis trennen. Voller Zorn schwört Achilles, nicht mehr in die Schlacht gegen die Trojaner zu ziehen.

07:30
R: Sylvain Bergere... Die Ilias - Das Blut der Göttin; S2E4
FR

Menelaos, der Gatte der schönen Helena, steht Paris gegenüber, der Helena nach Troja entführt hat. Paris fordert Menelaos zum Zweikampf heraus - und droht zu verlieren. Aphrodite bricht das Verbot des Zeus, sich in den Kampf der Menschen einzumischen, und rettet Paris vor dem sicheren Tod. Daraufhin manipuliert Athena den jungen Diomedes so, dass er Aphrodite und den Kriegsgott Ares verletzt.

07:55
R: Joachim Förster, Raphael Lauer... Papua-Neuguinea; S2E4
DE

Kaum ein Landstrich der Erde ist weniger erforscht und schwieriger zu erreichen als das Große Papua-Plateau, die Heimat der Kaluli. Gerade einmal geschätzte 2.500 Menschen leben hier auf einer Fläche von 1.360 Quadratkilometern. Um im Land der tausend Flüsse' zur Schule zu gehen, müssen die Kinder einen bis zu sieben Tage dauernden Marsch durch den Urwald auf sich nehmen - ein riskantes Unterfangen. In diesem Schuljahr wagen zwei Kinder der Kaluli den gefährlichen Schulweg durch den Dschungel.

08:15
Justus aus Deutschland; E7
DE

Deutschland, 1944: Justus freut sich, als Kindersoldat endlich seinen Beitrag zur Verteidigung Deutschlands leisten zu können. Dass die deutschen Truppen bereits an allen Fronten auf dem Rückzug sind, kann ihn und seine Kameraden nicht verunsichern: Lieber würden sie für ihr Vaterland sterben als aufzugeben - schließlich wollen sie Helden sein, keine Feiglinge. Doch der echte Krieg macht all ihre Heldenfantasien zunichte und Justus muss sich entscheiden: Befiehlt er den anderen zu kämpfen? Oder sollen sie sich zurückziehen und ihr Leben zurückgewinnen?

08:40
R: Benoit Van Wambeke... Krebsforscherin; BE. Krebsforscherin; FR

Wenn ich groß bin, werde ich ? - Wer hat in seiner Kindheit diesen Satz nicht gesagt und von einer glanzvollen Karriere als Feuerwehrmann, Arzt, Astronaut oder Forscher geträumt? In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Tätigkeiten vor. Der neugierige Pieper, eine freche, aber sympathische kleine Kartoffel, führt durch die Sendung und vermittelt spielerische Einblicke in die Arbeitswelt. Heute lernt Pieper die Krebsforscherin Damya kennen. Zusammen mit ihrem Team erforscht Damya, wie Krebserkrankungen bekämpft werden können. Pieper hat Damya ins Labor begleitet, um mehr über ihre Arbeit zu erfahren.

08:55
Negin; NO

Vier Jahre hatten die 13-jährige Negin und ihre Familie im norwegischen Farsund verbracht, als sie ausreisen mussten. Während ihres Aufenthalts in Norwegen trat die Familie zum Christentum über. Doch selbst die Tatsache, dass die Abwendung vom Islam im Iran verboten ist und unter Todesstrafe steht, konnte die norwegischen Behörden nicht davon überzeugen, das Abschiebungsverfahren einzustellen. Im Iran wurden Negin und ihre Familie von ihren Verwandten verstoßen, so dass ihnen keine andere Wahl blieb, als erneut zu fliehen.

09:05
Folge 294; FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:20
I: Zizi Jeanmaire, Daniel Gélin, Henri Vidal, Gert Fröbe, François Perier, Jacques Dacqmine; R: Henri Decoin... FR

Lulu Natier ist Sängerin und Tänzerin in einem Pariser Cabaret. Sie hat zwar eine Menge Verehrer, doch die gemeinsamen Abenteuer mit diesen sind nie von langer Dauer. Zuerst macht sich Lulu große Hoffnungen bei Robert, doch der ist verheiratet. Dann trifft sie auf Edmond, widersteht ihm jedoch. Auch Alain und Charles sind nicht die richtigen Männer für Lulu. Sie beginnt sich zu fragen, ob es den idealen Mann überhaupt gibt.

11:05
R: Nicolas Thepot... Kokain: Beunruhigende Uberisierung/ Ist es ein Verbrechen, Migranten zu helfen?; FR

Jeden Sonntag um 11.05 Uhr präsentiert Nora Hamadi das aktuelle Geschehen und wichtige Gesellschaftsthemen in Europa. Vox Pop mischt sich mutig ein und behandelt jede Woche zwei große gesellschaftliche Debatten in Form von Recherchen und im Interview mit dem Gast der Woche. * Kokain: Beunruhigende Uberisierung * Ist es ein Verbrechen, Migranten zu helfen?

11:55
R: Gaëtan Chabanol... Die Illias: Patroklos und die Myrmidonen; S2E7
FR

Die Doku-Reihe über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Nach der Rettung Hektors bereiten sich die Trojaner darauf vor, die Schiffe der Griechen in Brand zu setzen. Achilles erlaubt es seinem Kindheitsfreund Patroklos, seine Armee an seiner Stelle anzuführen. Patroklos drängt die Trojaner erfolgreich zurück, wird jedoch von Hektor mit dem Speer lebensbedrohlich verletzt. In seiner Verzweiflung schwört Achilles, den Tod des Freundes zu rächen.

12:20
R: Sébastien Rancourt... Die Illias: Die Rache des Achilles; S2E8
FR

Die Doku-Reihe über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Ausgestattet mit den beeindruckenden Waffen des Hephaistos zieht Achilles los, um Patroklos zu rächen. Auf trojanischer Seite beruhigt Hektor seine Frau Andromache, die ihn anfleht, dem Kampf fernzubleiben. Achilles ist außer sich vor Wut. Der Fluss Skamandros begehrt gegen das Gemetzel auf und reißt Achilles mit.

