Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:50
R: Alexandre Moix... FR

24 Filme in 24 Jahren, dazu ein Dutzend Bücher, Hunderte Artikel und unzählige Briefe - als François Truffaut 1984 im Alter von gerade einmal 52 Jahren starb, verlor das französische Kino einen seiner wichtigsten Kritiker und Regisseure der Nouvelle Vague. In diesem Porträt zum 30. Todestag des Filmemachers kommen unter anderem seine ehemalige Frau Madeleine Morgenstern, zahlreiche Freunde und künstlerische Weggefährten zu Wort.

06:50
DE

Vielleicht ist sie die Mutter aller Städte, Europa en miniature: Matera. Seit 9.000 Jahren besiedelt, war die süditalienische Stadt einst Achse zwischen Orient und Okzident. Viele Völker sind über sie hinweggezogen, Dynastien haben um sie gestritten. Die Kulturhauptstadt Europas 2019 hat alles erlebt, was Europa ausmacht: wechselnde Herrscher, Kriege, Blüte und bitterste Armut. Und jetzt den Willen zum Aufbruch.

07:40
R: Hannes Schuler... Mit 40 Tonnen über Kanadas Eispisten; S2E4
DE

Endlose Weiten im Norden Kanadas und Temperaturen bis minus 60 Grad Celsius: Im Winter sind hier die Sumpf- und Seenlandschaften meterdick gefroren. Erst dann - zwischen Januar und März - können sonst durch das Wasser abgeschnittene Ortschaften erreicht werden. Das ist die Stunde der Winter Road Trucker. Sie bringen mit ihren riesigen Lkws alles in die entlegenen Orte, was nicht per Flugzeug transportiert werden kann. Das Problem: Niemand weiß genau, wie lange die Eis-Straße dieses Jahr halten wird. Hunderte Ladungen liegen bereit. Ein Wettlauf mit der Zeit, bis im Frühjahr das Eis zu schmelzen beginnt.

08:25
Die Schwestern der Sonne; S2E8
US

Die beiden Wissenschaftlerinnen Annie Jump Cannon und Cecilia Payne-Gaposchkin stellten althergebrachte Annahmen infrage und machten bahnbrechende Entdeckungen: Unter Cannons Leitung katalogisierte eine Gruppe von Forscherinnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Sterne nach den Spektrallinien. Zwei Jahrzehnte später schloss sich ihr die junge Britin Cecilia Payne-Gaposchkin an. Gemeinsam fanden sie heraus, aus welchem Material Sterne bestehen. Außerdem werden die verschiedenen Lebenszyklen der Sterne vorgestellt, bevor das Fantasie-Raumschiff den Planeten eines Sterns besucht, der einen Kugelsternhaufen umkreist.

09:05
R: Sébastien Tonneau... Folge 12; BE

Geburten, Todesfälle, Momente der Nähe und Vertrautheit: Die Pfleger des Zoos Pairi Daiza durften in der vergangenen Saison zahlreiche intensive Augenblicke miterleben. Diese Woche erinnern sie sich an ihre jeweiligen Höhepunkte: Pfleger Puria denkt zurück an die Einweisung des kleinen Löwenjungen Tambo in die Tierklinik - erst die große Angst und dann die Erleichterung. Der Raubtierpfleger hat sich aufopfernd um seinen Schützling gekümmert.

09:30
Folge 289; E17
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:45
I: Hans Albers, Ilse Werner, Hans Söhnker, Hilde Hildebrand, Gustav Knuth, Günther Lüders; R: Helmut Kautner... DE

Im Hippodrom auf der Hamburger Reeperbahn sorgt der singende Seemann Hannes Kröger für Stimmung, obwohl er lieber wieder auf große Fahrt gehen würde. Als er sich eines jungen Mädchens vom Lande, Gisa Häuptlein, annimmt, verliebt er sich hoffnungslos. Allerdings bevorzugt diese seinen Rivalen Willem. Die enttäuschte Liebe lässt ihn dem Milieu den Rücken kehren, wieder auf einem Schiff anheuern und in See stechen.

11:35
Die Natur und das Nichts; S1E4
Im Norden Norwegens durchzieht ein einzigartiger 560 Kilometer langer Skulpturenweg die atemberaubend schöne Landschaft. Die Dokumentation bereist den Skulpturlandskap Nordland und trifft drei der Künstler, die mit ihren Werken unser Sein hinterfragen: die britischen Bildhauer Antony Gormley und Tony Cragg in ihren Ateliers und die sambische Künstlerin Anawana Haloba dort, wo ihr Werk steht: auf der Inselgruppe Trana. ARTE spricht mit den Künstlern über ihre Kunst in der Natur und fragt so nach unserem Verhältnis zur Natur und dem Nichts.
12:05
R: Vincent Amouroux, Alex Barry... Planetenjäger; S1E1
FR. Planetenjäger; S1E1
AU

Die vierteilige Dokumentationsreihe schildert ein ungewöhnliches Abenteuer, das der Mensch vielleicht schon im nächsten Jahrhundert in Angriff nehmen wird: Eine Reise an den Rand des Sonnensystems - und darüber hinaus. Vielleicht ist auf einem der bisher entdeckten Exoplaneten sogar Leben möglich? Bis der erste Mensch einen Exoplaneten betritt, werden noch Generationen vergehen - doch bei NASA, ESA und CNES trifft man schon jetzt die Vorbereitungen zu der größten Forschungsreise aller Zeiten. Leben im All schildert, wie diese Fahrt in den Kosmos aussehen und was man in den fernen Weiten vorfinden könnte.

12:55
R: Vincent Amouroux, Alex Barry... Unterwegs zu einem neuen Planeten; S1E2
FR. Unterwegs zu einem neuen Planeten; S1E2
AU

Wann wagt die Menschheit den Schritt in den interstellaren Raum? Die Weltraumforschung steckt noch in den Kinderschuhen - doch für die Wissenschaft scheint die Zeit gekommen, erstmals ein Raumschiff zu einem Exoplaneten zu schicken. Reisen über die Grenzen unseres eigenen Sonnensystems hinaus zu anderen Sternen sind nicht vergleichbar mit einem etwas länger dauernden Mondflug, da die Distanzen im interstellaren Raum nahezu unvorstellbar groß sind. Die Dokumentation wirft einen Blick in die Zukunft der Raumfahrt und erklärt, wie eine Mission zu dem imaginären Exoplaneten Minvera B konkret aussehen könnte.

