Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:35
Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Ausstellung von John Akómfrah in der Wiener Secession, die Sinatra-Show „Thats Life“ und berichtet vom Casting für die neuen U-Bahn-Stars.
07:00
WETTER/INFO
09:00
Aschermittwoch

Was hat Asche mit dem Aschermittwoch zu tun und muss tatsächlich etwas verbrannt werden? 40 Tage in der Wüste beten und fasten war einmal - Wie sieht das Fasten heute aus? Folgt auf Fasching das Fasten? Warum der Aschermittwoch an die Vergänglichkeit erinnern soll, erfahren wir von den Augustiner Chorherren des Stiftes Klosterneuburg.

09:10
Fasching mit Nia

AUT

In „Fasching mit Nia“ erinnert sich Michael Niavarani an sein humoristisches Schaffen, Klaus Eckel hat „Zuerst die gute Nachricht“ und in der Bundesheer-Groteske „Atompilz von link“ lassen sich 1985 Alfred Dorfer, Andrea Händler, Roland Düringer und Reinhard Nowak über die ur-österreichische Institution Bundesheer aus.

09:55
Lachen mit Maschek - Jeder Schmäh a Watschn

Am Faschingsdienstag hat der Schmäh das Wort im ORF III Hauptabendprogramm.

10:40
ORF III Spezial
11:30
Panorama
11:45
ORF III AKTUELL
12:35
ORF III Spezial
13:20
ORF III Spezial
14:05
ORF III Spezial
14:50
Tierparadiese der Erde

Der Flug um den Erdball beginnt mit einem Besuch bei den Eisbären im Wapusk Nationalpark im Norden Kanadas. Auf einfühlsame Bilder von frisch geborenen Eisbären folgen Aufnahmen von den faszinierenden, türkisfarbenen Wasserkaskaden im weltberühmten kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen. In Äthiopien gewähren die Blutbrust Paviane auf den Hochebenen des Simien Nationalparks einen Einblick in ihr Rudelleben. Von dort aus geht es weit in den Süden der Erde ans Great Barrier Reef in Australien. Die über 1.500 Fischarten, 350 Stein- und 80 Weichkorallenarten sind von einer akuten Korallenbleiche gefährdet. So wie im Film, wird man es eventuell bald nicht mehr sehen können. Vom gigantischen unterseeischen und bunten Bergmassiv entführt der Film den Zuschauer in das Reich der steinernen Riesen - in die Alpen. Die Faszination der Bergskulpturen setzt sich am Li Fluss in China fort. Die Stars hier sind allerdings die von Fischern für die Menschen abgerichteten Kormorane. Vor den Küsten Südafrikas sieht Fischen anders aus, wenn Millionen von Sardinen den Raubfischen wie Delfinen oder Haien und den Kap Tölpeln zum Opfer fallen.

15:35
Das Jahr des Igels

AUT

In dieser Universum-Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn: Der Igel zählt zu den ältesten Säugetierformen auf unserem Planeten und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch sehr lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte. Eine Dokumentation von Kurt Mündl.

16:20
Der Seeadler

Die Dokumentation folgt dem Seeadler in seine verschiedenen Lebensräume und zeigt spektakuläre Bilder von den norwegischen Lofoten-Inseln oder folgt dem Seeadler zu den finnischen Sümpfen, wo die Tiere gemeinsam mit den Wölfen und Bären leben. Dank engagierter Naturschützer, Förster und Jäger sind unsere Wälder heute mehr denn je ein Brutplatz für Seeadler.

17:05
ZIB 100
17:10
Expeditionen
18:00
Die Rotmilane der Rhön

Der Rotmilan ist einer unserer schönsten und größten Greifvögel. Auch für Laien ust der rostrote Segler mit dem gegabelten Schwanz gut am Himmel zu erkennen. Eine der größten Rotmilan-Populationen Europas lebt in der Rhön. Der Film zeigt faszinierende Aufnahmen der Tiere, von der Brut bis zum Vogelzug und macht auf die Gefahren aufmerksam, dei diese Vogelart bedrohen. D 2017.

