Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:25
Die Russische Nationalbibliothek (St. Petersburg, Russland); S1E2
In der Reihe Kathedralen der Kultur gehen so renommierte internationale Regisseure wie Wim Wenders, Robert Redford, Michael Glawogger, Karim Ainouz, Margreth Olin und Michael Madsen der Frage nach: Wenn Gebäude sprechen könnten - was würden sie uns erzählen? Jede der sechs Dokumentationen porträtiert herausragende Gebäude und lässt sie für sich selbst sprechen - die Dokumentationsreihe führt durch ihre Räume und in ihre Umgebung. In dieser Folge stellt Michael Glawogger die Russische Nationalbibliothek vor.
05:55
Das Opernhaus Oslo (Oslo, Norwegen); S1E1
In der Reihe Kathedralen der Kultur gehen so renommierte internationale Regisseure wie Wim Wenders, Robert Redford, Michael Glawogger, Karim Ainouz, Margreth Olin und Michael Madsen der Frage nach: Wenn Gebäude sprechen könnten - was würden sie uns erzählen? Jede der sechs Dokumentationen porträtiert herausragende Gebäude und lässt sie für sich selbst sprechen - die Dokumentationsreihe führt durch ihre Räume und in ihre Umgebung. In dieser Folge präsentiert Margreth Olin das Opernhaus in Oslo.
06:20
R: Sandra Paugam... FR

Anlässlich des 500. Todesjahres von Leonardo da Vinci würdigt der Pariser Louvre den berühmtesten aller Renaissancemaler ab Oktober 2019 mit einer umfangreichen Werkschau. Passend dazu wagt die Dokumentation eine auf aktuellen historiografischen Forschungen beruhende Neuinterpretation seiner Gemälde, die mit früheren Thesen über sein Verhältnis zur Malerei aufräumt. Für den toskanischen Meister war die Malerei eine Philosophie, eine absolute Kunst zur Entschlüsselung der Welt.

07:15
R: Claire Doutriaux... Das Wort 'flic'; Satellitenschüsseln; Die Tanzstunde; E36
FR

* Das Wort - In Frankreich werden Polizisten oft als flic bezeichnet, aber nur wenige Franzosen wissen, dass das Wort eine deutsch-französische Geschichte hat. * Das Inventar - Die Satellitenschüsseln in Berlin und in Paris. * Die Tradition - Claire Doutriaux erzählt von etwas, das sie in Deutschland sehr beeindruckt hat: die Tanzstunde. * Das Rätsel - Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

07:30
R: Hannes Rossacher, Catharina Kleber... San Francisco, CA; DE

Der Schauspieler August Zirner begibt sich auf eine Reise quer durch Amerika. Auf den Spuren John Steinbecks sucht er nach der Seele des Landes. Als Amerikaner, der seit 40 Jahren in Europa lebt, und begleitet von Hund Betsy trifft er die unterschiedlichsten Menschen und fragt: Was macht das Amerika von heute aus? In der letzten Folge der Serie treffen sie noch ein letztes Mal auf einige der vielen Gegensätze dieses Landes. Beim Zwischenstopp in einem Sequoia-Wald bestaunen sie die Schönheit der Natur, bevor sie in San Francisco mit Problemen der Gentrifizierung einer Großstadt konfrontiert werden.

08:00
Yuki ist sieben Jahre alt und hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten: Ihre Schwester Iwa (11) ist kürzlich verstorben. Ihre Eltern versuchen ihrer Tochter über den Verlust hinwegzuhelfen, doch Yuki zieht sich zunehmend zurück und weigert sich, den Tod ihrer Schwester zu akzeptieren. Eines Nachts begegnet Yuki Iwa in einem Traum. Eine abenteuerliche Reise beginnt. An der Seite ihrer Schwester lernt Yuki, sich selbst zu vertrauen, ihre Ängste zu überwinden - und vor allem loszulassen.
08:20
Bachir im Wunderland; S1E3
Wie würde es sein, wie würde es riechen und sich anfühlen, im Meer zu schwimmen? Für den zehnjährigen Bachir ist der Ozean ein großes Geheimnis. So viel Wasser auf einmal! Er kennt nur Sand, endlos und überall. Denn Bachir lebt in einem Flüchtlingslager mitten in der Wüste, im algerischen Teil der Sahara. Doch dann bekommt er eine einmalige Chance: ein Aufenthalt in einem Sommerferiencamp in Spanien! Dort ist alles anders und neu. Wird sein Traum hier in Erfüllung gehen? Wird Bachir im Meer schwimmen?
08:35
I: Alyman Ahyee, Baran Yavuz, Rana Ayvaz, Mariam Garabitian, Lulu ten Holt, Tony Bola-Audu; R: Johan Timmers... NL

Ara und Mo sind elf Jahre alt und beste Freunde. Ihr Leben im Asylbewerberheim ist nicht immer einfach. Besonders hart wird es, als einer der beiden auf einmal spurlos verschwindet. Werden die Freunde einander wiederfinden? Trost spendet die Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit - und eine neue Freundschaft mit der gleichaltrigen Nargiza.

