Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:10
Meditation - Hype oder Heilmittel?; E160
DE

Einatmen, ausatmen - Meditation liegt voll im Trend. Immer mehr Lehrgänge, Meditationszentren oder auch Apps versprechen Entspannung und Flucht aus dem Alltag. Xenius fragt nach: Steckt mehr hinter dem Hype? Wie kann Meditation wirklich helfen? Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wollen es selbst ausprobieren und lassen sich vom Meditationslehrer Günter Hudasch in die Geheimnisse des Meditierens einweihen. Er leitet sie durch verschiedene Meditationen und bringt ihnen bei, sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren.

06:40
R: Nicolas Thepot... Lehrer-Beruf unattraktiv? / Green New Deal: Utopie oder Realität?; FR

Thema dieser Folge ist dieses Mal unter anderem: Was tun gegen den Lehrermangel?.

07:10
Folge 1252; E1207
DE. Folge 1252; E1207
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
DE

In der abgelegenen Bergregion Tuschetien im Nordosten Georgiens, an der Grenze zu Tschetschenien, wird die einzige Straße über den Pass erst befahrbar, wenn im späten Frühling der Schnee geschmolzen ist. Parallel zum Almauftrieb der Hirten kehren die Tuschen in die Dörfer ihrer Vorfahren zurück, um dort die traditionellen Sommerfeste abzuhalten. Auch der Georgier Suliko macht sich mit seiner Familie auf den dramatischen Weg in die Berge. Die Straße nach Tuschetien gehört zu den gefährlichsten Straßen der Welt - und in diesem Sommer fordert sie für die Passage einen besonders hohen Preis.

08:00
Patagonien; S1E2
Jahrzehntelang träumten Umweltschützer in Südamerika von einem zusammenhängenden System von Nationalparks durch eine der letzten großen Wildnisse des Planeten: von den gemäßigten Regenwäldern Patagoniens bis zur windumtosten Südspitze des Kontinents bei Feuerland. Und dieser Traum wurde Wirklichkeit. Über Jahre kaufte das US-amerikanische Milliardärsehepaar Doug und Kris Tompkins mehr als eine Million Hektar Land, um dort die Natur zu schützen. Viele Chilenen betrachteten sie zunächst als unerwünschte Eindringlinge, doch spätestens als das Land an den chilenischen Staat übergeben wurde, setzte ein Umdenken ein.
08:45
R: Fabrice Michelin... Saintes-Maries-de-la-Mer und Van Gogh / Mongolei / London; FR

* Saintes-Maries-de-la-Mer: Van Gogh auf dem Weg zu sich selbst * Mongolei: Lang lebe Dschingis Khan! * Smithfield Market: Londons großer Viehmarkt.

09:25
R: Cosima Dannoritzer... FR

Internationale Wissenschaftler, Feuerwehrleute und Sachverständige aus Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada und Indonesien erforschen, warum Waldbrände immer öfter außer Kontrolle geraten und was man dagegen tun kann. Welche Maßnahmen sind notwendig, bevor Feuersbrünste die Städte und Wälder dieser Welt unwiederbringlich in Schutt und Asche legen?

11:00
R: Christophe D'Yvoire, Henri de Gerlache... Die Segensreichen; S2E5
FR

Im Norden Äthiopiens, in Aksum, bewacht eine Maulbeer-Feige die wichtigste Pilgerstätte der äthiopisch-orthodoxen Christen; in Indien breitet sich ein Banyan-Feigenbaum mit seinem weitverzweigten Luftwurzelsystem über knapp fünf Hektar Bodenfläche aus. Die beiden Bäume, beide aus der Familie der Maulbeergewächse, werden von den Menschen als heilig verehrt.

11:45
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrancois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Indien: vom Mädchen zur Frau; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Erst kommt die Hochzeit, dann die Liebe. Dieses Sprichwort beschreibt sehr treffend die indische Gesellschaft und ihre Sicht auf die Ehe. Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke reist diesmal ins romantische Jaipur nach Rajasthan, um das wichtigste Übergangsritual im Leben der Hindus zu erleben: die Hochzeit.

12:15
Designer-Mode aus der Tonne - Altkleider und ihr Weg um die Welt; S1
DE

Eine Million Tonnen Altkleider werfen allein die Deutschen jedes Jahr in den Container. Ein Großteil davon landet in Afrika. Der französische Designer Amah Ayivi sucht in Togo aus den Wegwerf-Textilien Einzelstücke aus, die er dann wieder zurück nach Europa bringt. In Paris verkauft er sie dann als Designer-Mode. Eine Reise, die den Irrsinn der Modeindustrie verdeutlicht.

12:50
vom 20.02.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Fatih Akins Hamburg / Neukaledonien / Oosterbeek; FR

* Hamburg: Fatih Akins authentische Heimatstadt * Neukaledonien: Ein Kleid erzählt Geschichte * Oosterbeek: Der geheime Nabel der Welt.

13:45
I: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Jonas Malmsjö, Sandra Andreis, Anki Lidén, Lars Amble; R: Mattias Ohlsson... Gewissenlos; S6
SE

Der Feind im eigenen Haus: Familienvater André misshandelt regelmäßig seine Frau Minna, bis diese schwer verletzt im Krankenhaus landet. Aber diesmal gibt es einen anonymen Zeugen, der Andrés Übergriff der Polizei meldet. Sofort kümmert sich Kommissarin Mia um Minna und bringt sie und ihr Baby in einem Frauenhaus unter. Währenddessen beschäftigt Hauptkommissar Thomas ein Leichenfund, und seine gute Freundin Nora recherchiert in ihrer neuen Funktion als Staatsanwältin wegen Steuerhinterziehung gegen ein Autohaus. Als sich dann aber herausstellt, dass alle drei Fälle zusammenhängen, könnte es schon zu spät sein.