18:30
Der Flug der Eule

AUT

Die Geschichte eines jungen Schleiereulenweibchens, das durch widrige Umstände seinen Lebensraum verliert und sich mühsam wieder einen neuen Platz sucht, bildet die Rahmenhandlung des Films. Auf der Suche nach einer Bleibe trifft es über ein Jahr hinweg auf weitere europäische Eulenarten, die jeweils eine eigene Geschichte erzählen. Am Ende steht der Schleiereulennachwuchs als Hoffnungsträger für alle Eulenarten, deren Existenz von uns Menschen abhängt. In diesem Film sollen sowohl die biologischen Hintergründe der Eulenarten wie auch ein breiter Überblick über deren Lebensräume und Gepflogenheiten gegeben werden. Ein Film von István Nádaskay.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Leben im Ennstal

AUT

Schladming, Dachstein, Totes Gebirge – kaum eine Region hat so viele alpine Kultorte wie das Ennstal. Alfred Ninaus portraitiert für die ORF III Neuproduktion dieses Tal und seine bergbäuerliche Bevölkerung.

21:05
Galtür - Wo Einstein in die Berge ging

Ernest Hemingway machte Galtür mit seiner Kurzgeschichte „Ein Gebirgsidyll“ weltbekannt. In dieser Dokumentation wandelt Bergsteiger und Skifahrer Peter Habeler auf den Spuren prominenter Besucher des Tiroler Paznauntals.

21:55
MERYNS sprechzimmer Spezial
22:45
Hungern & Heilen: Jünger durch Fasten

UT

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

23:35
Das Wunder Fasten: Entgiften, Heilen UND Verjüngen

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

00:25
Lachen mit Maschek - Jeder Schmäh a Watschn

Am Faschingsdienstag hat der Schmäh das Wort im ORF III Hauptabendprogramm.

01:15
Klaus Eckel: Zuerst die gute Nachricht

AUT

In „Fasching mit Nia“ erinnert sich Michael Niavarani an sein humoristisches Schaffen, Klaus Eckel hat „Zuerst die gute Nachricht“ und in der Bundesheer-Groteske „Atompilz von link“ lassen sich 1985 Alfred Dorfer, Andrea Händler, Roland Düringer und Reinhard Nowak über die ur-österreichische Institution Bundesheer aus.

02:25
Hungern & Heilen: Jünger durch Fasten

UT

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

03:10
Das Wunder Fasten: Entgiften, Heilen UND Verjüngen

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

04:00
Galtür - Wo Einstein in die Berge ging

Ernest Hemingway machte Galtür mit seiner Kurzgeschichte „Ein Gebirgsidyll“ weltbekannt. In dieser Dokumentation wandelt Bergsteiger und Skifahrer Peter Habeler auf den Spuren prominenter Besucher des Tiroler Paznauntals.

04:45
Hungern & Heilen: Jünger durch Fasten

UT

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

05:30
Lachen mit Maschek - Jeder Schmäh a Watschn

Am Faschingsdienstag hat der Schmäh das Wort im ORF III Hauptabendprogramm.

06:05
Fernsehen wie damals
06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:05
Nationalratssitzung

UT

ORF III überträgt die Sitzung des Nationalrates live.

16:45
ZIB 100
19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Ingrid Thurnher diskutiert mit ihren Gästen über aktuelle, politische und brisante Themen.
21:05
Im Brennpunkt
21:55
Der satirische Monatsrückblick in ORF III: Wenn Gerald Fleischhacker und seine Tafelrunde das Witzigste des Revue passieren lassen, bleibt kein Auge trocken. Denn in Anlehnung an die Original-Tafelrunde besprechen stets die Besten der Besten der heimischen Kabarettszene, was Österreich gerade bewegt. Diesmal mit dabei: Leo Lukas, Christof Spörk, Aida Loos und Guido Tartarotti.
22:50
Junges Kabarett aus Österreich: Ennser Kleinkunstkartoffel 2020

Die lustigsten Künstler haben die dicksten Kartoffeln? Auf alle Fälle besitzen einige von ihnen die Ennser Kleinkunstkartoffel: Der oberösterreichische Kabarettpreis wird seit 2008 an die lustigsten Nachwuchskabarettisten des Landes verliehen. Darunter Namen wie BlöZinger, Christoph Fritz oder Rudi Schöller. ORF III gibt den heimischen Kabarett-Newcomern eine Bühne und zeigt die Highlights des heurigen Events: Moderator Clemens Maria Schreiner präsentiert die lustigsten Nachwuchskünstlerinnen und -künstler des Landes, für den Showact sorgt das mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2019 ausgezeichnete Kärntner Duo RaDeschnig. Eines steht auf jeden Fall fest: Die humoristische Zukunft des Landes ist gesichert.