13:50
R: Vincent Amouroux, Alex Barry... Auf der Suche nach Außerirdischem; S1E3
FR. Auf der Suche nach Außerirdischem; S1E3
AU

Am 6. Oktober 1995 erwachte die Menschheit zu einem neuen Tag: Es war der Tag einer Entdeckung, die unsere Vorstellung vom Universum verändern sollte. Der erste Exoplanet war gefunden - ein riesiger Gasplanet, der um einen Stern außerhalb unseres Sonnensystems kreist. Jüngste Entdeckungen deuten für die Wissenschaftler darauf hin, dass es 80 Milliarden potenziell bewohnbare Planeten geben könnte. Vor welche Herausforderungen und Folgen wäre die Menschheit gestellt, wenn außerirdisches Leben tatsächlich entdeckt würde?

14:45
R: Vincent Amouroux, Alex Barry... Der erste Kontakt; S1E4
FR. Der erste Kontakt; S1E4
AU

Gibt es Leben außerhalb unseres Sonnensystems? Seit den 60er Jahren versuchen Radioteleskope, selbst kleinste Signale aus dem Weltraum zu empfangen. Sobald wir einen Exoplaneten wie Minerva B entdeckt haben, werden wir alle Radioteleskope der Erde auf ihn richten - in der Hoffnung auf Funksignale einer hoch entwickelten Zivilisation. Forscher gehen davon aus, dass eine sogenannte technologische Zivilisation auch das Senden von Funksignalen beherrschen würde. Wie würde die Menschheit reagieren, wenn ein Raumschiff menschenähnliches Leben auf einem fremden Planeten entdecken würde?

15:40
R: Pierre-Henry Salfati... FR

Verruchter Liebhaber und verwegener Romantiker: Robert Redford ist der ?blonde Engel' in den Armen von Jane Fonda, Mia Farrow, Faye Dunaway und Meryl Streep. Doch der Leinwandveteran ist weitaus mehr als das frauenflüsternde Sexsymbol mit dem verwuschelten Blondschopf und den stahlblauen Augen. Robert Redford bezieht Position - auf der Leinwand, im Regiestuhl und außerhalb von Hollywood. Er engagiert sich für den Naturschutz, fördert unabhängige Regisseure und macht sich stark für die Rechte der nordamerikanischen Ureinwohner. ARTE zeigt das Porträt der facettenreichen Leinwandlegende.

16:35
R: Philipp Mayrhofer, Romain Cogitore... Kirchen der Macht; S1E4
FR

Der Aachener Dom und die Cappella Palatina auf Sizilien spiegeln in ihrer Architektur die Machtvisionen der Herrscher wider, die sie in Auftrag gaben. Karl der Große und Roger II., erster normannischer König von Sizilien, wählten die edelsten Materialien und die komplexesten Bautechniken für ihre imposanten Kirchen, die alle andere übertreffen sollten. Jedes Detail dieser beiden Bauwerke zeigt, wie die beiden Herrscher sich als Staatschefs und Stellvertreter Gottes auf Erden inszenierten.

17:20
R: Philippe Collin, Clément Léotard... Schreiben unter Pseudonym; S1E7
FR

Diese Woche geht Déja-Vu am Beispiel von Elena Ferrante der Frage nach, warum Autoren unter einem Pseudonym schreiben. Außerdem geht es um die neu aufgeflammte kulturpolitische Debatte, wie europäische Völkerkundemuseen mit Beutekunst aus Afrika umgehen sollen. Peter Farrellys Film Green Book (2018) regt zum Nachdenken darüber an, wie Hollywood sich der Zeit der Rassentrennung widmet.

17:55
R: Henning Kasten... DE

Im Dezember 1844 zog Robert Schumann mit seiner Familie nach Dresden. Der Komponist befand sich immer häufiger in depressiven Stimmungen. Zugleich warf die deutsche Revolution ihre Schatten voraus. Die Komposition seiner heute als 2. Symphonie bekannten C-Dur-Symphonie erfolgte ungefähr ein Jahr nach seiner Ankunft in Dresden. Die Dresdner Festspiele 2016 endeten mit einer Aufführung des Dresdner Festspielorchesters. Die Sendung zeigt das Konzert, das in der Semperoper aufgezeichnet wurde.

18:40
R: Kristian Kähler... Provence; DE

Zu Tisch reist heute in die Provence und besucht Rose-Marie, die alle Bewohner ihres ehemaligen Weinguts zu einer vorweihnachtlichen Feier und zur traditionellen Lasagnesuppe eingeladen hat. Den Weihnachtsabend feiert sie mit ihrer Familie und zelebriert dabei einen besonderen Weihnachtsbrauch dieser Region: die 13 Desserts, mit denen die weihnachtliche Fastenzeit beendet und der Festtagsschmaus abgerundet werden - was genau als Nachspeisen serviert wird, ist aber in jedem Dorf verschieden. Rose-Marie backt für das Fest mit ihrer Familie unter anderem eine Panade: einen mit Melonenmarmelade gefüllten Kuchen.

19:10
vom 18.08.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
In Myanmar und in den Pyrenäen; S1E8
DE

Im Norden Myanmars entsteht jedes Jahr aufs Neue eine der längsten Bambusbrücken der Welt. Das Hochwasser im Sommer spült die filigrane Konstruktion stets fort. Erst im Winter, bei Niedrigwasser, ziehen die Bewohner des Flussinseldorfes Sin Kin los, um ihre Bambusbrücke zum Festland neu zu errichten. Seit 14 Jahren ist Brice Delsouiller Kuhhirt in den Pyrenäen und verbringt mit seinen Tieren sechs Monate auf den Sommerweiden in 3.000 Meter Höhe. Hier hat er für sich die Freiheit des Laufens entdeckt. Geo Tour über das Glück eines Außenseiters in der Isolation der Pyrenäen.