15:15
Von Schafen und Surfern; S1E1
DE

Die neue Sportart Coastal Rowing findet begeisterte Anhänger. Das Ruderteam aus Ullapool ist Favorit der Highland-Regatta. Der Dudelsack gehört zu Schottland. In Inverness finden die europäischen Meisterschaften der Dudelsackkapellen statt. Eine junge Unternehmerin belebt eine Tradition neu: Sie lässt moderne, doch typische schottische Tartanstoffe weben. Für Europas größte Schafauktion werden 20.000 Schafe zusammengetrieben. Der Tag entscheidet über das Jahreseinkommen der Farmer. Highlander glauben, die schönsten Strände seien bei ihnen zu finden. Surfer haben die Küsten bereits entdeckt.

16:00
Von Pferdeflüsterern und Schlossherren; S1E2
DE

An der Westküste Schottlands zeigt sich die Landschaft besonders dramatisch. Dort leben die Crofter, die schottischen Kleinbauern. Seit Jahrhunderten haben sie gelernt, mit dem kargen Land zu leben und sich selbst zu versorgen. Es ist ein einfacher, doch selbstbestimmter Lebensstil, der heute wieder junge Leute anzieht. In einer der einsamsten Gegenden der Highlands verausgaben sich einmal im Jahr Triathleten aus der ganzen Welt beim Celtman, einem Wettbewerb für Extremsportler. Start und Ziel des Celtman liegen am Loch Torridon, einem malerischen Gewässer, wo die Berge fast bis ans Ufer reichen.

16:50
Bombenentschärfung - Immer noch eine Gefahr für uns; E161
DE

Zwei Weltkriege haben in Europa ihre Spuren hinterlassen: Explosives Erbe schlummert unter unseren Füßen, denn viele Bomben können auch Jahre später noch hochgehen. Viele werden mit der Zeit sogar immer gefährlicher. Höchste Zeit also, dass sie entschärft werden. Die Spezialisten vom Kampfmittelräumdienst müssen Geschick und Nerven aus Stahl mitbringen. Alles andere kann man an der Sprengschule Dresden lernen. Auch die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelerg und Pierre Girard lassen sich dort zu Sprengmeistern ausbilden.

17:20
R: Agnes Molia... Karneval auf Haiti - Die Schatten der Vergangenheit; FR

Haitianischer Karneval zwischen Lachen und Weinen: Um an ihr tragisches Schicksal zu erinnern, feiern die Haitianer jedes Jahr einen riesigen Straßenkarneval. Dort stellen sie die dunkelsten Kapitel ihrer Geschichte nach, auf dass sie sich nie wiederholen mögen.

17:50
Liparische Inseln; S1E2
DE

Italien ist eines der attraktivsten und beliebtesten Reiseziele Europas. Und doch gibt es noch unentdeckte Ecken - vor allem abseits des Festlandes. Einige der schönsten und abwechslungsreichsten der über 200 Inseln des Landes zu erkunden, ist das Ziel der dreiteiligen Serie Inseln Italiens. Ihr geologischer Ursprung, Flora und Fauna machen jede Insel zu einem Unikat. Ein Archipel im Tyrrhenischen Meer umfasst die Inseln Lipari, Vulcano, Stromboli, Salina, Panarea, Alicudi und Filicudi. Sie haben sich durch den Zusammenprall von Afrikanischer und Eurasischer Kontinentalplatte gebildet und sind alle vulkanischen Ursprungs.

18:30
Isole Tremiti; S1E3
DE

Italien ist eines der attraktivsten und beliebtesten Reiseziele Europas. Und doch gibt es noch unentdeckte Ecken - vor allem abseits des Festlandes. Einige der schönsten und abwechslungsreichsten der über 200 Inseln des Landes zu erkunden, ist das Ziel der dreiteiligen Serie Inseln Italiens. Ihr geologischer Ursprung, Flora und Fauna machen jede Insel zu einem Unikat. Fünf winzige Inseln, gerade mal drei Quadratkilometer Italien, mitten im Meer. Die Tremiti-Inseln liegen auf der Höhe von Termoli in der Adria. Die Tremiti sind ein kleines Paradies.

19:20
vom 20.02.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Die grüne Pest - Algen in der Bretagne; S1
DE

Jedes Jahr werden in der Bretagne von den Behörden die Strände abgesperrt, wegen ihrer Überflutung durch die Grünalgen und die daraus resultierenden Gefahren für die Gesundheit der Menschen. Ein 18-jähriger Austernzüchter starb vergangenes Jahr, und der Verdacht liegt nahe, dass er den giftigen Dämpfen erlag, die bei der Zersetzung der Algen entstehen.

20:15
R: Claire Walding... DE

Bis heute wird sie entweder gehasst oder verehrt: Wallis Simpson, die Frau, die dem britischen Volk den König nahm und damit die britische Monarchie in die Krise stürzte. Die Amerikanerin war bereits zweimal geschieden, bevor sie die Frau von Edward VIII. und Herzogin von Windsor wurde. Sie durfte nicht nach England reisen und wurde von der königlichen Familie Zeit ihres Lebens geschnitten. Für die einen ist sie eine Hexe, die den schönen Prinzen verzauberte, für die anderen eine Identifikationsfigur, weil der Mann, der sie liebte, alles für sie aufgab. Die Dokumentation begibt sich auf eine Spurensuche zwischen Mythos und Wahrheit.

21:10
I: Clotilde Hesme, Jérémie Renier, Finnegan Oldfield, Adama Diop, Majda Abdelmalek; R: Mathias Gokalp... Folge 1; FR

Die Ärztin Rebecca und ihr Mann Romain führen eine glückliche Ehe. Nur ihr unerfüllter Wunsch nach einem Kind belastet das Paar. Späte Flitterwochen in Brasilien sollen den Druck von den Eheleuten nehmen. Doch zu dem Urlaub wird es nie kommen. Denn bei einem Abendessen mit Romains ehemals drogenabhängigem Bruder Mickaël und seiner Freundin Emilie überschlagen sich die Ereignisse. Nach dem Abend ist Emilie verschwunden und Rebecca fürchtet, Mickaël könnte der jungen Frau etwas angetan haben. Doch nachdem die Polizei ihn dazu verhört hat, kommt es zu einer handgreiflichen Konfrontation zwischen den Brüdern, die alles verändert ...