23:45
Fernsehen wie damals
00:30
Fernsehen wie damals
01:00
Inside Brüssel

Der satirische Monatsrückblick in ORF III: Wenn Gerald Fleischhacker und seine Tafelrunde das Witzigste des Revue passieren lassen, bleibt kein Auge trocken. Denn in Anlehnung an die Original-Tafelrunde besprechen stets die Besten der Besten der heimischen Kabarettszene, was Österreich gerade bewegt. Diesmal mit dabei: Leo Lukas, Christof Spörk, Aida Loos und Guido Tartarotti.

01:50
Leben im Ennstal

AUT

Schladming, Dachstein, Totes Gebirge – kaum eine Region hat so viele alpine Kultorte wie das Ennstal. Alfred Ninaus portraitiert für die ORF III Neuproduktion dieses Tal und seine bergbäuerliche Bevölkerung.

02:40
Galtür - Wo Einstein in die Berge ging

Ernest Hemingway machte Galtür mit seiner Kurzgeschichte „Ein Gebirgsidyll“ weltbekannt. In dieser Dokumentation wandelt Bergsteiger und Skifahrer Peter Habeler auf den Spuren prominenter Besucher des Tiroler Paznauntals.

03:25
Fernsehen wie damals
04:15
Fernsehen wie damals
04:40
Der satirische Monatsrückblick in ORF III: Wenn Gerald Fleischhacker und seine Tafelrunde das Witzigste des Revue passieren lassen, bleibt kein Auge trocken. Denn in Anlehnung an die Original-Tafelrunde besprechen stets die Besten der Besten der heimischen Kabarettszene, was Österreich gerade bewegt. Diesmal mit dabei: Leo Lukas, Christof Spörk, Aida Loos und Guido Tartarotti.
05:35
Lachen mit Maschek - Jeder Schmäh a Watschn

Kein Politiker ist vor ihnen sicher, jede Sequenz können sie ins Gegenteil verkehren: Mit ihren parodistischen Neuvertonungen sind „Maschek“ ein Fixstarter in der ORF-Unterhaltung. Von Papst Benedikt bis zu Bundespräsident a.D. Heinz Fischer sprechen sie Prominenten ihren absurden Humor lippensynchron dazu und ernten so meistens Lachstürme. Zum heurigen Faschingsdienstag zeigt ORF III in dieser Neuproduktion ein Best-of ihrer Fernsehauftritte, schaut Maschek beim Arbeiten über die Schulter und lässt die Gruppe - Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel – sowie manche der Parodierten – etwa Heinz Fischer, Herbert Prohaska oder Ingrid Thurnher zu der komödiantischen Arbeit zu Wort kommen. Ein Film von Denise Seifert.

06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Galtür - Wo Einstein in die Berge ging

Ernest Hemingway machte Galtür mit seiner Kurzgeschichte „Ein Gebirgsidyll“ weltbekannt. In dieser Dokumentation wandelt Bergsteiger und Skifahrer Peter Habeler auf den Spuren prominenter Besucher des Tiroler Paznauntals.

09:50
Leben im Ennstal

AUT

Schladming, Dachstein, Totes Gebirge – kaum eine Region hat so viele alpine Kultorte wie das Ennstal. Alfred Ninaus portraitiert für die ORF III Neuproduktion dieses Tal und seine bergbäuerliche Bevölkerung.

10:40
Wilde Reise mit Erich Pröll
11:30
Panorama
11:50
Die Rotmilane der Rhön

Der Rotmilan ist einer unserer schönsten und größten Greifvögel. Auch für Laien ust der rostrote Segler mit dem gegabelten Schwanz gut am Himmel zu erkennen. Eine der größten Rotmilan-Populationen Europas lebt in der Rhön. Der Film zeigt faszinierende Aufnahmen der Tiere, von der Brut bis zum Vogelzug und macht auf die Gefahren aufmerksam, dei diese Vogelart bedrohen. D 2017.

12:20
Der Flug der Eule

AUT

Die Geschichte eines jungen Schleiereulenweibchens, das durch widrige Umstände seinen Lebensraum verliert und sich mühsam wieder einen neuen Platz sucht, bildet die Rahmenhandlung des Films. Auf der Suche nach einer Bleibe trifft es über ein Jahr hinweg auf weitere europäische Eulenarten, die jeweils eine eigene Geschichte erzählen. Am Ende steht der Schleiereulennachwuchs als Hoffnungsträger für alle Eulenarten, deren Existenz von uns Menschen abhängt. In diesem Film sollen sowohl die biologischen Hintergründe der Eulenarten wie auch ein breiter Überblick über deren Lebensräume und Gepflogenheiten gegeben werden. Ein Film von István Nádaskay.