20:15
I: Hugh Dancy, Maggie Gyllenhaal, Jonathan Pryce, Felicity Jones, Rupert Everett, Sheridan Smith; R: Tanya Wexler... GB. US

Im viktorianischen England beginnt Mortimer Granville, ein junger und verführerischer Mediziner, seine Karriere bei Dr. Dalrymple, einem Spezialisten für weibliche Hysterie. Dessen Behandlungsmethode ist simpel, aber effizient: Die Beschwerden der Patientinnen werden mit ebenso therapeutischen wie liebevollen Massagen gelindert. Dr. Mortimer ist voller Leidenschaft dabei, bis ihn ein übler Krampf erwischt. Mit Hilfe seines besten Freundes, begeisterter Anhänger der neuen Technologien, entwickeln sie ein revolutionäres Gerät: den ersten Vibrator. Basierend auf wahren Ereignissen.

21:50
R: Gabi Schweiger... Der Teufel soll bei ihrem Anblick das Fürchten gelernt haben, die Sprache hat aus ihren Namen die schönsten Schimpfwörter kreiert: die Vulva. Kein anderer Körperteil wurde im Zuge der Jahrtausende zu einem größeren Schauplatz von Lust, Ideologie und Tabuisierung. Die Dokumentation erzählt von der Kulturgeschichte der Vulva, von ihrer Anbetung als Freuden- und Fruchtbarkeitsspendende in der griechischen Mythologie über ihre regelrechte Dämonisierung bis hin zur Frauenbewegung der 1960er Jahre.
22:45
R: Ali Weinstein... CA

Die Faszination für Meerjungfrauen und antike Mythen, das sind die Basis für die weltweit wachsende Subkultur der Mermaids: Meerjungfrauen sind moderne Fabelwesen, die in eine märchenhafte Welt im Wasser entführen. Der Film begleitet Frauen auf ihrer Reise von Themenparks bis Conventions, über Schwanzflossen-Werkstätten bis in die Tiefen des Ozeans, wo es möglich ist, sich in das fabelhafte Wesen der Unterwasserwelt zu verwandeln und so der Wirklichkeit zu entfliehen.

23:40
DE

Sie zählt zu den Besten ihres Fachs: die Violinistin Anne-Sophie Mutter. Viel stärker als andere deutsche Künstler ihrer Generation verkörpert sie Tugenden, die tief mit der Musik unseres Kulturkreises verbunden sind. Bereits vor 40 Jahren stand sie unter der Obhut Karajans auf den größten Bühnen. Der Film begleitet Anne-Sophie Mutter ein Jahr lang bei Proben und Aufführungen, trifft auf Weggefährten und vermittelt in ausführlichen Interviews das musikalische Lebensziel der Ausnahmekünstlerin, das, wie sie selbst sagt, lautet ... Interpretationen zu schaffen, die so zeitlos wie möglich sind..

00:30
DE

Bereits zum 19. Mal fand im Sommer 2018 die Young Euro Classic in Berlin statt - das Gipfeltreffen der besten Jugendorchester der Welt. Einer der vielen Höhepunkte war der Auftritt des European Union Youth Orchestra, kurz: EUYO. ARTE zeigt die begeisternde Aufführung von Tschaikowskys 5. Symphonie in voller Länge!

01:30
vom 18.08.2019, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:50
US

Das Allroundtalent Madonna - Singer/Songwriter, siebenfache Grammy- und zweifache Golden-Globe-Gewinnerin, seit 2008 in der Rock and Roll Hall of Fame, Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin, Mode-Ikone, Chamäleon, Video-Visionärin, Unternehmerin, Autorin und Menschenrechtlerin - blickt auf eine einzigartige, seit über 30 Jahren andauernde Karriere zurück. Ihre Konzert-Tourneen gehören zu den erfolgreichsten überhaupt, ihre Plattenverkäufe überschreiten die 200-Millionen-Marke. Ihre lang erwartete und im Nu ausverkaufte MDNA Tour fand in 65 Städten weltweit statt und war die erfolgreichste Konzertreise des Jahres 2012.

03:50
R: Simone Brannahl... DE

Das Leben einiger Frühaufsteher wird besonders durch ihre Arbeit am zeitigen Morgen bestimmt. Die Natur, die drohende Hitze des Tages und manchmal auch mögliche Konkurrenten verlangen den frühmorgendlichen Arbeitsbeginn. Poetische Landschaften prägen die traditionellen Handgriffe und Handwerke der porträtierten Menschen. Im Troodos-Gebirge auf Zypern werden in der ersten Morgendämmerung die Damaszener-Rosen geerntet, die zu Öl und Rosenwasser verarbeitet werden. Andria Tsolakis aus Agros ist schon um fünf Uhr auf den Beinen, denn morgens ist der Ölgehalt der Pflanzen am Größten.

04:20
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Köstliche Rache; S8E7
FR

Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten.

05:00
R: Paul Rognoni... FR

Gast des Osterfestivals 2017 in Aix-en-Provence war das junge, dynamische Orchester The Knights unter der Leitung von Eric Jacobsen. Das Kammerensemble begleitete den Pianisten Jean-Yves Thibaudet und den Geiger Renaud Capuçon, zwei bedeutende Künstler der internationalen Klassikszene. Ein mit Spannung erwarteter Auftritt, denn die beiden Virtuosen arbeiten selten zusammen. In Mendelssohn Bartholdys Doppelkonzert, das Klassik und Originalität verbindet, konnten beide Musiker ihr Können voll entfalten.

05:45
Achtung Blutsauger - Wie wird man sie wieder los?; DE

Fernreisen sind etwas Tolles - aber nicht nur für den Menschen, sondern auch für winzige Blutsauger, die sich dank Globalisierung weltweit ausbreiten können. Lästigstes Beispiel: die Bettwanze. Sie ist zurück in Europas Hotelbetten und verbreitet sich über Koffer und Internetkäufe auch zunehmend in Privathaushalten. Wie gefährlich sind die lästigen Blutsauger und wie wird man sie wieder los? Das wollen die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Gerard heute herausfinden und sind deshalb mit einem Schädlingsbekämpfer in der Nähe von Paris unterwegs.