09:00
Gracious; S1E4
Gracious ist ein Teenager-Mädchen wie jedes andere - mit einer Besonderheit: Sie ist gehörlos und verständigt sich mit Zeichensprache. Doch seit einiger Zeit wirkt die 16-Jährige immer unbeteiligter im Schulunterricht. Ihr eindringlicher Blick scheint Bände zu sprechen. Als ihre Lehrerin sie auffordert, eine Zeichnung von ihrer Zukunft anzufertigen, weigert sich die Schülerin, andere Personen darin miteinzubeziehen - sie zeichnet nur sich selbst. Der Grund: Vor einem Jahr geschah etwas schreckliches. Gibt es jemanden, der Gracious helfen kann, wieder zu einer glücklichen 16-Jährigen zu werden?
09:20
E23
FR

Vor genau 30 Jahren fiel die Mauer. ARTE Junior berichtet mit einer Sondersendung von den Orten, wo vor 30 Jahren noch eine Mauer stand. Sie trennte die Stadt Berlin in einen Ost- und einen Westteil. Warum war diese Mauer notwendig, wie erlebten die Menschen damals den Fall der Mauer und wo sonst auf der Erde gibt es solche Mauern?

09:35
R: Stéphane Benhamou... FR

Bill Murray gilt unter vielen seiner Fans als der coolste Mann der Welt. Doch wie kommt es, dass dieser Schauspieler, der lange kaum mehr vorzuweisen hatte als ein paar schräge Auftritte mit Unbekannten und verrückte Improvisationen in TV-Shows, heute bekannter ist als viele seiner Kollegen mit weit eindrucksvolleren Filmografien? Die Dokumentation sucht eine Antwort auf diese Frage und begibt sich dazu auf Murrays Spuren, von seiner Heimatstadt Chicago über Paris, New York bis nach Tibet, wohin ihn seine spirituelle Suche immer wieder führt.

10:30
R: Birgit Eckelt... Neue alpine Architektur in der Schweiz; S1E1
DE

Es sind vor allem touristische Bauten, die in den Alpen bemerkenswert sind. Einer der Vorreiter des modernen Bauens ist dort der Schweizer Pritzker-Preisträger Peter Zumthor. Mit seiner Therme in Vals setzte er schon Ende der 1990er-Jahre Maßstäbe. Der radikal reduzierte Monolith aus Valser Quarzit fügt sich in den Berghang ein, sein archaisch wirkender, streng puristischer Innenbereich scheint direkt in den Fels gehauen. Hier wird das Baden zum rituellen Erlebnis. Nicht ohne Grund gilt die Therme inzwischen als Klassiker der modernen alpinen Architektur.

10:55
Die Völklinger Hütte im Saarland ist ein symbolträchtiger Ort für Europa: Als Leuchtturm der Industrialisierung wurde das ehemalige Eisenwerk eine der wichtigsten Stätten der deutschen Rüstungsindustrie zu Beginn des 20. Jahrhunderts, bevor es zum Schauplatz von brutalen NS-Verbrechen an Zwangsarbeitern wurde. Nun hat der renommierte französische Künstler Christian Boltanski einen Gedenkort für die Zwangsarbeiter geschaffen. Die Dokumentation begleitet den Künstler bei der Einrichtung des Mahnmals von Paris an die Saar.
11:25
R: Nicolas Thepot... Mangelware Medikamente / Geschichte: Bröckelt die Erinnerungskultur?; FR

* Medikamentenknappheit: eine Bedrohung für Europa? * Geschichte wird neu geschrieben: Kollektives Gedächtnis in Gefahr? Diese Woche zu Gast bei Vox Pop ist der Historiker Dariusz Stola. Er ist Direktor des Museums der Geschichte der polnischen Juden.