22:00
I: Clotilde Hesme, Jérémie Renier, Finnegan Oldfield, Adama Diop, Majda Abdelmalek; R: Mathias Gokalp... Folge 2; FR

Wer ist Rebecca wirklich? Während sich ihr Ehemann Romain in der Nervenheilanstalt von seinem Selbstmordversuch und dem Tod seines Bruders Mickaël erholt, lebt seine Frau Rebecca ein Doppelleben. Was hat es mit dem abgelegenen Haus in dem kleinen einsamen Dorf im Juragebirge auf sich, zu dem Rebecca immer wieder heimlich fährt? Welches Geheimnis aus ihrer Vergangenheit versteckt die Ärztin vor ihrem Mann? Während Romain neuen Lebensmut schöpft, nachdem Rebecca ihm eröffnet hat, dass sie trotz der schrecklichen Ereignisse der vergangenen Wochen schwanger geworden ist, verfolgt sie hinter seinem Rücken einen tödlichen Plan ?

22:45
I: Clotilde Hesme, Jérémie Renier, Finnegan Oldfield, Adama Diop, Majda Abdelmalek; R: Mathias Gokalp... Folge 3; FR

In einem abgelegenen, verwaisten Haus in seinem Heimatdorf im Juragebirge macht Romain einen grausamen Fund. Eigentlich hatte der Vater der vierjährigen Emma geglaubt, endlich sein zurückgewonnenes Leben genießen zu können, nachdem er so lange Zeit in der Nervenheilanstalt verbracht hat, um den Tod seines jüngeren Bruders Mickaël zu verarbeiten. Aber dann waren ihm Zweifel an seiner Vaterschaft gekommen und er hatte seiner Frau Rebecca vorgeworfen, dass sie ihn mit einem anderen Mann betrogen habe. Doch die Wahrheit, die Romain nun nach einer Odyssee aus Lügen und Verrat nach und nach zutage fördert, ist noch viel schlimmer.

23:45
I: Katja Riemann, Oliver Masucci, Samuel Finzi, Lize Feryn, Yasin El Harrouk, Margarita Broich; R: Oskar Roehler... DE

Das Ehepaar Müller-Todt lebt in einer Vorstadtvilla ein ruhiges Leben. Evi ist Architektin, hat depressive Anwandlungen und wird liebevoll von ihrem Mann Claus umsorgt, der sein Geld als Schönheitschirurg verdient. Als eines Tages ihre Haushaltshilfe kündigt, stellt Claus im Rausch eine Anzeige ins Internet, in der er spaßeshalber nach einem Sklaven sucht. Und tatsächlich: Am nächsten Abend steht Bartos vor der Tür und bittet darum, den Herrschaften von nun an unterwürfig dienen zu dürfen. Bitterböse Komödie von Oskar Roehler, der den Sozialdarwinismus des 21. Jahrhunderts provozierend inszeniert.

01:30
I: Éric Caravaca, Isild Le Besco, Robinson Stévenin, Maximilian Schell, Tchéky Karyo, Wolfram Koch; R: Pol Cruchten, Frank Hoffmann... LU. BE. DE

Maximilian Schell in seiner letzten Rolle: Die Handlung von Friedrich Schillers Die Räuber wurde in die Gegenwart geholt und dem Stoff eine ganz aktuelle Relevanz verliehen. Eine Bankiersfamilie gerät durch eine familiäre Intrige in die Krise. Karl, der ältere der beiden Söhne, saß wegen Urkundenfälschung und Veruntreuung drei Jahre lang im Gefängnis. Er ist unschuldig, aber er hatte die Tat gestanden, um zu verhindern, dass sie seinem Vater angelastet wird. Doch Karl ist sich sicher, dass sein Bruder Franz hinter den illegalen Machenschaften steckt. Er begibt sich auf einen Rachefeldzug ?

02:50
DE

Sting - Weltstar der Musik: Der Film erzählt von den verschiedenen Stationen seines Lebens, von seiner tristen Jugend im Industriemilieu des englischen Nordwestens, vom überwältigenden Erfolg mit The Police sowie seiner bis heute andauernden Karriere als Solokünstler. Im Zentrum des Porträts steht ein aktuelles Interview mit Sting, in dem er ausführlich über seine Musik, seine Motive, seine Arbeit und seine Zukunft spricht. Darüber hinaus sind viele seiner Police- und Solo-Hits zu hören und zu sehen.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1945; E1914
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:37
R: Nicolas Rendu... Dita von Teese; S4
FR

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Dorian Electra / Pop Utopia / Guedra Guedra; S24E19
FR. Dorian Electra / Pop Utopia / Guedra Guedra; S24E19
DE

Themen: * Dorian Electra - Pop aus Utopia * Guedra Guedra - Sounds aus Casablanca * Rich Brian - Mehr als One-Hit Wonder * William Child - Hardcore Rapvideos aus Kinderknete.

06:00
Chinas Machtinteressen im Westpazifik; E21
FR

Durch das Südchinesische Meer führt eine der wichtigsten Schiffsrouten des Welthandels. Aufgrund ihrer strategischen Bedeutung sind die Gewässer bereits seit Langem umkämpft. Heute fährt die aufstrebende Großmacht China hier einen Expansionskurs und trotzt damit nicht nur dem Völkerrecht, sondern stellt auch die Hegemonie der USA im Westpazifik infrage. Zankapfel Südchinesisches Meer: Steht ein Seekampf zwischen China und den USA bevor, und was verrät der Zwist über die Rivalität zwischen den beiden Supermächten?

06:10
USA / Schweden; FR

* USA: Nicht willkommen im Land der Träume - Illegale Migranten aus Südamerika sind dank Donald Trumps Politik nicht willkommen im Land ihrer Träume. * Schweden: Die Eisenerzmine frisst Kiruna - Bei Kiruna, nahe am Polarkreis, schürfen sie seit 120 Jahren Eisenerz: Die Stadt muss nun der Mine weichen.