06:15
Frankreich: Im Schlauchboot nach Dover / Indien: Die Stimme der Kinder; FR

* Frankreich: Im Schlauchboot nach Dover In ihrer Verzweiflung flohen seit Dezember hunderte Migranten von Calais aus mit Schlauchbooten über den Kanal nach England. * Indien: Die Stimme der Kinder Ein Dutzend Reporter zwischen 10 und 17 Jahren schreibt in Die Stimme der Kinder über das harte Leben der Straßenkinder.

07:10
Folge 1021; E1079
DE. Folge 1021; E1079
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Vincent Froehly... Kastanien: das Brot der Korsen; DE. Kastanien: das Brot der Korsen; FR

Ohne die Kastanienbäume wäre Korsika nicht das, was es ist: eine Insel voller Traditionen, Stolz und Würde. Hunderte Bauern haben hier einst die legendären Kastanienwälder bewirtschaftet. Heute ist davon noch eine Handvoll übriggeblieben, die gegen das Aussterben der Kastanienproduktion kämpft. Und das erst recht, seit die Gallwespe die Bäume zu vernichten droht. Der Film begleitet die wenigen verbliebenen Kastanienproduzenten eine Saison lang, um ihr faszinierendes Handwerk kennen zu lernen.

08:00
R: Wolf Von Truchsess... Im Sattel nach New Mexico; DE

Im Sattel von Süden nach Norden durch die USA, von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe erkundet Trapper Hawk mit der Schauspielerin Marie Bäumer das wilde Herz Amerikas. Zu Pferd reiten sie durch Wüsten und Prärien, aber auch durch eine alpine Welt mit Tannen, grünen Wiesen und Bergseen. Nach dem Start in Arizona ist das Ziel der ersten Etappe die WS Ranch in New Mexico. Dort hielten sich einst die berühmten Ganoven Butch Cassidy und Sundance Kid versteckt.

08:45
R: Fabrice Michelin... Im Land der Elenden / New York / Kanton; FR

* Mit Victor Hugo im Land der Elenden * New York - Helden aus Glas und Stahl * Kanton macht klar zum Entern.

09:30
R: Vincent Froehly... Wilde Schweiz - Von Ringern und Schwingern; DE. Wilde Schweiz - Von Ringern und Schwingern; FR

Schwingen oder Hosenlupf ist eine Abart des Ringens und die Nationalsportart der Schweiz. Große und kräftige Männer ringen in Sägemehl nach festen Regeln miteinander. Die uralte Tradition ist die populärste Sportart der Schweiz. Alle drei Jahre wird an wechselnden Orten das Eidgenössische Schwingfest ausgetragen. Der siegreiche Schwingerkönig erringt den Status eines Popstars. GEO Reportage zeigt die kämpferische Seite der Schweiz.

10:25
R: Maja Dielhenn... Zauberhafte Mosel; DE. Zauberhafte Mosel; FR

Die Mosel: Was Länge, Breite oder Tiefe betrifft, spielt sie unter den Flüssen Europas meist eine untergeordnete Rolle. Verstecken muss sich der zweitlängste Nebenfluss des Rheins trotzdem nicht. Denn wenngleich die Mosel eine der am stärksten befahrenen Wasserstraßen Europas ist, hat sie sich an vielen Orten ihre ursprüngliche, wilde Schönheit bewahrt. GEO Reportage besucht im Moseltal einen der steilsten Weinberge der Welt, den Calmont, und trifft den Winzer Kilian Franzen. Im Anschluss daran treffen die Reporter den Frachtkahnfahrer Franck Pihens und besuchen im kleinen Städtchen Bussang Europas letztes Holztheater.

11:20
R: Kristian Kähler... Kurvenstraße auf den Philippinen; S2E5
DE

Der Halsema Highway im Norden der Philippinen ist legendär. Er erschließt die undurchdringlichen Wälder der Bergregion auf der Insel Luzon und führt dabei durch eine spektakuläre Landschaft. Wer auf dieser enorm kurvenreichen Straße unterwegs ist, muss mit einer Fahrt ins Risiko rechnen: Erdrutsche, Taifune, starker Nebel oder heftiger Regen. Für die Menschen ist der Highway Fluch und Segen zugleich: Er ist die Lebensader, ohne die sie vom Rest der Welt abgeschnitten sind, aber zugleich hat die unfallträchtige Strecke viele Menschenleben gefordert.

12:05
R: Hannes Schuler... Mit 40 Tonnen über Kanadas Eispisten; S2E4
DE

Endlose Weiten im Norden Kanadas und Temperaturen bis minus 60 Grad Celsius: Im Winter sind hier die Sumpf- und Seenlandschaften meterdick gefroren. Erst dann - zwischen Januar und März - können sonst durch das Wasser abgeschnittene Ortschaften erreicht werden. Das ist die Stunde der Winter Road Trucker. Sie bringen mit ihren riesigen Lkws alles in die entlegenen Orte, was nicht per Flugzeug transportiert werden kann. Das Problem: Niemand weiß genau, wie lange die Eis-Straße dieses Jahr halten wird. Hunderte Ladungen liegen bereit. Ein Wettlauf mit der Zeit, bis im Frühjahr das Eis zu schmelzen beginnt.

12:50
vom 19.08.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:35
I: Charlton Heston, Richard Harris, Jim Hutton, James Coburn, Michael Anderson Jr., Senta Berger; R: Sam Peckinpah... US

Am Ende des amerikanischen Bürgerkriegs führt der strafversetzte Unionsoffizier Major Dundee eine Truppe aus Unionsarmisten, konföderierten Gefangenen und indianischen Fährtensuchern auf der Jagd nach Häuptling Sierra Charriba und dessen brandschatzender Bande von Apachen an. Doch noch bevor sie dem gemeinsamen Feind in Mexiko gegenüberstehen, kommt sich die zusammengewürfelte Gruppe auf ihrer Abenteuerreise immer wieder in die Quere.