12:50
AU

33 Jahre bis zur vollständigen Zerstörung eines kompletten Ökosystems. Der Bestand von Korallenriffen geht infolge der globalen Erwärmung stark zurück. Wie kann das Ökosystem gerettet werden, das als eines der größten Wunder der Natur gilt? Die Meeresbiologin Emma Johnston sucht die erfolgversprechendsten Lösungen, um das Great Barrier Reef in Australien wiederzubeleben. Zu ihrer Arbeit gehören Tauchgänge vor faszinierend schöner Kulisse. Doch wie lange wird es diese Schönheit noch geben?

13:40
DE

Es existiert wirklich, das Paradies - auf der anderen Seite der Welt. Als Louis Antoine de Bougainville 1766 von Brest aus in See sticht, ahnt er nicht, dass er eine Insel entdecken würde, die direkt dem Garten Eden entsprungen scheint. Für Bougainville ist Tahiti die blühende Oase inmitten der Wasserwüste des Pazifiks, das Versprechen vom endlosen Sommer und einem unbeschwerten Leben unter Palmen - exotisch und betörend. Sein Reisebericht begründete den Mythos eines paradiesischen Lebens in der Südsee. Doch war es wirklich so? Mythos Tahiti: historische Realität oder idealisierte Träumerei eines aufklärerischen Entdeckers?

14:35
R: Christopher Gerisch... DE

Mitten im Pazifik, dem größten Ozean der Erde, liegt die Südsee - ein magisches Inselreich aus Vulkanen, Korallenriffen und Atollen. Karge Lavafelder, dichte Regenwälder und paradiesische Strände machen den Reiz der Region aus, deren Natur in weiten Teilen noch unberührt ist. Für Forscher eine wissenschaftliche Schatzkammer. Abenteuer Südsee zeigt diesen Naturraum in seiner ganzen Vielfalt, aber auch seine unterschiedlichen Probleme.

15:30
R: Stéphane Ghez... FR

Mit ihren revolutionären Möbelentwürfen prägte die französische Designerin und Architektin Charlotte Perriand das Design des 20. Jahrhunderts. Die Dokumentation beleuchtet ihr Leben: vom künstlerischen Kampf der Avantgarde um Le Corbusier in den 1930er Jahren über die anschließende kulturelle Entdeckung Japans bis in die 1960er Jahre in Frankreich. Es entsteht das Porträt einer engagierten Mitstreiterin der Moderne und einer Pionierin der Kunst des Wohnens.

16:25
Zurück zur Avantgarde, Russland; DE

30 Jahre nach dem Mauerfall setzen sich Künstler mit dem sozialistischen Erbe auseinander. Wie das Gestern auf das Heute wirkt, interessiert die Künstler. Relikte aus der Sowjetzeit werden als Symbole russischer Großmachtbestrebungen umgenutzt. Dem setzen die Künstler Ideale und Utopien der frühsowjetischen Avantgarde oder magische Fantasiewelten entgegen. Die Dokumentation zeigt, wie die Künstler aus dem sozialistischen Erbe Ideen für die Zukunft ziehen.

16:55
DE

* Värmland - Große Kunst in Schwedens Provinz * Marine Serre - Marée Noire * Femme Schmidt - Songwriter-Pop aus Berlin * Steffen Kopetzky Propaganda * WALLonWALL in Belfast * Ein Ateliergespräch mit Ai Weiwei.

17:40
1986 kehrt Vladimir Horowitz, der bekannteste Pianist der Welt, nach gut 60 Jahren Exil in seine russische Heimat zurück und gibt ein bewegendes Konzert in Moskau. Es ist ein internationales Medienereignis, ganz im Zeichen der beginnenden Perestroika, der Öffnung des Ostens zum Westen hin. Stars wie Martha Argerich und Beteiligte von damals kommentieren das Konzert aus heutiger Sicht.
18:25
R: Ulrike Neubecker... Plattensee; E199
DE

Am Plattensee, im Westen Ungarns, ist der Winter traditionell die Erntezeit für das rund um den See wachsende Schilf. Mariann, die Frau des Reetbauers László Hüse, versorgt die Erntehelfer mit deftig-traditionellen Gerichten wie Dödölle, ungarischen Schupfnudeln, oder Hagebuttenmus. Weißkohl wird als Sauerkraut eingelegt und als Salat gegessen. Zu Tisch gibt einen Einblick in die traditionelle Küche, die die Frauen der Bauern wieder zunehmend Teil der alltäglichen Küche werden lassen wollen.

18:55
R: Claire Doutriaux... Berliner Mauerfall Spezial; E32
FR

* Das Wort: In Frankreich werden Polizisten oft als flic bezeichnet, aber nur wenige Franzosen wissen, dass das Wort eine deutsch-französische Geschichte hat * Das Inventar: Die Satellitenschüsseln in Berlin und in Paris * Die Tradition: Claire Doutriaux erzählt uns von etwas, das sie in Deutschland sehr beeindruckt hat - die Tanzstunde * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 13.10.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Wolfgang Mertin... Polarschule der Nomadenkinder; DE. Polarschule der Nomadenkinder; FR

Im August warten die Kinder der Rentierhirten auf der russischen Polarhalbinsel Jamal auf den Hubschrauber, der sie am Ende der Sommerferien in die Schule bringt. 600 Nomadenkinder vom Volk der Nenzen leben und lernen den größten Teil des Jahres getrennt von ihren Eltern. Unter der Tundra von Jamal, einem bislang von der Zivilisation vergessenen Flecken, lagern einige der größten Gasvorkommen der Welt. Über die inzwischen entstandenen Industrieanlagen sind - trotz der zerstörten Natur - nicht alle Nenzen unglücklich. Denn ihren Kindern eröffnen sich nun auch neue Chancen. Aber welche Zukunft bietet Jamal seinen Nomadenkindern?