13:10
Das Jahr des Igels

AUT

In dieser Universum-Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn: Der Igel zählt zu den ältesten Säugetierformen auf unserem Planeten und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch sehr lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte. Eine Dokumentation von Kurt Mündl.

13:55
Jagdkumpane - Wie der Hund auf den Menschen kam

AUT

Es begann vor mehr als dreißigtausend Jahren. Früher als alle anderen Nutztiere wurde der Hund zum Haustier domestiziert. Der Mensch wollte den Hund, weil er ihm bei der Jagd helfen konnte - und vielfach hing das Überleben der Menschen tatsächlich vom gemeinsamen Jagdglück ab. Die Jagd hat also Hund und Mensch zusammengeschweißt. Und diese Geschichte ist eine Erfolgsgeschichte. Doch nun soll der Hund seinen Jagdtrieb fast gänzlich ablegen und statt dessen Kind und Partner ersetzen. Der Hund tut, was seit Jahrtausenden von ihm erwartet wird: Er passt sich an - doch nicht immer ohne Zwischenfälle. Denn Hund sein, heißt Jäger sein! Eine Dokumentation von Ute Gebhardt.

14:45
Leben mit dem Wolf - Die Rückkehr der Natur

Der Wald ist für viele Menschen ein Sehnsuchtsort – hier kann man die reine Natur auf sich wirken lassen. Doch damit die Natur im Gleichgewicht bleibt, braucht es erstaunlich viel menschliches Einwirken: schädlingsbefallene Bäume müssen rasch gefällt, überzähliges oder krankes Wild muss gejagt werden. Die Dokumentation von Isabel Gebhart und Marie Therese Thiery zeigt Menschen, für die der Wald ihre Leidenschaft ist, und die hier ihr Arbeitsleben verbringen. Die Frage, wieviel Natur sein darf, spaltet die Meinungen, seitdem der kürzlich wiederangesiedelte Wolf als natürlicher Feind angestammter Tiere aufgetreten ist.

15:30
Schakale unter uns

AUT

In vielen Kulturen wurden Schakale als unreine Aasfresser und Schädlinge gejagt, in anderen, etwa dem alten Ägypten, als Gottheiten verehrt. Heute kennt man Schakale vor allem von Naturfilmen aus der afrikanischen Steppenlandschaft, oftmals auch nur als vermeintlich feige Aasfresser, die Löwen ihre frisch erlegte Beute streitig machen wollen. Dass Schakale seit kurzem auch in Europa heimisch sind, ist jedoch weitgehend unbekannt. Heute melden Wildbiologen und Jäger bereits Sichtungen von Goldschakalen in Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Schweden und in Finnland. Aufgrund ihrer versteckten Lebensweise sind die scheuen Raubtiere bis heute kaum erforscht. In der Naturdokumentation begleiten wir eine junge Wissenschafterin, die von den sagenumwobenen Säugetieren fasziniert ist. Sie führt uns zu den Goldschakalen unter anderem nach Ägypten und in den griechischen Karst, wo Schakale zur Küste ziehen, um Krabben zu jagen. Es ist die spannende Geschichte eines heimlichen Einwanderers, dessen Erforschung gerade erst begonnen hat. Ein Film von Waltraud Paschinger und Istvan Nádáskay Mit Unterstützung des BMUKK.

16:20
Wiener Wildnis. Die Rückkehr der Biber

Alte Donau, Neue Donau, Praterauen: Feuchtgebiete mitten in Wien - Erholungsraum für Menschen und Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen. Ein Reich voller Geheimnisse. Vor einigen Jahren ist ein Tier in die Stadt zurückgekehrt. Versteckt unter Wasser und an kaum zugänglichen Ufern hat es neuen Platz für Flora und Fauna geschaffen: der Biber. Ein Film von Thomas Rilk für das Landesstudio Wien.

16:45
ZIB 100
16:50
Hulik und die Biber

AUT

Einem slowakischen Biologen ist durch geradezu unglaubliche Beharrlichkeit ein Husarenstück gelungen, das weltweit keine Parallelen hat: Tomas Hulik hat mit wilden, freilebenden Bibern Freundschaft geschlossen. Er kann neben ihnen sitzen, wenn sie nachts Bäume benagen, er kann ihnen auf Schritt und Tritt folgen, ohne sie aus der Ruhe zu bringen und er kann sie sogar berühren. Sein Geheimnis: Etwa 600 gemeinsam mit den Bibern im dunklen Wald verbrachte Nächte - bei Hitze und Moskitos, bei Sturm und Frost. Vier Jahre und drei Bibergenerationen lang hat er die Tiere Schritt für Schritt nachhaltig davon überzeugt, dass er für sie keine Gefahr darstellt. Seine Beobachtungen eröffnen der Wissenschaft so unmittelbar wie nie zuvor den bis dato nur vom Hörensagen bekannten Alltag der Europäischen Biber, ihr Familienleben, ihren individuellen Charakter, ihr Sozialverhalten und ihre täglichen Gewohnheiten. Eine Dokumentation von Harald Pokieser.