15:45
R: Fabrice Michelin... Louise Michel in Neukaledonien / Rajasthan / Glasgow; FR

Sandstrände, Palmen und türkisblaue Lagunen bestimmen das Bild der neukaledonischen Küste. Was heute wie ein Paradies anmutet, war für die französischen Sträflinge, die Ende des 19. Jahrhunderts hierher verbannt wurden, die Hölle.

16:25
Mobbing - Was wir dagegen tun können!; DE

Mobbing kann überall auftreten: in der Schule, in der Freizeit, am Arbeitsplatz. Und jeder kann Opfer werden. Jeder sechste 15-jährige Schüler in Deutschland und Frankreich wird regelmäßig gemobbt. Für die Opfer ist die Situation extrem belastend. Xenius will wissen: Was können wir gegen Mobbing tun? Beim Anti-Mobbing-Seminar der Münchner Polizei erfahren die Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade, wie Mobbing entsteht und was man dagegen tun kann.

16:55
R: Hans-Peter Kuttler... DE

Eine Vielfalt, von der kaum jemand weiß, fast unberührte Lebensräume und pure Wildnis zwischen Küste und Gebirge - das ist Wales. Eine Region voll ungebändigtem Leben, voller Mythen und Legenden, die einst sogar J.R.R. Tolkien zu seiner weltberühmten Herr der Ringe-Trilogie inspirierte. Zwei Jahre lang hat der Naturfilmer Hans-Peter Kuttler Großbritanniens wilden Westen porträtiert und seine raue Schönheit eingefangen. Seine Dokumentation nimmt den Zuschauer mit in den walisischen Norden nach Snowdonia, zu den Brecon Beacons im Süden und auf die Insel Skomer, Heimat von bis zu einer Dreiviertelmillion Seevögel.

17:45
R: Christophe D'Yvoire, Henri de Gerlache... Die Wurzeln im Wasser; S1E1
FR

Die Platane auf der schweizerischen Ile de Peilz und der griechische Geroplatanos gehören nicht nur zur selben Art, sondern stehen beide mit den Füßen im kühlen Nass: Die eine taucht ihre Wurzeln in den Genfer See, die andere nährt sich seit Jahrhunderten von dem Quellwasser, das neben ihrem Stamm aus der Erde sprudelt. Außerdem haben beide Bäume eine kulturelle Bedeutung für die lokale Bevölkerung.

18:35
Der Affenbrotbaum; S1E5
Ein riesiger Affenbrotbaum trotzt in der Savanne des Malilangwe-Naturschutzgebiets im Süden von Simbabwe seit 800 Jahren den widrigen Bedingungen und zieht viele Insekten, Vögel und Säugetiere an. Weil sie in ihrem Stamm Wasser speichern können, halten Affenbrotbäume, auch Baobabs genannt, extreme Dürre aus. Das macht sie zu einer wertvollen Ressource für zahlreiche Insekten, Vögel und Säugetiere.
19:20
vom 19.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Susanne Gebhardt... Die Dolomiten; DE

Im Sommer sind die Dolomiten ein Kletter- und Wanderparadies, im Winter ein Traumziel für Skifahrer. Die Dokumentation zeigt spektakuläre Luftaufnahmen. Sie begleitet unter anderem ein Team der Bergrettung bei einem schwierigen Helikoptereinsatz an den Drei Zinnen, beobachtet Hollywood-Star Terence Hill bei Dreharbeiten und schaut einem Holzbildhauer über die Schulter, dessen zeitgenössischen Skulpturen auf der Biennale in Venedig gezeigt wurden.

20:15
I: Edmund Gwenn, Shirley MacLaine, John Forsythe, Mildred Natwick, Mildred Dunnock, Jerry Mathers; R: Alfred Hitchcock... US

Der pensionierte Kapitän Albert Wiles hat keinen guten Tag erwischt: Zunächst erschießt er auf der Jagd statt eines Kaninchens einen fremden Spaziergänger, und als er nach diesem bedauerlichen Irrtum die Leiche beseitigen will, wird er permanent gestört. Miss Gravely, die Jungfer des Dorfes, und Jennifer, auf dem Papier die Ehefrau des Toten, glauben beide, am Ableben von Harry - so der Name des Toten - irgendwie schuld zu sein.

21:50
I: Pierre Brasseur, Alida Valli, Édith Scob, Juliette Mayniel, François Guérin; R: Georges Franju... FR. IT

Als das Gesicht der Tochter von Chirurg Dr. Génessier nach einem Unfall entstellt ist, plagen ihn schreckliche Schuldgefühle. Er will versuchen, ihr Antlitz wiederherzustellen. Also entführt er hübsche junge Frauen, um deren Gesichter zu stehlen. Seine ersten Versuche scheitern und seine Opfer überleben den Eingriff nicht. Doch Dr. Génessier ist fest entschlossen. Inspektor Parot untersucht in der Zwischenzeit die mysteriösen Mordfälle.

23:20
R: Claudio Capanna... BE

Die Zwillinge Eden und Léandro sind Frühstgeborene und kämpfen in der Abteilung für Neonatologie ums Überleben. Ihre Welt besteht wochenlang aus gläsernen Kästen, Schläuchen, Monitoren - und aus ihrer Mutter, die im Rhythmus ihrer Zwillinge lebt, zwischen Hoffnung, Müdigkeit, Enttäuschung und Angst vor dem Tod. Der Dokumentarfilm kommt der Familie sehr nah, ohne aufdringlich oder voyeuristisch zu sein.