20:15
Winter des Schreckens - Jamestown und die ersten Siedler; S15E2
US

Jamestown war die erste englische Siedlung in der Neuen Welt. Heute ist der kleine Ort in Virginia eine richtige Schatztruhe für Archäologen. Grabungsdirektor William Kelso und sein Team machen eine Entdeckung, die die frühe Siedlungsgeschichte Amerikas umschreibt. Es sind die zerstückelten Knochen eines jungen Mädchens. Sie erzählen die grausige Geschichte des Hungerwinters von 1609. Wer überleben wollte, musste essen. Alles, was essbar war.

21:10
I: Tommy Lee Jones, John Goodman, Ned Beatty, Mary Steenburgen, Peter Sarsgaard, Kelly Macdonald; R: Bertrand Tavernier... US

Dave, Detective im Bundestaat Louisiana, jagt einen brutalen Serienkiller, der bereits mehrere Frauen auf dem Gewissen hat. Auf der Rückfahrt von einem Tatort trifft er auf den Hollywood-Star Elrod Sykes, der sich zu Dreharbeiten in der Gegend aufhält. Er gesteht dem Detective, dass er in den Sümpfen die Leiche eines Afroamerikaners in Ketten gesehen hat. Die Entdeckung löst bei Dave schmerzliche Erinnerungen an einen alten Fall aus. Gleichzeitig spürt er, dass die Verbrechen zusammenhängen.

23:00
R: Gabriele Wengler... Kein Zweiter steht so beispielhaft für Erfolg, Macht, Reichtum und das Jetset-Leben der 1960er und 1970er Jahre wie Aristoteles Onassis. Als Reeder stand er im Fadenkreuz von internationalen Geheimdiensten, eroberte Frauen wie Maria Callas oder Jackie Kennedy und blieb doch am Ende seines Lebens von harten Schicksalsschlägen nicht verschont. Die Dokumentation Aristoteles Onassis - Der Aufstieg zum reichsten Mann der Welt beleuchtet die Geschichte des global agierenden Wirtschaftsstrategen vom Kriegsflüchtling zu einem der reichsten Männer der Welt - eine einzigartige Erfolgsgeschichte mit den Wendungen einer griechischen ...
23:55
Marianne Crebassa in der Rolle des Orpheus, Hélene Guilmette als Eurydike und Léa Desandre als Amor - für seine Inszenierung in der Opéra Comique in Paris hat Aurélien Bory eine wahre Traumbesetzung zusammengestellt. Der Regisseur verbindet Theater, Tanz, Zirkus- und Videokunst und macht aus Orpheus' Reise in die Unterwelt eine fabelhafte Odyssee. Das Orchester leitet Raphaël Pichon.
01:35
vom 14.10.2019, 01:35 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:00
Sie leben draußen: unter den Brücken, auf den Straßen. Auch in Köln. In den Augen der Gesellschaft sind sie Verlierer, Versager, Gescheiterte am eigenen Leben. Sie stinken, sind schmutzig oder betrunken: sozialer Müll, den die Gesellschaft am liebsten wegwerfen würde. Obdachlose sind überall und doch sieht sie niemand. Die Filmemacherinnen Tama Tobias-Macht und Johanna Sunder-Plassmann wollen das ändern und zeigen ein anderes Bild der Obdachlosen. Viele von ihnen sind wahre Überlebenskünstler.
03:20
Mythos und Geschichte; In fünf Folgen porträtiert Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer das Land Südtirol durch die Augen Reinhold Messners und nimmt den Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise. Die dritte Folge der Reihe Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer führt in die Geschichte des Landes Südtirol und dorthin, wo sich Geschichte vergegenwärtigt: in das Schloss Sigmundskron, Herzstück von Messners großem Museumsprojekt, das dem Verhältnis des Menschen zum Berg gewidmet ist.
03:45
I: Lisa Eder-Held, Byambasuren Davaa; R: Ruth Berry... Mongolei - Weite, Wüste, Wildnis; S2E2
DE

Der Great Gobi National Park im Südwesten der Mongolei, eine archaische und geheimnisvolle Landschaft, ist eines der letzten Rückzugsgebiete für die letzten noch lebenden 800 Wildkamele. Die Gobi gehört zu den am dünnsten besiedelten Regionen der Welt, sie ist rau und menschenfeindlich. Dennoch kann sich kaum jemand ihrer Magie entziehen.

04:29
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Selbstbildnis im Pelzrock, Albrecht Dürer, Klimaerwärmung; S2E7
FR

Albrecht Dürer, der auf seinem Selbstbildnis mit Pelzrock im dicken braunen Fellmantel zu sehen ist, bittet die Museumsleitung der Alten Pinakothek, die Heizung anzuschalten. Diese zeigt sich aufgrund der Klimaerwärmung umweltbewusst und weigert sich. Dürer hingegen hält das Gerede über den Klimawandel für reine Fake-News. Auch bei Mona Lisa kann er mit dieser Verschwörungstheorie nicht landen ?

05:00
1986 kehrt Vladimir Horowitz, der bekannteste Pianist der Welt, nach gut 60 Jahren Exil in seine russische Heimat zurück und gibt ein bewegendes Konzert in Moskau. Es ist ein internationales Medienereignis, ganz im Zeichen der beginnenden Perestroika, der Öffnung des Ostens zum Westen hin. Stars wie Martha Argerich und Beteiligte von damals kommentieren das Konzert aus heutiger Sicht.
05:40
Eine überschätzte Spezies - Das Blättchen am Baum des Lebens
05:45
Charisma - Gabe oder Training?; E106
DE

Charisma - wer es hat, kann andere begeistern, in seinen Bann ziehen, ein Wir-Gefühl erschaffen; und das bedeutet einen gewaltigen Vorteil. Rund 50 Prozent des beruflichen und privaten Erfolgs hängen von der persönlichen Ausstrahlung ab, schätzen Wissenschaftler. Eine Charisma-Formel, eine einheitliche wissenschaftliche Definition, gibt es allerdings noch nicht.