17:40
Turmfalken - Jäger der Großstadt

AUT

Turmfalken sind die erfolgreichsten Greifvögel Europas, sie sind anpassungsfähige Bewohner von Au-Gebieten ebenso wie von alpinen Regionen - und davon abgesehen sind sie wahrlich meisterhafte Jäger. Die Universum-Dokumentation begleitet zwei Brutpaare: eines in einer gut geschützten Mauernische im Zentrum der Millionenstadt Wien, eines in einem verwaisten Blumenkistchen am Fensterbrett desselben Innenstadthauses. Es entwickelt sich ein emotionales Drama, das alle entscheidenden Brutphasen umfasst: Während das unerfahrene Brutpaar des einen Nests ständig dazu lernt und am Ende erfolgreich ist, mündet die Brut des anderen Paares in einer Tragödie. Ein Film von Mario Kreuzer und Leander Khil.

18:30
Kitz & Co - Die Kunst des Verschwindens

AUT

Warum hat ein Rehkitz weiße Flecken - und warum verschwinden sie, wenn es älter wird? Wieso sind Frischlinge gestreift und erwachsene Wildschweine nicht? Es sind ausgefeilte Tarnstrategien, die Kitz & Co das Überleben in der Natur sichern sollen. Universum-Regisseur Kurz Mündl begleitet das Heranwachsen eines Rehkitzes und zeigt, wie Tierkinder das Versteckspiel im Wald meisterlich beherrschen.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
ORF III Spezial
21:05
Live in Concert: Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich zählt zu den erfolgreichsten Vertretern der Austropop-Kultur und prägte das Genre maßgebend. Die Single Strada del sole (1981) wurde 3-fach mit Platin ausgezeichnet. Aus dem als einzigartig angedachtem Benefizkonzert für Obdachlose 1997 mit Wolfgang Ambros und Georg Danzer entstand aufgrund des enormen Erfolgs die Konstellation Austria 3. Gemeinsam traten die Erfolgsgaranten bis 2006 miteinander auf. Anlässlich seines 60. Geburtstags veröffentlichte Fendrich das Album Auf den zweiten Blick auf welchem weniger bekannte Stück aus der Vergangenheit neu aufgenommen wurde. Seit 2016 ist das Album Schwarzoderweiss erhältlich.

22:15
Live in Concert - Rainhard Fendrich: Ein Saitensprung

Rainhard Fendrich begrüßt prominente Gäste im typsch wienerischen Ambiente des Ronachers um gemeinsam mit ihnen die gute alte Zeit der großen Musikshow wieder auferstehen zu lassen. Die Beine von Dolores werden das Publikum ebenso begeistern wie Kalkutta liegt am Ganges, Souvenirs, Souvenirs und Für mich solls rote Rosen regnen.

23:35
ORF III Spezial
00:35
A 3 - Aus Schönbrunn

AUT

Open Air Konzert mit Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros und Georg Danzer, live vor dem Schloß Schönbrunn im Jahre 2000. Mit Du bist die Blume aus dem Gemeindebau, Ruaf mi ned au, I am from Austria uvm.

01:35
Fernsehen wie damals
02:25
Fernsehen wie damals
02:50
Der satirische Monatsrückblick in ORF III: Wenn Gerald Fleischhacker und seine Tafelrunde das Witzigste des Revue passieren lassen, bleibt kein Auge trocken. Denn in Anlehnung an die Original-Tafelrunde besprechen stets die Besten der Besten der heimischen Kabarettszene, was Österreich gerade bewegt. Diesmal mit dabei: Leo Lukas, Christof Spörk, Aida Loos und Guido Tartarotti.
03:45
Hungern & Heilen: Jünger durch Fasten

UT

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

04:30
Das Wunder Fasten: Entgiften, Heilen UND Verjüngen

treffpunkt medizin befasst sich in einer Dokumentation mit der Wirkung des Fastens, Siegfried Meryn hat dazu Expertinnen und Experten zum Gespräch eingeladen.

05:20
Fernsehen wie damals