00:35
vom 19.08.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:55
I: Hilda Koronel, Ruel Vernal, Rez Cortez, Carpi Asturias, Mona Lisa, Marlon Ramirez; R: Lino Brocka... In einem Armenviertel Manilas: Zwischen dem Mädchen Insiang und ihrer Mutter Tonya herrscht ein explosives Verhältnis, geprägt von Eifersucht und Gewalt. Der Generationenkonflikt ist unüberwindbar: Tonya ist neidisch auf die jugendliche Unschuld ihrer Tochter, diese ist von der Verbitterung ihrer Mutter angewidert. Und dann hat auch noch Dado, der Liebhaber der Mutter, ein Auge auf Insiang geworfen. Die Spannungen steigen immer weiter, und Insiang will Rache an ihrer herrischen Mutter üben.
02:25
R: Yann Coridian, Valeria Bruni Tedeschi... FR

Tanz in den dritten Frühling: Die Filmemacher Valeria Bruni Tedeschi und Yann Coridian begleiten den Choreographen Thierry Thieu Niang in ein Krankenhaus in Ivry-sur-Seine, wo er einen Tanzworkshop für Alzheimerpatienten leitet. Blanche, Adélaide und Pierrot finden ihre Lebensfreude und sogar Gefühle wie die Liebe wieder. Ein berührender Dokumentarfilm, der Mut macht und zeigt, welch wunderbare Veränderungen in der Lebensqualität von Alzheimerkranken möglich sind.

03:55
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1757; E1764
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:42
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Der freche Papagei; S8E11
FR

Eine Frau geht zur Kosmetikerin: Sie setzt sich hin und hört plötzlich eine Stimme schreien: Alte Schlampe! Es ist ein Papagei mit einem giftigen Blick, der der Chefin des Salons gehört. Die Chefin besteht darauf, dass das Tier höflich zu ihren Kunden ist. Doch zwei Wochen später - dasselbe hemmungslose Spiel ...

05:00
Sahra Wagenknecht; S1E3
DE

Sahra Wagenknecht erzählt von ihren Lieblingsliedern und welche Rolle sie in ihrem Leben gespielt haben. Die Politikerin ist Mitglied der Partei Die Linke und polarisiert immer wieder mit Aussagen außer-, aber auch innerhalb ihrer Partei. Mittlerweile gehört sie zu den bekanntesten Politikern Deutschlands. So leidenschaftlich sie ihre Arbeit auch ausübt, so groß ist scheinbar auch ihre Liebe zu französischen Chansons. Was genau diese Lieder in ihr wecken und wie sehr sie von deren Texten berührt wird, erzählt sie in Seven Songs - fernab von politischen Gesprächen und kontroversen Themen. Sahra Wagenknecht mal ganz anders.

05:20
Steve Blame; S1E4
DE

Steve Blame gilt als Urgestein in der Fernsehbranche. Nachdem er ab 1987 sechs Jahre lang bei MTV nicht nur musikalische Legenden und große Popstars, sondern auch Persönlichkeiten wie den Dalai Lama und Michail Gorbatschow interviewte, verlagerte er seinen Wohnsitz nach Köln. Dort war er maßgeblich daran beteiligt, das deutsche Musikfernsehen weiter auszubauen. Bei Seven Songs erzählt der Fernsehmoderator nicht nur von seinen Lieblingsliedern, sondern auch, wie er seine Lieblingssongs versteht und welche Hintergründe sie haben. Dabei verbindet er die Musik auch immer wieder mit den wichtigen Momenten seines eigenen Lebens.

05:45
Mobbing - Was wir dagegen tun können!; DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

06:15
Israel: Die armen Alten; FR

* Israel: Die armen Alten Zehntausende israelische Rentner müssen weiter arbeiten, weil ihre Rente nicht reicht. * Cabo Verde: Sand stehlen zum Überleben Sie schaufeln den Sand vom Strand, um ihre Familien zu ernähren. Mit Spaten und Eimer tragen Frauen an sechs Tagen in der Woche zweimal täglich bei Ebbe den schwarzen Vulkansand ab, den die Flut gerade wieder neu hereingespült hat. Dieser Sand ist die einzige Einnahmequelle für viele alleinerziehende Frauen. Doch der Raubbau hat viele Strände auf Cabo Verde zerstört, mit bitteren Folgen für Natur und Landwirtschaft.

07:10
Folge 1022; E1080
DE. Folge 1022; E1080
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Carmen Butta... Die Meerfrauen von Japan; DE. Die Meerfrauen von Japan; FR

Ama, Frauen des Meeres, nennen sie sich. Bis ins hohe Alter holen sie kostbare Meeresfrüchte vom Grund des Ozeans, trotzen der Tiefe nur mit der Kraft ihres Atems. Ihre Haut ist von Wind und Wasser gegerbt, ihre Stimmen sind tief und laut. Seit Jahrzehnten teilen sich neun Frauen von der japanischen Halbinsel Shima ein Boot und sind zu einer engen Meeresfamilie zusammengewachsen. 360° Geo Reportage taucht in die geschlossene Welt einer Gruppe von Ama ein.

08:00
R: Wolf Von Truchsess... Im Sattel durchs Monument Valley; DE

Im Sattel von Süden nach Norden durch die USA, von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe erkundet Trapper Hawk mit der Schauspielerin Marie Bäumer das wilde Herz Amerikas. Zu Pferd reiten sie durch Wüsten und Prärien, aber auch durch eine alpine Welt mit Tannen, grünen Wiesen und Bergseen. Die aktuelle Etappe führt durch das legendäre, durch zahlreiche Western bekannte Monument Valley. Sich abseits der Hauptstraßen zu bewegen, bleibt Reisenden meist verwehrt. Marie und Hawk erleben in Begleitung eines Indianerführers die grandiose Landschaft.

08:45
R: Fabrice Michelin... Louise Michel in Neukaledonien / Rajasthan / Glasgow; FR

Sandstrände, Palmen und türkisblaue Lagunen bestimmen das Bild der neukaledonischen Küste. Was heute wie ein Paradies anmutet, war für die französischen Sträflinge, die Ende des 19. Jahrhunderts hierher verbannt wurden, die Hölle.

09:40
R: Thomas Behrend... Fluss der Extreme; DE

Die Einheimischen nennen ihn den Fluss, der alle Flüsse verschluckt. Tatsächlich ist der Kongo, gemessen an seinen Wassermassen, der zweitgrößte und tiefste Fluss der Erde. Als Rinnsal entspringt er im Norden Sambias, fließt dann Richtung Westen, wobei er immer mächtiger wird. Mit außergewöhnlichen Aufnahmen gewährt der zweiteilige Film Einblicke in eine der geheimnisvollsten und gefährlichsten Regionen der Erde.