06:15
R: Cecile Denjean... FR

In Science-Fiction-Filmen wurde es schon vielfach durchexerziert: die Utopie von Maschinen, denen von Wissenschaftlern Leben eingehaucht wird. Traum oder Alptraum? Und wird diese Zukunftsvision bald Wirklichkeit? Neurowissenschaftler und Robotologen weltweit verfolgen ein und dasselbe Ziel - die Schaffung eines dem menschlichen Gehirn ähnlichen Kunsthirns. Konkret sollen so auch Informationen aus dem Gehirn auf eine Maschine übertragen werden, die ewig lebt und den sterblichen Körper letztlich ersetzt.

07:10
Folge 1061; E1118
DE. Folge 1061; E1118
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Adama Ulrich, Jadranka Kursar... Bisons, die sanften Riesen von Montana; DE. Bisons, die sanften Riesen von Montana; FR

Bisons sind nicht nur das Wahrzeichen der amerikanischen Ureinwohner, sondern auch die Hauptattraktion des Yellowstone-Nationalparks im Nordwesten der USA. Hier finden sie üppiges Weideland und reichlich Futter. Doch die Idylle trügt. Sobald die Bisons den Nationalpark verlassen und privates Terrain betreten, dürfen sie erschossen oder meilenweit zurück in den Nationalpark getrieben werden. Umweltschützer wie Mike Mease begleiten deshalb die Wanderungen der Tiere, dokumentieren ihre Route und das Verhalten der Ranger und Farmer. Ihr Ziel: Schaden von den Tieren und besonders ihren Kälbern abzuwenden.

08:00
R: Johannes Backes... Epirus; DE

Im Nordwesten Griechenlands liegt die Region Epirus, genannt nach dem Gebirge an der albanischen Grenze. Die Reise führt in pittoreske Bergdörfer. Dort besucht das Kamerateam einen Dachdecker, der mit dem für die Region typischen Naturstein eine Kirche deckt, und eine alte Frau, die für ihre Blätterteigpastete frische Kräuter in der Wildnis sammelt. Das Filmteam erkundet das in einer Felswand errichtete Kloster von Kipina, erforscht einen unterirdischen Fluss und trifft auf einen Krabbenfischer.

08:45
R: Fabrice Michelin... Kandinskys buntes Bayern / Tunis / Sydney; FR

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten - in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: * Kandinskys buntes Bayern * Tunesiens jüdisches Erbe * Sydney unter der Fuchtel zweier fragwürdiger Damen.

09:50
R: Lou Petho, Therese Engels... Malaysia, von Frauen und Motorrädern; DE. Malaysia, von Frauen und Motorrädern; FR

30 Mitglieder hat der erste Motorradclub Südostasiens, der nur für Frauen gegründet wurde. 35 Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen wollen. Sie sind die ersten Ducati-Bikerinnen im islamischen Malaysia. Selbstbestimmtes Leben für Frauen im Islam - das ist für sie kein Widerspruch. Die Bikerinnen wollen mit ihren schnittigen Ducatis auch anderen Frauen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen und trotzdem gläubige Musliminnen zu sein. GEO Reportage hat sie besucht und ein Land im Wandel erlebt.

10:35
R: Markus Schmidbauer... Kurt und seine Wölfe; DE. Kurt und seine Wölfe; FR

Wie ticken Wölfe? Wer ist schlauer, Hund oder Wolf? Welche wölfischen Fähigkeiten hat der Hund aufgegeben, um mit dem Menschen leben zu können? Um dies herauszufinden, arbeitet Professor Kurt Kotrschal als Teil eines Forscherteams in Ernstbrunn bei Wien im einzigen Wolf Science Center der Welt. In diesem Jahr nimmt das Center einen neuen Wurf Timberwölfe auf, die, von Hand aufgezogen, im Alter von fünf Monaten in die bereits bestehenden Rudel eingegliedert werden sollen. GEO Reportage hat die Forscher und ihre Zöglinge während dieser spannenden Zeit besucht.

11:30
Am Ende; S1E7
Diese Folge dreht sich um die Faktoren, die das Lebensende von Tieren herbeiführen können, wie Krankheit, Verletzungen, Fressfeinde, Hunger und Durst. Manche Tierarten wie der Nacktmull sind zwar nicht unsterblich, doch offenbar gefeit vor bestimmten Krankheiten wie Krebs. Gibt es Dinge, die der Mensch von den Tieren lernen kann? Beleuchtet wird das Verhalten von Tierarten, die stark auf Todesfälle reagieren, wie etwa Elefanten oder Krähen. Diese Folge begleitet die verschiedenen Lebewesen bei ihrem letzten Atemzug - aber stets mit Blick auf die Erneuerung des Lebens.
12:15
Wege aus chronischem Schmerz - Neue Konzepte für mehr Lebensqualität; S1
DE

Viele Millionen Menschen in Deutschland und Frankreich leiden an chronischen Schmerzen. Ein normaler Alltag ist für sie oft nicht mehr möglich. Wie kann ihnen besser geholfen werden?

12:50
vom 14.10.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Japan, Paul Claudels Inseln / Türkei / Panamakanal; FR

(1): Japan: Paul Claudels Inseln aus Gold und Schnee(2): Türkei: Auf den Spuren von Homo sapiens (3): Panamakanal: Geburt einer Legende.

14:00
I: Thierry Lhermitte, Raphaël Personnaz, Niels Arestrup, Julie Gayet, Joséphine de La Baume, Bruno Raffaelli; R: Bertrand Tavernier... FR

Der französische Außenminister Alexandre Taillard de Worms will einen neuen Mitarbeiter im Stab seines Ministeriums einstellen. Er heißt Arthur Vlaminck, ein junger Hochschulabsolvent, dem eine besonders wichtige Aufgabe anvertraut wird: Er soll die Reden des Ministers schreiben. Vlaminck akzeptiert die Stelle trotz politischer Differenzen mit dem Minister und findet seinen Weg durch die verschiedenen Herausforderungen der Verwaltung, wie etwa die Irak-Krise 2003.