12:20
R: Serge Viallet... 1915. Deutschland im Krieg; S6E1
FR

1915. Seit knapp einem Jahr führt Deutschland Krieg gegen Frankreich, das Vereinigte Königreich und Russland. Die US-amerikanischen Reporter Wilbur Durborough und Irving Ries machen sich auf den Weg nach Deutschland, um die dortigen Ereignisse zu fotografieren und zu filmen. Für ihren sechsmonatigen Aufenthalt haben sie ihren Stutz mitgebracht: einen luxuriösen, nicht überdachten Rennwagen, den sie über den Atlantik nach Rotterdam überführt haben.

12:50
R: Serge Viallet... 1965. Hochtief versetzt den Tempel Abu Simbel; S5E3
FR

Verschollene Filmschätze ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. Seit mehr als einem Jahrhundert dokumentieren Bild und Film die wichtigsten Geschehnisse der Weltgeschichte. Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei. Heute: 1965. Hochtief versetzt den Tempel Abu Simbel.

13:15
R: Dominique Hennequin... Verborgenes Wiesenleben; S1E1
FR. Verborgenes Wiesenleben; S1E1
LU

Wildtiere haben für viele Menschen etwas Mystisches an sich. In Volksmythen werden sie häufig mit düsteren Assoziationen in Verbindung gebracht - als Botschafter des Teufels, Unheilbringer oder verwandelte Hexen. Doch die Realität hat mit diesem Aberglauben nichts zu tun. Durch alle Jahreszeiten hindurch begleitet die vierteilige Dokumentationsreihe Wildtiere in ihren natürlichen Lebensräumen. Sie kombiniert spektakuläre Aufnahmen mit kunstvollen Animationen von John Howe, dem künstlerischen Leiter von Der Herr der Ringe, und zeigt, dass der schlechte Ruf der Tiere alles andere als berechtigt ist.

14:00
R: Peter Bardehle... Die Schweiz von oben - Vom Zauber der Alpenrepublik; E39
Von oben sieht man gut, was die kleine Schweiz stark macht: atemberaubende Berglandschaften, in deren Schutz die selbstbewussten Eidgenossen Geschichte schrieben. Von Bern über den Vierwaldstättersee bis ins Engadin: Die Dokumentation zeigt ein großes Panorama der Schweiz - nicht nur ihre faszinierenden Landschaften im Sommer und Winter, sondern auch eine gehaltvolle und spannende Geschichte.
14:55
DE

Die Berge der Alpen waren Schauplatz der kältesten Front des Ersten Weltkriegs. Einheiten aus Österreich und Italien lieferten sich auf Gletschern und Gipfeln eine Abnutzungsschlacht, der rund 150.000 Soldaten zum Opfer fielen. Viele Überreste dieses Krieges wurden vom Eis der Gletscher eingeschlossen. Jetzt, mehr als 100 Jahre später, geben die Eisgiganten die Relikte der Vergangenheit wieder frei. Auch Objekte aus dem Zweiten Weltkrieg geben die Gletscher aufgrund des Klimawandels frei.

15:50
R: Romain Goupil... FR

Er konnte malen so schnell wie der Blitz: Der Künstler Hans Hartung wurde 1904 in Leipzig geboren. 1939 trat er in die Fremdenlegion ein, um gegen die Nationalsozialisten zu kämpfen. Zum Ende des Krieges wurde er schwer verwundet und verlor ein Bein. Nach langen, bewegten Jahren in ärmlichen Verhältnissen konnte er in den 1970er Jahren mit seiner großen Liebe Anna-Eva Bergman im südfranzösischen Antibes eine prachtvolle Villa mit Atelier beziehen. Hartung zählt zu den großen Meistern der abstrakten Kunst des 20. Jahrhunderts. Er starb im November 1989 in Frankreich, nur wenige Wochen nach dem Fall der Berliner Mauer.

16:45
DE

* Ravenna - Weltstadt der Mosaikkunst * Der Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin * Vincent Callebaut - Der grüne Visionär * Gibt es die typische französische Kunstszene? * Double Helix- Nanine Linnings neue Performance * Oliver Beer - Der Klangdetektiv.

17:30
Zu bunt, zu massig, zu unaufrichtig, zu lang, überhaupt wenig ansprechend: Peter Tschaikowsky hielt seine Schicksalssymphonie zunächst für misslungen und wähnte sich am Ende seiner schöpferischen Kräfte. Beim Publikum wuchs die Begeisterung für das Werk mit jeder Aufführung. Vermutlich lag es an der von Selbstzweifeln geplagten Natur des Komponisten, die es ihm fast unmöglich machte, eine selbstbewusste Haltung zur eigenen Schöpferkraft zu entwickeln.
18:25
R: Kristian Kähler... Lake District; DE

Der als Nationalpark ausgewiesene Lake District liegt im Nordwesten Englands. Seit Jahrhunderten prägt die Schafzucht das Landschaftsbild in der regenreichsten Region des Vereinigten Königreichs. Der Schäfer Andrew Harrison besitzt tausend Schafe, die fast das ganze Jahr über in den waldlosen Hügeln weiden. Die Küche der Region ist handfest und deftig. Das Fleisch vom heimischen Herdwick-Schaf und vom Galloway-Rind ist sehr würzig und schmackhaft, das Gemüse kommt von lokalen Bauern.