10:25
R: Thomas Behrend... Im Reich der Menschenaffen; DE

Der Fluss Kongo ist mächtig und tief wie kein anderer Strom. Und er bietet einigen der wundersamsten Kreaturen unserer Erde Rückzugsraum und Heimat. Tief im Inneren der dichten Urwälder leben auch die nächsten Verwandten der Menschen: Drei der vier Menschenaffen-Arten beherbergt das Kongobecken. Mit außergewöhnlichen Aufnahmen gewährt die Dokumentation spannende Einblicke in eine der geheimnisvollsten und gleichzeitig gefährlichsten Regionen unserer Erde.

11:10
R: Kira Ivanoff... Das Amazonasgebiet ist eine der undurchdringlichsten Regionen der Erde. Mehr als drei Millionen Quadratkilometer Wald, Fluss und Feuchtgebiete bergen zahlreiche Geheimnisse der Artenvielfalt. Der Biologe Will Crampton erforscht Fischarten, die in den dunklen Gewässern eine ganz besondere Jagd- und Verteidigungsstrategie entwickelt haben: Sie erzeugen Strom.
11:55
DE

Auf den Großen Antillen leben kleine bunte Echsen, die nicht nur Urlaubern, sondern auch Evolutionsforschern große Freude bereiten: die Anolis oder Saumfingerechsen. Auf den verschiedenen Inseln gibt es sehr ähnliche Arten, die jedoch unabhängig voneinander entstanden sind. Wenn die Evolution immer wieder gleiche Lösungen hervorbringt, sprechen Experten von Konvergenz. Ein Team um den weltweit führenden Anolis-Forscher Jonathan Losos ist den kleinen Leguanen auf die Spur gekommen und sucht nach den Gründen und Besonderheiten ihrer Anpassung.

12:50
vom 20.08.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Erich Pröll... DE

Mitten im Atlantik erhebt sich ein gigantisches Unterwassergebirge. Seine höchsten Spitzen bilden die Inselgruppe der Azoren. Sturmtaucher- und Seeschwalben-Kolonien überziehen die Steilküsten der vulkanischen Inseln. Für mehr als 20 Walarten sind die zum Teil flachen Meereszonen vor den Inseln ein üppiger Futtertrog: Der Golfstrom schwemmt aus den atlantischen Tiefen Tausende Tonnen Krill an, Biomasse aus südlichen Gewässern. Die Landschaften auf den Azoren-Inseln bieten Basalthöhlen und Wasserfälle sowie grüne, teils von Seen und Teichen durchzogene Vulkankrater, die vielen Vogelarten Schutz bieten.

14:10
I: Edmund Gwenn, Shirley MacLaine, John Forsythe, Mildred Natwick, Mildred Dunnock, Jerry Mathers; R: Alfred Hitchcock... US

Der pensionierte Kapitän Albert Wiles hat keinen guten Tag erwischt: Zunächst erschießt er auf der Jagd statt eines Kaninchens einen fremden Spaziergänger, und als er nach diesem bedauerlichen Irrtum die Leiche beseitigen will, wird er permanent gestört. Miss Gravely, die Jungfer des Dorfes, und Jennifer, auf dem Papier die Ehefrau des Toten, glauben beide, am Ableben von Harry - so der Name des Toten - irgendwie schuld zu sein.

15:45
R: Fabrice Michelin... Dänemark mit Karen Blixens / China / Rennes; FR

Karen Blixen reiste viel. Ihr Werk entstand auf dänischem Boden. Der Bau des Kaiserkanals in China wurde schon vor 2.500 Jahren begonnen und erforderte Millionen Arbeitskräfte. Am Place du Parlement-de-Bretagne in Rennes liegt ein imposantes Palais.

16:25
Schlafende Vulkane - Wie man die Warnzeichen richtig deutet; DE

Sie sind seit Tausenden Jahren ruhig, gelten aber nicht als erloschen - schlafende Vulkane! Der momentan berühmteste und wohl gefährlichste in Europa liegt in Italien, westlich von Neapel. 170 Grad heiße Gase steigen aus Spalten und Rissen in der Erde, der Boden hebt sich seit Jahren. Forscher versuchen, die Signale aus dem Untergrund richtig zu deuten. Das Leben von mindestens 80.000 Menschen steht auf dem Spiel. Aber auch in Deutschland gibt es schlafende Vulkane: dem Laacher-See-Vulkan in der Eifel. Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug.

16:55
R: Julia Finkernagel... EE

Auf Kihnu kann man an den Röcken erkennen, ob die Frauen glücklich oder traurig sind: Ein Farbkodex verrät ihre Lebens- oder Gemütslage. Auf der kleinen Insel in der Rigaer Bucht leben 400 Esten nach alten Traditionen, die vor allem von Frauen geprägt und an die Kinder weiter gegeben wurden. Ihr Leben ist durch Abgeschiedenheit und die Abwesenheit der Ehemänner bestimmt, die als Seeleute oder Fischer arbeiten. ARTE begibt sich auf die Spuren dieser starken Frauen, die verantwortlich für Haushalt, Ernte, familiäre Angelegenheiten sind - und um den Erhalt ihres kulturellen Erbes in einer immer moderneren Welt kämpfen.

17:45
R: Christophe D'Yvoire, Henri de Gerlache... Baumgreise und Stammhalter; S1E2
FR

Überall in Europa stehen Bäume, die für die Menschen eine ganz besondere Rolle spielen. Sie zeugen von vergangenen Zeiten, tragen Früchte, dienen als Spiritualitätsquelle oder werden einfach für ihre Schönheit bewundert. Von den Wurzeln bis zur Krone - zehn Bäume erzählen ihre Geschichte und enthüllen die verblüffende Beziehung zwischen Natur und Kultur. Eine Eiche in Deutschland und eine Zypresse in Italien bilden jeweils das Fundament einer Kultur, das im Laufe der Jahrhunderte friedlich weitergegeben wurde.