15:50
R: Kurt Mündl... DE

Regisseur und Kameramann Kurt Mündl zeigt in seiner aufsehenerregenden Produktion Kitz & Co. Die Kunst des Verschwindens das Heranwachsen eines der entzückendsten Wildtiere überhaupt: das Jung-Reh - alias Rehkitz oder Bambi. Mündl geht der Frage nach, warum es im Laufe der Zeit seine weißen Flecken verliert. Auf den Spuren der spannenden und gefahrvollen Wege des Rehkitzes: über eine evolutionäre Schutzfunktion, die Bambi und auch anderen Tieren hilft, zu überleben.

16:45
Flower Power: Energie aus Blumen; E107
DE

Immer weniger bunte Blüten auf unseren Wiesen, immer mehr trostlose Monokulturen - Blumen scheinen in unserer auf Effizienz programmierten Landwirtschaft eher zu stören. Dabei haben sie nicht nur große Bedeutung für die Artenvielfalt, sie verfügen auch über ungeahnte Kräfte - und genau diese werden gerade neu entdeckt. Wie können Menschen das Insektensterben aufhalten? Eine Antwort lautet: durch Bienenstrom. Die Xenius-Reporter Dörthe und Pierre begleiten Manfred Albiez von den Stadtwerken Nürtingen bei der Herstellung des Bienenstroms. Ob die Energie der Blumen, die sie gemäht haben, reicht, um ein Elektroauto anzutreiben?

17:10
Karibik, St. Vincent und die Grenadinen; In der südlichen Karibik ist ein Schiff unterwegs, das es so nicht noch einmal gibt: die Logos Hope - voller Bücher und voller Freiwilliger, die diese Bücher unter die Leute bringen. Wenn das Schiff nicht gerade im Hafen von Kingstown, der Hauptstadt von St. Vincent und den Grenadinen, liegt, bereist es die ganze Welt. Das Missionswerk Operation Mobilisation trägt seit den 70er Jahren Bücher auf Schiffen in die Welt. Die Logos Hope ist das größte Schiff der evangelikalen Organisation.
17:40
R: Jerry Rothwell... ET. GB

Viele der sogenannten äthiopischen Laufwunder kommen aus der Stadt Bekoji. Der Erfolg dieser neuen Helden des Landes dient vielen Jugendlichen als Antrieb, durch eine Karriere als Sportler ihren Lebensstandard zu verbessern. Filmemacher Jerry Rothwell hat zwei junge Mädchen auf ihrem Weg zu professionellen Athletinnen begleitet, der gleichzeitig auch der Weg aus der Kindheit ins Erwachsensein ist. Damit gibt der Dokumentarfilm einen Einblick in das Leben junger Äthiopier zwischen Tradition und moderner Welt, die für ihre Hoffnungen und Träume kämpfen, denn Sport ist ihre einzige Zukunft.

18:35
CA

Die stillen Stars des Tierreichs werfen alle gängigen Vorstellungen von geschlechtsspezifischer Brutpflege über den Haufen: Ob schwangere Seepferdchen-Männchen, brütende Emu-Super-Dads oder der Nördliche Bootsmannfisch, der vor der Küste von British Columbia Nester für seine Jungen baut - das starke Geschlecht beweist für den Nachwuchs auch im Tierreich großen Einsatz und Opferbereitschaft.

19:20
vom 14.10.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Rock 'n' Roll im Rollstuhl - Estnische Kinder und ihr großes Abenteuer; S1
DE

Matvei kann nicht laufen, doch sein Leben ist der Tanz. Der Zwölfjährige ist Star der estnischen Kinder-Tanzgruppe Happy Hearts. Den Tänzern steht ein großes Abenteuer bevor: Sie wollen beim internationalen Inclusive Dancing Festival im russischen Sotschi antreten. Die Reise ist für die Rollstuhlfahrer eine Herausforderung: Vor ihnen liegen Hunderte Kilometer im Zug.

20:15
I: Eva Kotthaus, Erik Schumann, Horst Bucholz, Georg Thomalla, Gustav Knuth, Camilla Spira; R: Helmut Kautner... DDR/BRD, 1953. Die Fabrikarbeiterin Anna schleicht sich über die Zonengrenze, um ihren kleinen Sohn Jochen, der nur wenige Kilometer entfernt bei den Großeltern in Bayern lebt, zu besuchen. Weil Jochens Vater im Weltkrieg gefallen ist, kümmern sich die Großeltern Friese um den Jungen; doch an diesem Tag entschließt sich Anna, ihren Sohn zu sich zu nehmen. Auf dem Weg zurück in die DDR hilft ihr der bayerische Grenzpolizist Carl, der sich schon bei ihrer ersten Begegnung in sie verliebt hat. Doch die Liebe, die im Niemandsland an der Front des Kalten Krieges entsteht, endet tragisch.
22:00
I: Alexander Scheer, Alexander Beyer, Katharina Thalbach, Detlev Buck, Ignaz Kirchner, Robert Stadlober; R: Leander Haußmann... DE

Die DDR in den 70er-Jahren. Micha Ehrenreich wohnt in einer Straße, deren längeres Ende im Westen und deren kürzeres Ende im Osten liegt: die Sonnenallee. Micha ist 17, er liebt Pop-Musik und Coca Cola. Sein Berufsziel ist es, Pop-Star zu werden und darum kleidet er sich für den Abschnittsbevollmächtigten eine Spur zu modisch. Das Wichtigste für Micha ist aber Miriam. Micha legt ihr sein Leben zu Füßen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen.

23:30
R: Mina Mileva, Vesela Kazakova... BG

Ein hierzulande kaum bekanntes Kapitel osteuropäischer Geschichte ist die antikommunistische Widerstandsbewegung der Goryani in den Bergregionen Bulgariens kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. In Form eines fiktiven Dialogs zwischen einer jungen Frau und ihrem verstorbenen Großvater zeigt The Beast Is Still Alive, welche Auswirkungen die kommunistische Ideologie auf den Einzelnen hatte und wie sie auch nach dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989 in Europa weiter nachwirkt.