07:05
Folge 1253; E1208
DE. Folge 1253; E1208
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Die Zedernuss, die Königin der Taiga; DE. Die Zedernuss, die Königin der Taiga; FR

Die Samen der sibirischen Zirbelkiefer gelten als uraltes Heilmittel der einheimischen Volksmedizin. Gesund, cholesterinsenkend und schmackhaft, werden sie inzwischen maschinell verarbeitet und in die ganze Welt verschickt. Zuerst müssen sie jedoch in den weiten Wäldern des Altai-Gebirges geerntet werden. Und das ist immer noch mühevolle Handarbeit. Ganze Familien ziehen im Herbst in die Berge zur Zedernussernte. Und erarbeiten sich damit einen Verdienst, der für mehrere Monate zum Überleben reicht. Geo Reportage hat eine Familie begleitet.

08:00
Seychellen; S1E3
Überfischung und Plastikmüll im Ozean bedrohen die Seychellen. Außerdem wollte der hoch verschuldete Inselstaat auf dem Meeresboden nach Öl und Gas bohren lassen. Dann übernahmen in einem weltweit einzigartigen Deal verschiedene Umweltschutzorganisationen einen Teil der Staatsschulden. Im Gegenzug entsteht ein gewaltiges Meeresschutzgebiet, das einmal ein Drittel der Gewässer rund um die Seychellen umfassen soll, um die einzigartige Artenvielfalt des Inselstaats langfristig zu bewahren. Bereits die ersten beiden ausgewiesenen Teile des neuen Nationalparks sind etwa so groß wie Großbritannien.
08:45
R: Fabrice Michelin... Fatih Akins Hamburg / Neukaledonien / Oosterbeek; FR

* Hamburg: Fatih Akins authentische Heimatstadt * Neukaledonien: Ein Kleid erzählt Geschichte * Oosterbeek: Der geheime Nabel der Welt.

09:30
DE

Rund ein Drittel aller Beschäftigten in Europa lebt in Unsicherheit. Obwohl sie Arbeit haben, teilweise sogar mehrere Jobs gleichzeitig, kommen sie nur knapp über die Runden. Sie bilden eine neue soziale Klasse, die Ökonomen das Prekariat nennen. Die wachsende Angst vor der Armut führt zu einem Gefühl des sozialen Ausschlusses und auch zu Zweifeln an der Demokratie. Die Folge: Populistische Parteien erhalten mehr Zulauf. Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn begleiten junge und alte Menschen aus verschiedenen Ländern Europas bei ihrem Alltag in der prekären Gesellschaft.

11:00
R: Christian Stiefenhofer... S2E1
DE

Städte am Meer sind Tore zur Welt sowie Einlasspforten und Schmelztiegel für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur. Die Dokumentationsreihe blickt mit den neugierigen Augen eines Fremden auf Hafenstädte dieser Welt und erkundet deren Wesen und Eigenheiten. Vancouvers Lage am Pazifik mit den Gipfeln der Coast Mountains im Rücken ist traumhaft. Urbanität und Wildnis liegen dicht beieinander. Seit jeher lockt die Stadt Menschen aus aller Welt an Kanadas Westküste. So gehört die Hälfte der 2,5 Millionen Einwohner zu den sichtbaren Minderheiten, deren Muttersprache nicht Englisch ist.

11:45
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrancois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Myanmar - Der Kult der Nat; FR

Jedes Jahr bitten viele Tausend Einwohner von Myanmar ein Medium, dass es sie durch einen rituellen Tanz mit den Nat verbindet. Sie glauben an diese übernatürlichen Wesen, und daran, dass sie ihnen eine gute Zukunft bescheren und ihre Wünsche erfüllen. So auch die Buddhistin Daw Kyar Ma, welche die Geister anruft, um ihren Mann zu heilen. Die Mittler zwischen den Nat und den Gläubigen sind meist Männer, Transvestiten oder Homosexuelle. Obwohl Homosexualität in Myanmar unter Strafe steht, darf während der Zeit des großen kollektiven Rituals jeder, der will, Frauenkleider tragen und sein Anderssein ausleben.

12:15
Die grüne Pest - Algen in der Bretagne; S1
DE

Jedes Jahr werden in der Bretagne von den Behörden die Strände abgesperrt, wegen ihrer Überflutung durch die Grünalgen und die daraus resultierenden Gefahren für die Gesundheit der Menschen. Ein 18-jähriger Austernzüchter starb vergangenes Jahr, und der Verdacht liegt nahe, dass er den giftigen Dämpfen erlag, die bei der Zersetzung der Algen entstehen.

12:50
vom 21.02.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Moskau und Cartier-Bresson / Gaspésie / Santiago de Compostela; FR

* Moskau: Cartier-Bressons Blick in die russische Seele * Gaspésie: Zufluchtsort am Ende der Welt * Santiago de Compostela: Jakobus, der nützliche Heilige.

13:45
I: Pauline Etienne, Isabelle Huppert, Louise Bourgoin, Martina Gedeck, Françoise Lebrun, Agathe Bonitzer; R: Guillaume Nicloux... FR

Die 16-jährige Suzanne wird im Frankreich des 18. Jahrhunderts gegen ihren Willen von ihrer Familie ins Kloster geschickt. Zunächst noch von Madame de Moni, der Mutter Oberin, beschützt, muss sie sich nach deren Tod den veralteten Methoden der neuen Oberin unterwerfen. Doch Suzanne ergibt sich nicht wie ihre Mitschwestern ihrem Schicksal. Stattdessen kämpft sie um ihre Freiheit, schreibt detailliert ihr Leben im Kloster auf und schickt die Schrift an einen Anwalt. Doch der juristische Prozess zieht sich in die Länge, und Suzanne muss weiterhin gegen ihr Schicksal im Kloster kämpfen.

16:00
R: Martin Williams... GB

Auf einer felsigen Insel im kanadischen Britisch-Kolumbien lebt Takaya, der einsame Seewolf. Hunderte Kilometer von anderen Wölfen entfernt gelingt es dem eigentlichen Rudeltier, zu überleben. Die Fotografin Cheryl Alexander hat sich dem wilden Jäger angenähert und über einen Zeitraum von sieben Jahren eine besondere Beziehung zu ihm aufgebaut. Aus Cheryls Untersuchungen geht hervor, woher Takaya kam, wie er auf die Insel gelangte und wie er sich an diesen neuen Lebensraum anpasste. Mit Hilfe von Experten erforscht die Fotografin das Verhalten des Wolfes und zeigt, was man von dem anmutigen Wildtier lernen kann.