18:55
R: Claire Doutriaux... La boulangerie-pâtisserie / 'de la confiture aux cochons' / Le 'ü'; E37
FR

* Der Alltag: Claire Doutriaux geht in eine Bäckerei-Konditorei in Frankreich und in Deutschland. * Der Ausdruck: Was sagt man, wenn man jemandem etwas Wertvolles gibt, ohne dass dieser es wertschätzt? * Der Buchstabe: Tonguç Baykurt erzählt von seinem Lieblingsbuchstaben, ein Buchstabe, der im deutschen und im türkischen Alphabet vorkommt: das ü. * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 17.11.2019, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
Die Waldbahn der Karpaten; FR. Die Waldbahn der Karpaten; DE

Der Feuermacher Gheorghe Andreica setzt die Kleindiesellok Cozia-1' sechs Tage in der Woche unter Dampf. Immer schon war das Wassertal ein Zentrum des Holzeinschlags. Und auch heute noch transportiert die Schmalspurbahn Holzfäller hinauf in die tiefen Wälder der Maramures und etwa 200 Tonnen Holz zurück ins Tal. Doch die Waldbahn ist bedroht, durch Überschwemmungen und die ökonomische Schwäche der Region. Gheorghe größter Wunsch ist es trotzdem, eines Tages Zugführer der Waldbahn zu werden.

20:15
I: Dev Patel, Freida Pinto, Madhur Mittal, Anil Kapoor, Irrfan Khan, Tanay Chheda; R: Danny Boyle... US. GB

Für Jamal Malik ist es der größte Tag seines bisherigen Lebens: Nur noch eine Frage trennt ihn vom 20-Millionen-Rupien-Hauptgewinn in Indiens TV-Show Wer wird Millionär?. Doch was in aller Welt hat ein mittelloser junger Erwachsener aus den Slums von Mumbai in dieser Sendung verloren? Und wie kommt es, dass er auf alle Fragen eine Antwort weiß? Dabei geht es Jamal nicht um das Geld, sondern einzig und allein um die Liebe. Für ihn ist die Sendung nur ein Mittel zum Zweck, eine letzte Chance, seine verlorene, große Liebe Latika in der flirrenden Millionenmetropole Mumbai wiederzufinden.

22:10
R: Thierry Michel, Pascal Colson... BE

In einer Grundschule in der ehemaligen Bergbaustadt Visé in Belgien haben die meisten Kinder etwas gemein: Ihre Großeltern kamen aus der Türkei in die Kleinstadt, um in der Steinkohlezeche Hasard Cheratte zu arbeiten. Die engagierte und warmherzige Lehrerin Brigitte bereitet die Schüler auf ein Leben in einer Welt vor, die sich im Umbruch befindet. Gemeinsam mit Brigitte beschäftigen sich die Kinder mit der Vergangenheit ihrer Großeltern und reflektieren über ihre kulturellen und religiösen Wurzeln. Dabei schlagen sie eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und lernen, ihre eigene Identität zu konstruieren.

23:10
R: Paul Smaczny, Günter Atteln... DE. JP

Im Jahr 2012 feierte der Thomanerchor Leipzig seinen 800. Geburtstag. Eine beeindruckende Zeitspanne, wenn man bedenkt, dass der Chor über die Jahrhunderte alle politischen Systeme in ungebrochener Tradition überdauert hat. Heute haben die Thomaner Bewunderer in aller Welt. Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes weltberühmt und werden auf Tourneen in Amerika, Japan und Australien wie Rockstars gefeiert.