01:00
vom 15.10.2019, 01:00 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:20
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Rammstein / Künstlerkollektiv Pornceptual / Techno-Urgestein WestBam; S24E5
FR. Rammstein / Künstlerkollektiv Pornceptual / Techno-Urgestein WestBam; S24E5
DE

(1): Rammstein - Provokation aus der ehemaligen DDR(2): Techno-Partys: Berlin meets Detroit(3): Paradox - Gefährliche Graffiti-Kunst der Berlin Kidz aus Berlin(4): WestBam - Techno und Berlin in den 80ern(5): Pornceptual - Kunstporno für alle.

02:05
Die Unendlichkeit des Seins; S2E13
US

Die Menschen wissen heute weniger über das Universum als gebildete Europäer bereits vor der Entdeckung Amerikas darüber wussten. All die Milliarden von bekannten Galaxien, all die Sterne, Planeten und Monde stellen nur vier Prozent von dem dar, was in den Tiefen des Alls tatsächlich existiert. Dieses Bewusstsein hat zu einer Demut geführt, die die Wissenschaft von anderen menschlichen Tätigkeiten unterscheidet. Und dieses Wissen zeigt uns auch, dass noch viel größere Rätsel auf uns warten.

02:50
Lange leben; S1E4
Die Aldabra-Riesenschildkröte kann bis zu 250 Jahre alt werden und ist damit die unangefochtene Rekordhalterin unter den Landlebewesen. Der Afrikanische Elefant ist das Landsäugetier mit der höchsten Lebenserwartung. Die Stoffwechselrate ist mit der Lebenserwartung verbunden, so die allgemeine Regel. Aber es gibt auch Ausnahmen: Die Dreizehenmöwe hat einen sehr hohen Energieumsatz und einen schnellen Stoffwechsel.
03:35
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1800; E1808
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:27
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Jean-Baptiste Belley, Anne-Louis Girodet, Tramper; S2E11
FR

Die Dame mit dem weißen Haar, die auf Grant Woods Gemälde Töchter der Revolution zu sehen ist, möchte alles hinter sich lassen und eine Kreuzfahrt mit George Washington machen. Bei dem Gedanken, dass sie im Mittelmeer auf Flüchtlingsboote stoßen könnten, verlässt sie dann doch der Mut ...

05:00
R: Bruno Monsaingeon... FR

Zum 10. Todestag von Mstislaw Rostropowitsch widmete der französische Musiker und Regisseur Bruno Monsaingeon dem russischen Cellisten ein filmisches Porträt. Der Dokumentarfilm erzählt Rostropowitschs bewegtes Leben anhand von seltenen Archivaufnahmen und Gesprächen mit seinen Töchtern Olga und Elena, seinen Freunden Natalja und Ignat Solschenizyn, Marta Casals Istomin, Gennadi Roschdestwenski und dem jungen Cellisten Aleksey Shadrin.

06:35
Flower Power: Energie aus Blumen; E107
DE

Immer weniger bunte Blüten auf unseren Wiesen, immer mehr trostlose Monokulturen - Blumen scheinen in unserer auf Effizienz programmierten Landwirtschaft eher zu stören. Dabei haben sie nicht nur große Bedeutung für die Artenvielfalt, sie verfügen auch über ungeahnte Kräfte - und genau diese werden gerade neu entdeckt. Wie können Menschen das Insektensterben aufhalten? Eine Antwort lautet: durch Bienenstrom. Die Xenius-Reporter Dörthe und Pierre begleiten Manfred Albiez von den Stadtwerken Nürtingen bei der Herstellung des Bienenstroms. Ob die Energie der Blumen, die sie gemäht haben, reicht, um ein Elektroauto anzutreiben?

07:05
Folge 1062; E1119
DE. Folge 1062; E1119
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Holger Riedel... Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe; DE. Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe; FR

Lange vor den Europäern navigierten arabische Seeleute nach Indien, Indonesien und China. Die Küstenstädte Arabiens waren Handelszentren für Weihrauch, Seide, Gewürze und Porzellan. Wichtigstes Handelsgut war die Dattel - unverzichtbar als Proviant auf langen Seereisen, und mit der Verbreitung des Islam verehrt als heilige Frucht. Die Dhaus - jene arabischen Schiffe mit ihrer ganz eigenen Form - sind das Sinnbild der arabischen Seeherrschaft. In dem kleinen Emirat Ras al-Chaima werden noch Dhaus nach alter Tradition gebaut. GEO Reportage war vor Ort - zu Wasser, zu Land und per Kameradrohne auch in der Luft.

07:55
R: Johannes Backes... Thessalien; DE

Die Reise durch Thessalien führt von der Meeresenge bei Chalkida, deren Strömung vor allem bei Kanuten äußerst beliebt ist, bis zum höchsten Berg Griechenlands, dem Olymp, dem Sitz der antiken Götter rund um den Göttervater Zeus. In der benachbarten Meteora-Region führt die Reise zu mittelalterlichen Klöstern, die auf spitzen Felsnadeln thronen. Der Bergsteiger Christos erklimmt zum Namenstag des heiligen Georg eine Steilwand bis zur Höhle eines Einsiedlers.

08:40
R: Fabrice Michelin... Japan, Paul Claudels Inseln / Türkei / Panamakanal; FR

(1): Japan: Paul Claudels Inseln aus Gold und Schnee(2): Türkei: Auf den Spuren von Homo sapiens (3): Panamakanal: Geburt einer Legende.

09:35
R: Roland Theron, Elise DARBLAY... FR

Um zu verstehen, wie ein Land funktioniert, welche Mechanismen es antreiben und was sowohl die Landschaft als auch Bevölkerung prägt, ist ein wenig Abstand hilfreich. Der Film entführt den Zuschauer in die Lüfte und betrachtet einen Tag lang aus der Vogelperspektive die vielseitigen Landschaften Frankreichs von der Atlantikküste bis zum Mittelmeer. Dabei wechseln sich Luftbilder mit Ausschnitten aus dem Alltag der Menschen ab.