16:50
Schmerz - Das können wir dagegen tun; E162
DE

Niemand mag Schmerzen, aber ein Leben ohne sie wäre gefährlich, denn sie zeigen uns, dass mit unserem Körper etwas nicht stimmt. Doch für manche Menschen sind Schmerzen ein Dauerzustand. Bei Patienten mit chronischen Schmerzen empfehlen Mediziner vor allem Bewegungs- und Psychotherapie. Die sollen helfen, die Wahrnehmung des Schmerzes zu verändern. Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen das Schmerzzentrum Berlin, um herauszufinden, wie eine ganzheitliche Therapie gegen chronische Schmerzen helfen kann. Dabei lassen sie mit Hilfe von Elektroschocks ihre Schmerzschwelle messen.

17:20
R: Agnes Molia... Madagaskar - Tanz; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben.

17:50
R: Ure Hoffarth... Frühling, Sommer; S1E1
DE

Im Osten Frankreichs erstrecken sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum deutschen Südwesten und der Schweiz die Franche-Comté und der Jura. Unberührte Natur, winzige Dörfer, gefleckte Montbéliard-Kühe auf sattgrünem Weideland, spektakuläre Gewässer, zerklüftete Täler, begehbare Grotten, viel Wald und abgeschiedene, raue Hochebenen prägen diese Landschaft. Im Frühjahr und Sommer zeigt die Region ihre liebliche Seite. Die Dokumentation zeigt Menschen, die äußerst kreativ mit der Natur, den Traditionen der Region und ihrem Erbe umgehen und dabei selbstbewusst und gelassen in die Zukunft schauen.

18:30
I: Ute Hoffarth; R: Ure Hoffarth... Herbst, Winter; S1E2
DE

Im Osten Frankreichs, in der Franche-Comté und im Jura trifft man auf unberührte Natur, die in allen Farben leuchtet, auf theatralische Wetterwechsel in den zerklüfteten Tälern und spektakuläre Gewässer, die sich in bizarre Eisskulpturen verwandeln oder zum Ausflugsmagnet für schlittschuhwütige Menschen werden. Erst im Herbst und Winter zeigt die Landschaft ihren Charakter in all seinen Facetten und schafft eine Nähe zu seinen Bewohnern, die zwar stolz auf ihre Geschichte schauen, doch gleichzeitig selbstbewusst und kreativ nach neuen Wegen suchen.

19:20
vom 21.02.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Tödliche Keime - Wenn Antibiotika nicht mehr wirken; S1
DE

Massentierhaltung, fehlende Krankenhaushygiene, die vorschnelle Vergabe von Antibiotika - die Ursachen für die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen sind vielfältig. Sie gelten als eine der größten medizinischen Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Jedes Jahr sterben 33.000 Menschen in Europa an Infektionen mit antibiotikaresistenten Keimen.

20:15
I: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Jonas Malmsjö, Sandra Andreis, Anki Lidén, Lars Amble; R: Mattias Ohlsson... In guten wie in schlechten Zeiten; S6
SE

Vom Einsatz direkt ins Krankenhaus. Bei der nächtlichen Observierung einer Alkoholschmugglerbande wird Kommissarin Mia gewaltsam niedergeschlagen. Während die Polizistin daraufhin auf der Intensivstation ums Überleben kämpft, setzt ihr Kollege Hauptkommissar Thomas alles daran, ihre Angreifer zu überführen. Deren kriminelle Geschäfte führen ihn bis in ein Restaurant auf Sandön, das von den Schwestern Agnes und Ebba geführt wird. Thomas' gute Freundin, die Staatsanwältin Nora, kennt die beiden Schwestern und auch deren betuchte Mutter Marika und hört sich für ihn in der Familie um. Doch die Situation spitzt sich entscheidend zu.

21:45
I: Zoe Bell, Pierce Brosnan, Clifford C. Coleman, Bruce Brown, Randy Couture, Jonathan Gilmore; R: Jeff Renfroe... FR

Kultstar, Rennfahrer und Herzensbrecher: Steve McQueen gilt als der King of Cool des amerikanischen Kinos der 60er und 70er Jahre. Ich bin Steve McQueen dokumentiert die außerordentliche Karriere des Ausnahmeschauspielers und beleuchtet dabei insbesondere die Wechselbeziehung zwischen seinen persönlichen und beruflichen Erfahrungen. Der Film kombiniert nie gezeigte Interviews von Familienmitgliedern, Weggefährten und Steve McQueen selbst mit seltenen Archivaufnahmen und Auszügen aus seinen bekanntesten Filmen. Ich bin Steve McQueen richtet den Fokus dabei auf die eher unbekannten Seiten seiner aufregenden Lebensgeschichte.

23:15
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Junji Ito / Joko Anwar / Sampa the Great; S24E20
FR. Junji Ito / Joko Anwar / Sampa the Great; S24E20
DE

Das Popkultur-Magazin wirft einen ganz besonderen Blick auf Musiker und Zeitgeist.

23:45
I: Silke Super... DE

Kiefer Sutherland ist seit über drei Jahrzehnten einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods, man denke nur an seine Rolle des Jack Bauer in der Echtzeitserie 24. Dass in ihm außerdem noch jede Menge musikalisches Talent schlummert, wissen in Europa die wenigsten. Jetzt steht das aktuelle Album des Emmy- und Golden-Globe-Preisträgers Reckless & Me in den Startlöchern. Berlin Live freut sich auf ein grandioses Konzert mit Kiefer Sutherland.

00:40
I: Silke Super... DE

Die Rocker von The Living End kommen von Down Under, sind dort richtig groß und machen sich jetzt - 25 Jahre nach ihrer Gründung - auf, den Rest der Welt zu erobern. Mit ihrem eigenen Stil aus Rockabilly und Post-Punk, lieferten sie exklusiv für Berlin Live ein mitreißendes Konzert der Extraklasse.