18:30
Das Afrogelbholz; S1E3
Die Afrogelbhölzer gehören zu einer alten Gattung in der Familie der Steineibengewächse, die keine Blüten bilden und sich stattdessen über männliche und weibliche Zapfen fortpflanzen. Diese wachsen jeweils auf unterschiedlichen Bäumen und dienen verschiedenen Vogelarten, zum Beispiel dem Glanzhaubenturako, als Futterquelle. Diverse Säugetiere wie Klippschliefer und Weißkehlmeerkatzen dagegen klettern auf den Baum, um die Früchte zu ernten.
19:20
vom 20.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Susanne Gebhardt... Zwischen Brenner und Bozen; DE

Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens. Die Region beginnt am Brennerpass an der Grenze zu Österreich. Die Reise führt durch den Gebirgszug der Dolomiten, durch den Vinschgau mit seinen Apfelplantagen, macht Station in der Metropole Bozen und der Kurstadt Meran und endet am Kalterer See, wo sich Südtirol von seiner mediterranen Seite zeigt. Zahlreiche Burgen beweisen, dass Südtirol seit jeher ein Durchgangsland war. Auf der Reiseroute liegen Kleinstädte voller Flair, zum Beispiel die Domstadt Brixen.

20:15
R: Ken Burns, Lynn Novick... Feuermeer (April 1969 - Mai 1970); S1E7
US

Im Frühjahr 1969 sind von den über 500.000 US-Soldaten in Vietnam rund 40.000 tot. Die Moral der Truppen könnte kaum schlechter sein. Die Kriegsgefangenen Hal Kushner und Nguyen Tai berichten von den grauenvollen Haftbedingungen in Nord- beziehungsweise Südvietnam.

21:10
R: Ken Burns, Lynn Novick... Respektlose Treue (Mai 1970 - März 1973); S1E8
US

Nach dem schrittweisen Rückzug der US-Truppen versuchen die auf sich selbst gestellten südvietnamesischen Streitkräfte erfolglos den Ho-Chi-Minh-Pfad in Laos zu unterbrechen. Sie erleiden riesige Verluste, und in Hanoi wie in Saigon beklagen Zeitzeugen diesen ebenso brutalen wie tragischen Bruderkrieg. Weltweit demonstrieren Menschen gegen die von Nixon angeordneten Luftangriffe.

22:05
R: Ken Burns, Lynn Novick... Was bleibt? (März 1973 bis heute); S1E9
US

Während der Watergate-Skandal die USA erschüttert, verlässt nach der Unterzeichnung eines Abkommens zwischen Hanoi und Washington ein Großteil der US-Streitkräfte den Vietnam. Im August 1974 tritt Nixon zurück und Washington leistet immer weniger finanzielle Unterstützung für das verarmte Südvietnam, das sich den Angriffen des Nordens zu erwehren versucht.

23:00
Als grünes Gold ist die amphetaminhaltige Pflanze Khat bekannt, deren Konsum oft tödlich verläuft. Der Handel in Afrika boomt seit dem Ende des Kalten Krieges. Vier Männer stehen auf verschiedenen Seiten des Khat-Handels: Abukhar versucht, die britische Regierung davon zu überzeugen, die Droge zu verbieten. Der aus Äthiopien stammende Safi ist auf den Handel angewiesen - sein Überleben hängt davon ab. Abdirisak arbeitet in einer psychiatrischen Klinik, wo er Khat-Abhängige behandelt. Und der Dichter Khalif lebt in einem der größten Flüchtlingslager der Welt - der Konsum von Khat ist die einzige Ablenkung vom tristen Alltag.
23:55
R: Laetitia Moreau... FR

Virginie ist in zwei Welten zu Hause, denn die gehörlose Frau beherrscht sowohl die Laut- als auch die Gebärdensprache. Sie hat sprechen gelernt, aber nie den Klang ihrer eigenen Stimme gehört. Mit viel Humor gibt sie Einblick in ihren Alltag als berufstätige Mutter, in dem ein startendes Flugzeug wie Vogelgezwitscher klingt und eine Teambesprechung schnell zur Herausforderung wird.

00:50
vom 20.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

01:10
I: George Lam, Cora Miao, Season Ma, Andy Lau; R: Ann Hui... HK

Drei Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs kehrt der japanische Fotoreporter Akutagawa an seine alte Wirkungsstätte zurück, um das Leben unter dem kommunistischen Regime zu dokumentieren. Allerdings findet eine Scheinidylle vor, die den Bürgern hinter der Kulisse angeblicher Zufriedenheit ein totalitäres System aufzwingt. Zusammen mit neuen Bekannten und den Ergebnissen seiner Recherche versucht der Reporter zu fliehen.

03:00
I: M.I.A.; R: Stephen Loveridge... LK. GB. US

Diese Dokumentation zeichnet ein Porträt der Rapperin und Sängerin Mathangi Maya' Arulpragasam, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen M.I.A. Der Film geht sowohl auf ihren vielseitigen Musikstil ein, der Elemente aus Hip-Hop, Dancehall, Grime, Electro, Pop, Funk, Asian Folk und vielen weitere Genres vereint, als auch auf ihre unangepasste und sehr politische Art. Sie testet immer wieder Grenzen aus und provoziert auch gern mal und verheimlicht ihre politischen Einstellungen nicht.

03:55
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1758; E1765
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

05:00
Lars Eidinger; S1E1
DE

Lars Eidinger erzählt, wie es zu seiner Liebe zur Popmusik gekommen ist, wie sie sein Leben beeinflusst hat und welche Songs für ihn einen hohen Stellenwert haben. Entstanden ist ein offenes Interview, in dem Eidinger einfach er selbst ist.

05:20
Sharleen Spiteri; S1E2
DE

The Clash und Marvin Gaye waren für die Sängerin Sharleen Spiteri musikalisch höchst inspirierend und vor allem lebensverändernd. Welche Musik und Songs sie noch beeinflusst haben, erzählt sie in einem ungewöhnlichen Interview.