10:25
R: Roland Theron, Vassili Silovic... FR

Deutschland im Herzen Europas hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Wirtschaftswachstum und Umweltschutz miteinander zu vereinbaren. Aus der Luft zeigt der Dokumentarfilm die Vielfalt deutscher Landschaften und wirft einen unkonventionellen Blick auf die treibenden Kräfte, die für ihre aktuellen Veränderungen verantwortlich sind. Ein beispielhafter Tag zeigt, vor welchen Herausforderungen die Bundesrepublik steht.

11:20
R: Roland Theron, Jean-Philippe Urbach... FR

Italien erscheint auf der Weltkarte wie ein Bindeglied zwischen Afrika und Europa. Weil es an der Schnittstelle aktiver tektonischer Platten liegt, war das Land schon immer von Erdbeben und Vulkanausbrüchen bedroht. Als vierte europäische Wirtschaftsmacht schöpft Italien seine Stärke aus seiner Vielfalt und seinen regionalen Besonderheiten. Der Film veranschaulicht die Komplexität der italienischen Landschaften aus der Vogelperspektive und erklärt, was getan wird, um die alte Kluft zwischen dem reichen Norden und dem armen Süden Italiens zu verringern.

12:15
Rock 'n' Roll im Rollstuhl - Estnische Kinder und ihr großes Abenteuer; S1
DE

Matvei kann nicht laufen, doch sein Leben ist der Tanz. Der Zwölfjährige ist Star der estnischen Kinder-Tanzgruppe Happy Hearts. Den Tänzern steht ein großes Abenteuer bevor: Sie wollen beim internationalen Inclusive Dancing Festival im russischen Sotschi antreten. Die Reise ist für die Rollstuhlfahrer eine Herausforderung: Vor ihnen liegen Hunderte Kilometer im Zug.

12:50
vom 15.10.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Mark Twain und Hawaii / Limousin / Ipanema; FR

(1): Hawaii: Mark Twain spitzt seine Feder (2): Limousin: Schicksalhaftes Porzellan (3): Ipanema: High as a Kite.

14:00
I: Martina Gedeck, Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Ulrich Tukur, Thomas Thieme, Hans-Uwe Bauer; R: Florian Henckel von Donnersmarck... DE

Ost-Berlin, November 1984: Hauptmann Gerd Wiesler ist ein linientreuer Ideologe und ein unerbittlicher Verhörspezialist. Als er vom Oberstleutnant Anton Grubitz den Auftrag bekommt, den erfolgreichen DDR-Schriftsteller Georg Dreyman und seine Lebensgefährtin, die Schauspielerin Christa-Maria Sieland, zu observieren, verspricht Wiesler sich davon einen Karriereschub. Dass das Eindringen in die Welt der Observierten auch ihn selbst verändert, damit hat der Spitzel nicht gerechnet ...

16:15
R: Emmanuel Descombes, François Chayé... Deutschland - Dessau-Wörlitz; FR

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist eines der herausragenden Beispiele der Landschaftsarchitektur des 18. Jahrhunderts und geht auf das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zurück. Mit weit über 400 Sichtachsen steht die Anlage für die Suche nach Freiheit und Lossagung von den Zwängen der barocken Symmetrie. Ganz im Sinne der Aufklärung werden dabei das Nützliche und das Schöne in perfekter Harmonie vereint.

16:40
Lachse - Von der Delikatesse zum Massenprodukt; E108
DE

Lachs hat sich längst von der Delikatesse zum Massenprodukt entwickelt. Mittlerweile gibt es Zuchtlachs in jedem Supermarkt-Kühlregal - dafür sorgen unter anderem riesige Lachsfarmen in Norwegen. Wie funktioniert die dortige Lachszucht? Und was ist dran an den Vorwürfen, Zuchtlachse seien mit Antibiotika und Pestiziden vollgepumpt?

17:10
Kolumbien, Bogotá - Mit José Alberto Gutiérrez; Als Herr der Bücher versorgt José Alberto Gutiérrez das kolumbianische Bogotá und angrenzende Regionen mit Büchern, die er als Müllwagenfahrer aus den Abfällen der Stadt rettet. Mit fast acht Millionen Einwohnern ist Bogotá der größte städtische Ballungsraum und das wichtigste Wirtschafts- und Kulturzentrum des Landes. Ein Großteil der Bewohner lebt aber in den wildwachsenden Elendsvierteln der Peripherie. Eine Bibliothek, wie sie José Alberto Gutiérrez im Stadtteil Nueva Gloria für die Stadtbewohner aufgebaut hat, ist hier einmalig.
17:40
R: Frank Helbert... DE

Während die Bienenbestände weltweit drastisch sinken, erlebt eine Bienenart auf der größten Insel des Mittelmeers ihr Comeback: die Sizilianische Biene. Carlo Amodeo, Imker und Bienenzüchter, hat ihr sein Leben verschrieben. Mit unermüdlichem Engagement ist es ihm gelungen, sie vor dem Aussterben zu retten. Am Ende des vergangenen Jahrtausends gab es kaum noch verwilderte Bienenfamilien auf Sizilien. Seitdem kämpft Amodeo für ihr Überleben und züchtet neue artenreine Bienenvölker. Dafür scheut er weder weite Wege auf Sizilien noch anstrengende Bootstouren auf abgelegene Inseln.

18:35
Quelle des Lebens; S1E1
AU

Der Wildlife-Fotograf Cede Prudente hat sich aufgemacht zu einer abenteuerlichen Reise auf dem Kinabatangan. Er will die Naturschönheiten der Region auf Bildern festhalten, um damit einen Beitrag zur Rettung dieses einmaligen Ökosystems zu leisten, denn die urtümliche Welt des Kinabatangan ist mit dramatischen Veränderungen konfrontiert Die friedliche Koexistenz von Fauna und Flora gerät aus den Fugen, auch wenn vordergründig das Urwaldspektakel in diesem Naturparadies atemberaubend bleibt.

19:20
vom 15.10.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Die Bar der Hoffnung - Wie eine Italienerin Flüchtlingen hilft; S1E331
DE

In der italienischen Kleinstadt Ventimiglia, an der italienisch-französischen Grenze, betreibt Delia Buonomo ein kleines Bistro. Seit 2015 landen in dem Ort hunderte Flüchtlinge, weil Frankreich die Grenze für sie geschlossen hat. Delias Bistro wird zum Anlaufpunkt für die Gestrandeten. Doch die Solidarität mit den Flüchtlingen macht sie selbst zur Ausgestoßenen.