01:35
R: Kiki Allgeier... DE. FR. IT

Isabelle Caro sorgte im Jahr 2007 für Aufsehen, als sie sich nackt mit nur 32 Kilogramm Körpergewicht für die No-Anorexia-Kampagne des italienischen Modelabels Nolita von Starfotograf Oliviero Toscani fotografieren ließ. Die Poster verschwanden zwar schneller als geplant von Mailands Leinwänden, nicht aber aus dem Netz oder aus den Köpfen. Die Dokumentation begibt sich auf die Spurensuche nach dem Menschen Isabelle Caro, die im November 2010 an den Folgen ihrer Krankheit starb - ein ebenso erschreckendes wie mitreißendes Porträt der jungen Frau.

02:30
Von der Danziger Bucht bis zur Masurischen Seenplatte; S1E3
DE

Flüsse, Kanäle und Seengebiete prägen seit Jahrhunderten die Kultur Europas. Unterwegs auf Wasserwegen entdeckt die Dokumentationsreihe fünf europäische Regionen vom Wasser aus. Diese Folge über europäische Wasserwege nimmt ihren Anfang auf der Ostsee-Halbinsel Hel. Über Danzig geht es entlang der Weichsel und den Oberländischen Kanal bis in die Masurische Seenplatte.

03:15
R: Philippe Truffault... Trennung - und dann?; S2020
FR

Warum ruft Einsamkeit Verlassenheitsgefühle in uns hervor? Warum empfinden wir eine Trennung als großen Schmerz? Welcher Teil von uns wird abgetrennt, wenn uns der Andere verlässt? Unterdrückt nicht selbst die einvernehmliche Trennung nur einen Schmerz? Leben wir in einer kaltherzigen Gesellschaft, die den Trennungsschmerz lieber verdrängt und die individuelle Flexibilität mehr geschätzt als das gegenseitige Eintreten füreinander? In einer Gesellschaft, die zunehmend stark individualisierte Einzelwesen hervorbringt? Zu diesem Thema ist heute Claire Marin zu Gast, Absolventin der Ecole normale supérieure de Fontenay-Saint-Cloud.

03:45
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1946; E1915
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:28
R: Nicolas Rendu... Dita von Teese; S4
FR

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:25
R: Olivier Nicklaus... FR

Vom anonymen, zurückhaltenden Mannequin zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Supermodels der 90er bis zu den It-Girls von heute hat sich der soziale und kulturelle Status der Models ständig weiterentwickelt. Inzwischen sind sie ein fester Bestandteil der Popkultur. Am Beispiel der Mannequins beleuchtet die Dokumentation einen anderen Aspekt der Modegeschichte: Wie haben sich die Darstellung des weiblichen Körpers und die Stellung der Frau in der Gesellschaft verändert?

06:20
R: Laurent Lunetta... FR

Am 24. April 2013 stürzt in Bangladesch das Rana Plaza ein und verschüttet über 3.000 Arbeiterinnen. Das schreckliche Ereignis gilt als Nine-Eleven der Modebranche. Hinter alledem steht das Konzept der Fast Fashion, mit dem große Modemarken ab den 90er Jahren darauf aufbauten, so billig wie möglich in sehr armen Ländern zu produzieren. Die Modebranche produziert pro Jahr 80 Milliarden Kleidungsstücke und liegt damit auch in Sachen Umweltverschmutzung auf Platz zwei - direkt nach der Erdölindustrie. Angesichts dieser dramatischen Situation fordern internationale Fashion-Aktivisten eine neue Mode mit ethischen Grundsätzen.

07:15
R: Agnes Molia... Äthiopien - Sprung ins Erwachsensein; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Für die jungen Männer vom Stamm der Hamar in Äthiopien ist der sogenannte Bullensprung ein unerlässliches Ritual. Dieser steht wie andere Initiationsriten für die Abkehr von der Kindheit und den Eintritt in die Welt ...

07:45
Die Geier sind zurück; DE. Die Geier sind zurück; FR

Über den Schluchten und Gebirgszügen Südfrankreichs ziehen seit einigen Jahren wieder Geier ihre Runden: Gänsegeier, Mönchsgeier, Bartgeier. Und das nur dank des unermüdlichen Engagements einer Handvoll passionierter Geierexperten. Das Revier der gigantischen Vögel bietet eine atemberaubende Kulisse: die Verdonschlucht und der Vercors. 360° Geo Reportage beobachtet die Greifvögel in den traumhaft schönen Bergwelten Südfrankreichs aus großer Nähe.

08:35
R: Angela Schmid, Angelika Vogel... Der Waldrapp - Punkvogel aus den Alpen; DE. Der Waldrapp - Punkvogel aus den Alpen; FR

Der exotisch anmutende Waldrapp gehört zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit, nur im Zoo gibt es noch einige Exemplare. In freier Natur fliegen die Ibisvögel im Winter von Deutschland nach Italien, doch die Zootiere haben den Weg vergessen. Ein Team aus menschlichen Vogelmüttern zieht in diesem Jahr wieder Küken von Hand auf, um mit ihnen im Spätherbst über die Alpen zu fliegen. Die Reportage hat das Team ein Jahr lang begleitet.

09:30
R: Fabrice Michelin... Spezial Sri Lanka; FR

* Sri Lanka im Werk von Leonard Woolf * Ceylon-Tee aus Sri Lanka * Das Mount Lavinia Hotel auf Sri Lanka.

10:35
R: Kristian Kähler... Nord-Bosnien; E234
DE

Nord-Bosnien ist durchzogen von Gebirgen und fruchtbaren Tälern. Ein mildes Kontinentalklima ermöglicht den Anbau der wärmeliebenden Okraschote. Das vitaminreiche Fruchtgemüse haben die Osmanen einst nach Bosnien gebracht und seitdem ist es fester Bestandteil vieler Gerichte. In ihrem Garten bei Banja Luka baut Biba Malcuc Okras an und kreiert damit neue Rezepte.

11:05
R: Jean Froment... S1E2
FR

Anfang 1994 besucht die damals noch unbekannte J. K. Rowling regelmäßig einen Teesalon in der Altstadt Edinburghs. Hier schreibt sie den ersten Band der Harry-Potter-Saga. Die Schlüsselmomente der Geschichte spielen sich im nebligen und feuchten Norden Großbritanniens ab. Das dramatische Licht, das schroffe Gebirge, die engen Täler und nebelumhüllten Bergkämme hatte J. K. Rowling im Kopf, als sie ihre Geschichte hier ansiedelte. Die Dokumentation begibt sich vom Ausgangspunkt Edinburgh aus auf eine Reise durch ein sagenhaftes Schottland, von der die Fantasy-Welt des weltberühmten Zauberlehrlings inspiriert ist.

11:50
R: Jean Froment... Auf den Spuren von Herr der Ringe; S1E1
FR

Ob auf den Spuren des Herrn der Ringe in Neuseeland, von Harry Potter in Schottland oder von Tiger & Dragon in China - die fünfteilige Dokumentationsreihe macht sich anhand legendärer Filme auf zu spektakulären Drehorten, deren Kulissen teils erhalten geblieben sind. In Neuseeland hat Peter Jackson die komplette Filmtrilogie Der Herr der Ringe gedreht, nach dem gleichnamigen Werk von J. R. R. Tolkien. Der britische Autor schöpfte seine Inspiration zwar aus dem mittelalterlichen England, doch die Waikato-Region auf der Nordinsel Neuseelands entsprach perfekt der grünen Hügellandschaft Mittelerdes.

12:35
Das fruchtbare Erbe; S1E1
DE

Auf dem Pazifischen Feuerring gelegen, haben Neuseelands Vulkane einzigartige Landschaften und Tierwelten erschaffen. In Auckland, der Wirtschaftsmetropole Neuseelands, die auf rund 50 schlafenden Vulkanen gebaut wurde, haben sich Forscher in Lavahöhlen begeben und eine Kolonie leuchtender Bakterien und Pilze entdeckt, die sich vom nährstoffreichen Vulkangestein ernähren. Auch die Brückenechse, ein Nachkomme der Dinosaurier, oder der Kakapo, der einzige flugunfähige Papagei der Welt, finden auf der isolierten Vulkaninsel Little Barrier Island Unterschlupf und haben keine natürlichen Feinde.

13:20
Schöpfung und Zerstörung; S1E2
DE

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands. Verheerend ist auch der Tarawera, der unter seiner Lava die Pink and White Terraces begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder. Forscher haben jetzt zum ersten Mal ein Lebenszeichen des versunkenen Naturwunders entdeckt. In der Nähe von Vulkanen leben auch zahlreiche Mikroorganismen, die sich von den Gasen ernähren, die den Klimawandel beschleunigen - sie werden für die Zukunft immer wichtiger.

14:00
R: Fabrice Michelin... Spezial Ecuador; FR

* Ecuador, Henri Michaux' Land der Extreme * Hut ab, Ecuador! * Quito, Gefahr von außerhalb.

14:45
US

Die Cheops-Pyramide gehört zu den Pyramiden von Gizeh, dem einzigen noch erhaltenen Weltwunder der Antike. Sie wird auch als Große Pyramide bezeichnet und wurde vor über 4.500 Jahren im westlichen Niltal, etwa 25 Kilometer von Kairo entfernt, als Grabmal des Königs Cheops erbaut. Mit einer Höhe von ursprünglich 146 Metern ist sie die höchste Pyramide des Landes. Wie konnten die Ägypter ohne moderne Werkzeuge ein so monumentales Bauwerk errichten? Die Dokumentation stellt innovative archäologische Forschungen vor, die dabei helfen, das ehrgeizige Bauvorhaben besser zu verstehen.

15:40
Fast ein Jahrhundert lang herrschte in Ägypten eine Dynastie schwarzer Pharaonen aus dem Königreich Kusch, dem heutigen Sudan. Kusch wurde von den Ägyptern als ein Reich mit geringem Einfluss angesehen - wie kam es dennoch zur Eroberung des Landes durch die schwarzen Pharaonen? Seit Ende des Bürgerkrieges im Sudan, der die Ausgrabungen erschwert hatte, forschen internationale Archäologen entlang des Nils im Sudan. Der Dokumentarfilm erzählt von der Entdeckung einer versunkenen Stadt und stellt die Theorie infrage, der zufolge Ägypten die einzige bedeutende Zivilisation Afrikas war.
17:15
Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen?; FR

* Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen? * Togo: Tramadol, Schmerzmittel und Droge.

18:05
Jordanien - Ein diskretes Land im Nahen Osten; E230
FR

Seit 20 Jahren wird Jordanien von dem Königspaar Rania und Abdullah regiert. Das Haschemitische Königreich ist ein Hafen des Friedens und der Stabilität in einer krisengeschüttelten Region. Jordanien grenzt an Israel und die palästinensischen Autonomiegebiete, aber auch an Syrien, den Irak und Saudi-Arabien. Seit langer Zeit gelingt es dem Königreich mit viel Geschick, sich aus den Konflikten in der Region herauszuhalten und diskret im Hintergrund zu bleiben. Moderation: Emilie Aubry.

18:20
Die Ostsee, Sehnsuchtsort der Kraniche; DE. Die Ostsee, Sehnsuchtsort der Kraniche; FR

Die deutsche Ostseeküste ist von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bis hinüber nach Rügen eine einzigartige Küstenlandschaft, mit verträumt-schönen Landschaften und Dörfern und einer einzigartigen Vogelwelt. Ein Sehnsuchtsort für Mensch und Tier. Jedes Jahr im Herbst machen hier Zehntausende Kraniche Rast auf ihrem Weg in den Süden. Geo Reportage war den Kranichen auf der Spur.

19:10
vom 22.02.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
DE

Im Norden Pakistans lebt das Volk der Kalasha mit ihrer jahrhundertealten Kultur. Sie praktizieren einen Mehrgottglauben, der eng verbunden ist mit der Natur. Die verbesserte Infrastruktur bringt zwar bessere Lebensbedingungen, aber auch den Islam in die einst abgeschiedenen Dörfer. Wird es den Kalasha gelingen, ein modernes Leben zu führen und zugleich an ihren alten Traditionen festhalten zu können?