20:15
I: Kaspar Eichel, Thomas Förster, Karl-Fred Muller, Peter Rauch, Victor Choulman, Beate Laaß; R: Maarten van der Duin, Jens Becker... DE

Erich Mielke war einer der umstrittensten Politiker der DDR. Als langjähriger Minister für Staatssicherheit war er einer der Hauptverantwortlichen für den Ausbau des flächendeckenden Überwachungs- und Unterdrückungssystems in der DDR. Er war ein Mann mit großer Machtfülle, ein Karrierist und politischer Überlebenskünstler, ein Arbeitstier, der sein Leben der großen Sache unterordnete. Doch wer war dieser Mann, über den selbst CIA und BND Akten führten? Das Dokudrama versucht, den Menschen Mielke hinter dem totalitären Apparat zu zeigen: seine Motivation, seine Überzeugungen, seine Macht, sein Funktionieren und sein Scheitern.

21:45
R: Inge Kloepfer, Jobst Knigge... DE

Die Treuhand - kaum ein Begriff löst in Ostdeutschland stärkere Reaktionen aus. Der Wechsel von der Plan- zur Marktwirtschaft bedeutete für Millionen Ostdeutsche den Weg in die Arbeitslosigkeit. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist es Zeit für eine Bilanz. Birgit Breuel, die Präsidentin der Treuhandanstalt, hat die Privatisierungen und Stilllegungen Tausender Unternehmen vorangetrieben. Nach Jahrzehnten des Schweigens ist sie erstmals bereit, dieses Kapitel noch einmal aufzuschlagen.

22:45
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt?; FR

Die Filmemacher Gérard Mordillat und Bertrand Rothé befragten 21 Wissenschaftler aus Europa, den USA, China und Afrika über grundlegende Konzepte der Wirtschaft: Arbeit, Beschäftigung, Lohn, Kapital, Profit und Markt. Mit ihren Recherchen verfolgen sie das Ziel, die Welt zu verstehen, in der wir leben. In der ersten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um die heutige Bedeutung des Begriffs Arbeit.

23:35
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Beschäftigung - Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt; FR

In der zweiten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um das Verständnis des Begriffs Beschäftigung. Arbeit und Beschäftigung werden häufig wie Synonyme verwendet. Aber kann man diese Begriffe tatsächlich gleichsetzen? Moderne Managementkonzepte und neue Formen der Existenzgründung stellen das bisherige Verständnis infrage.

00:25
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Lohn - Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt?; FR

In der dritten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um die Definition des Begriffs Lohn. Karl Marx schrieb in seinem Werk Lohnarbeit und Kapital: Arbeitslohn ist die Summe Geld, die der Kapitalist für eine bestimmte Arbeitszeit oder für eine bestimmte Arbeitslieferung zahlt. Ist diese Definition von Lohn auch heute noch gültig? Neben dem existenzsichernden Lohn gibt es inzwischen zahlreiche andere Vorstellungen von Verdienst und Vergütung - bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen oder lebenslangen Gehalt. Ist dies das Ende der Lohnarbeit?

01:20
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Markt - Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt?; FR

In der vierten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um die Funktion des Marktes. Die heutige Wirtschaftswissenschaft räumt dem Markt eine vorrangige Stellung ein. Von Adam Smith und seiner unsichtbaren Hand bis hin zu den zeitgenössischen Liberalen wird der Markt als zentraler Regulator der Wirtschaft betrachtet. Der theologisch-ökonomische Diskurs deklariert ihn zum unantastbaren Gott: Der Markt hat immer recht. Aber vom Handelskrieg zum Krieg zwischen den Staaten könnte nur ein kleiner Schritt liegen.

02:15
Weltbevölkerung: Wo sind die jungen Menschen?; E16
FR

UN-Schätzungen zufolge beträgt die Weltbevölkerung derzeit 7,6 Milliarden. Ein Großteil dieser Menschen sind Kinder und Jugendliche. Doch die demografische Entwicklung unterscheidet sich von einem Kontinent zum anderen. Manche halten die Tatsache, dass immer mehr Menschen von Süden nach Norden migrieren, für natürlich und unvermeidlich. Haben sie Recht? Tatsache ist: Manche afrikanischen Länder haben heute ähnliche Geburtenraten wie Europa, 80 Prozent aller Migranten verlassen den eigenen Kontinent nicht und das weltweite demografische Wachstum könnte sich noch in diesem Jahr auf ein stabiles Maß einpendeln.

02:30
vom 16.10.2019, 02:30 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:50
Eine Frage des Ranges; S1E3
Wie alt können verschiedene Tierarten in freier Wildbahn werden? Welche soziobiologischen Faktoren bestimmen das Leben alternder Tiere? Und welche Vorteile hat ein hohes Alter in der Natur? Unter dem Aspekt des Alterns wirft die fünfteilige Dokumentationsreihe einen ganz neuen Blick auf die Tierwelt - auf spannende, aufschlussreiche und hintergründige Weise. Vor einer beeindruckenden, in 4K-Aufnahmen gefilmten Naturkulisse - von der afrikanischen Savanne bis zu den Seychellen - erklären renommierte Forscher wie Cynthia Moss oder Jeanne Altmann ihre jüngsten Erkenntnisse.
03:35
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1801; E1809
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

05:00
R: Sylvie Kürsten... Das Munch Museum, Oslo; E7
Das Munch-Museum in Oslo ist einzig dem gleichnamigen Künstler gewidmet. Diese Folge erzählt von Edvard Munchs bewegenden Leben, von der Geschichte des Museums und seinem Neubau im Hafenviertel. Bestseller-Autor Karl Ove Knausgard führt die Zuschauer zu den bekanntesten Werken in Munchs Atelier und in ein geheimes Depot mit dem Bild Der Schrei.