20:15
US

Die Kriege gegen die Ureinwohner in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts wurden intensiv von der Presse begleitet. Ganz im Sinne moderner Fake-News war die Darstellung nicht immer wahrheitsgetreu. Zeitungen und später Show-Darbietungen wie Buffalo Bill's Wild West Show schufen ihr eigenes Bild der ikonischen Schlacht am Little Bighorn River - ein Bild, das durch Film und Fernsehen im 20. Jahrhundert tradiert wurde und das die Ureinwohner ganz anders zeichnen.

21:05
I: Michael Murphy; R: John Maggio... US

Zahlreiche Bücher und Filme beschreiben den amerikanischen Mythos Billy the Kid, der den jugendlichen Revolverhelden wie kein anderer verkörpert. Dabei sind viele Geschichten über ihn verklärt, überhöht oder einfach falsch. In New Mexico war er zu Lebzeiten ein Freund der Kleinbauern und ein Gegner des korrupten Establishments. Dort wird er bis heute verehrt wie in England Robin Hood. Sheriff Pat Garrett, der ihn am 14. Juli 1881 tötete, wurde durch seine Tat weltweit berühmt. Aber wie lautet die historische Wahrheit? War Billy the Kid ein Freiheitskämpfer und Unterstützer der Entrechteten oder schlicht ein skrupelloser Verbrecher?

22:00
DE

Osteopathen ertasten Verspannungen, lösen Blockaden, behandeln den Bewegungsapparat und die inneren Organe - nur mit ihren Händen. Sie betrachten den Körper dabei stets als eine untrennbare Einheit und wollen seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Immer mehr Patienten folgen diesem Ansatz, vielen erscheint Osteopathie sogar attraktiver als die Schulmedizin. Kritiker hingegen bemängeln die dünne Studienlage. Die Wissenschaftsdokumentation zeigt, was unter den Händen von Osteopathen geschieht, wem die manuelle Heilmethode helfen kann und wo sie an ihre Grenzen stößt.

22:55
DE

Dass es gesund ist, auf dem Pferd zu sitzen, ist bekannt. Pferden heilende Fähigkeiten zuzuschreiben klingt reichlich gewagt. Reiten stärkt das Gleichgewicht und vermindert Haltungsschäden. Aber heilen? Daran scheiden sich die Geister. Und die heilende Wirkung wird nicht nur von Krankenkassen bezweifelt. Doch immer mehr Therapeuten, Wissenschaftler und Ärzte wollen diese Zweifel aus dem Weg räumen. Denn ihre Erfahrung ist, dass Pferde Heilung ermöglichen können und die Therapie sowohl physisch als auch psychisch äußerst effektiv ist. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die sehr berührende und sensibel gedrehte Dokumentation.

23:50
R: Philippe Truffault... Der Mensch als Zuschauer; S2020
FR

Im jüngsten Werk des politischen Philosophen Christian Ruby geht es um die Entstehung und Wandlung des Zuschauerbegriffs. Was bedeutet es im demokratischen Zeitalter, Zuschauer zu sein? Wenn jeder stets aufgefordert ist, sich aktiv am schöpferischen Prozess zu beteiligen, inwiefern kann er dann noch Zuschauer sein? Wenn alle Künstler sind, ist es dann im Grunde keiner? Zuschauer zu sein, bedeutet zu beobachten, zu betrachten - doch das ist keine passive Haltung: Dazu gehört das aufmerksame Studieren, Sondieren, Erforschen der Inszenierung und damit seine aktive Mitgestaltung.

00:20
Gehören Bilder den Männern?; DE. Gehören Bilder den Männern?; FR

Dominieren Männer weiterhin die Bilder? Für Hollywoods Goldenes Zeitalter gibt es wenig Zweifel: Ob die Schönheit von Ava Gardner oder die anderer Schauspielerinnen - stets waren ihre Temperamente für Männeraugen von Männeraugen inszeniert. Hat sich daran im neuen, 20 Jahre alten Jahrhundert und seit der #Metoo-Debatte etwas geändert?

00:45
Schwerpunkt Berlinale; S2020
FR

* The Rabbit Hunt, Kurzfilm von Patrick Bresnan, USA 2017 * Porträt - Anna Henckel-Donnersmarck * Solar Walk, Animationsfilm von Reka Bucsi, Dänemark 2018 * Kurz-Info - Initiativen zur Filmvermittlung.

01:35
I: Moses Mwizerwa, Kijyana Yves, Nyirababikira Hadidja; R: Samuel Ishimwe... CH. RW

Ein junger Mann fährt in das Dorf seiner Mutter. Er hat sie nie kennengelernt. Sie ist nämlich während des Genozids verschwunden und nicht mehr aufgetaucht. Er will verstehen, sich erinnern, und trifft sich deshalb mit denen, die geblieben sind.

02:15
R: Edda Baumann-von Broen... DE

Die Iren gelten als große Geschichtenerzähler. Der preisgekrönte Regisseur Jim Sheridan und der Game-of-Thrones-Star Liam Cunningham machen diesem Klischee alle Ehre, während sie in rasendem Tempo durch Dublin ziehen - auf den Spuren großer Kämpfer, ihrer eigenen Vergangenheit und der blutigen Geschichte Irlands, die vor hundert Jahren zur Unabhängigkeit führte. Bei reichlich Alkohol genießen die beiden eine echte Männernacht und stellen erstaunt fest, wie viel sie gemeinsam haben.

03:10
Von der Camargue in die Ardeche; S1E1
DE

Flüsse, Kanäle und Seengebiete prägen seit Jahrhunderten die Kultur Europas. Unterwegs auf Wasserwegen entdeckt die Dokumentationsreihe fünf europäische Regionen vom Wasser aus. Beginnend in der Camargue geht es in dieser Folge die Rhône hinauf, vorbei an Arles, Avignon und Châteauneuf-du-Pape. Dann folgt die Route der wilden Ardeche ins französische Zentralmassiv.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1947; E1916
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:05
DE

Themen: * Metropolenreport Bologna * Burhan Qurbanis Berlin Alexanderplatz im Berlinale Wettbewerb * Ines Bayards Romandebüt: Scham * Wasser als universelles Thema: Mustafah Abdulaziz' Fotoprojekt * Delphine Horvilleur über Antisemitismus * Atelierbesuch bei Jonas Burgert.