01:05
In der barocken Oper wurden den Frauenfiguren Empfindsamkeit, Mut und Tugendhaftigkeit zugeschrieben. Zugleich wurden im Opernbetrieb die Geschlechterrollen spielerisch transzendiert. Frauen sangen Männer- und Frauenrollen, Kastraten ebenso. Drei Stars der Alte-Musik-Szene - Vivica Genaux, Anna Prohaska und Hana Blazikova - interpretieren bei den Händel-Festspielen 2019 Arien und Duette und schlüpfen in große Frauenrollen wie die der Arianna und der Dafne. Ihnen zur Seite stehen der Countertenor Lawrence Zazzo und der Bariton Fulvio Bettini.
02:20
vom 18.11.2019, 02:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:45
R: Priscilla Pizzato... FR

Mit einem Paukenschlag zieht im April 1939 Früchte des Zorns in das Pantheon der Literatur ein. Die Amerikaner sind zerstritten angesichts der Odyssee der Familie Joad, Pachtbauern aus Oklahoma, die wie Tausende andere während der Zeit der Großen Depression von ihrem Land vertrieben wurden. Seit der Veröffentlichung des berühmten Werks sind 80 Jahre vergangen, seit Beginn der Weltwirtschaftskrise 1929 sind es 90 Jahre. Aus diesem Anlass setzt sich die Dokumentation mit der Entstehung des Romans, seinen Themen, seiner erneuten Rezeption während der Finanzkrise im Jahr 2008 auseinander.

03:40
R: Dominique Hennequin... Verwunschener Bauernhof; S1E2
FR. Verwunschener Bauernhof; S1E2
LU

Auf einem Bauernhof leben zahlreiche Tiere im direkten Umfeld des Menschen. Obwohl keines der Tiere eine Bedrohung für den Menschen darstellt, werden sie im Volksglauben allzu oft verteufelt. So wurden während des Mittelalters Eulen an Türen genagelt und Katzen verfolgt, während Elstern als skrupellose Diebe galten. Dabei sind die Tiere nicht nur harmlos, sie bringen sogar zahlreiche Vorteile für die Hofbesitzer. Die Dokumentation begleitet die in Verruf geratenen Wildtiere in ihren natürlichen Lebensräumen. Sie kombiniert spektakuläre Aufnahmen mit kunstvollen Animationen.

04:25
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge, Johannes Vermeer, Fahndungsfoto; S2E1
FR

Vermeers Mädchen mit dem Perlenohrgehänge wird als Darstellerin für einen Werbespot von einer Firma für Farben und Lacke gecastet. Diese Gelegenheit nutzt sie, um darauf aufmerksam zu machen, dass Frauen aktuell immer noch weniger verdienen als Männer.

05:00
Klavier spielt man mit zwei Händen. Normalerweise. Als der Industriellensohn Paul Wittgenstein im Ersten Weltkrieg seinen rechten Arm verliert, gibt er Werke für die linke Hand in Auftrag. Sie sind musikalisch so brillant, dass sie viele Pianist*innen faszinieren. Wittgensteins Geschichte ist kein Einzelfall. Auch Leon Fleisher oder Antoine Rebstein waren in ihrer Karriere gezwungen, einhändig zu spielen. Sie haben das Repertoire populär gemacht. So wie der Neurophysiologe Eckart Altenmüller. Er ist auf Musiker*innen spezialisiert, denen in ihrer Karriere der Körper versagt.
06:15
I: Emilie Langlade, Adrian Pflug... Essig - Schmeckt, pflegt, heilt; DE

Essig wird seit der Antike als vielseitiges Würz-, Konservierungs- und Heilmittel genutzt. Kaiserin Sisi schwor auf Veilchenessig, der ihre Schönheit erhalten sollte. Alle Essige werden durch eine Vergärung von alkoholhaltigen Flüssigkeiten mit Essigsäurebakterien hergestellt. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen im französischen Languedoc einen Essigwinzer, der als einer der Letzten seines Fachs noch das traditionelle Orléans-Verfahren anwendet. Die Gärung dauert mehrere Wochen, dann kann der Essig vorsichtig unter der gewachsenen Haut aus Bakterien, der sogenannten Essigmutter, abgelassen werden.

06:40
R: Hannes Rossacher, Catharina Kleber... Atlanta, Georgia; DE

Der Schauspieler August Zirner begibt sich auf eine Reise quer durch Amerika. Auf den Spuren John Steinbecks sucht er nach der Seele des Landes. Als Amerikaner, der seit 40 Jahren in Europa lebt, und begleitet von Hund Betsy trifft er die unterschiedlichsten Menschen und fragt: Was macht das Amerika von heute aus? In der letzten Folge kommen August und Betsy nach San Francisco. Unterwegs spricht August mit einem Förster über den rücksichtslosen Umgang der Menschen mit der Natur. Doch auch in der Stadt herrscht Rücksichtslosigkeit. Und August kann über Steinbeck und seine Reise reflektieren.

07:10
Folge 1085; E1142
DE. Folge 1085; E1142
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Die blinde Primaballerina von Sao Paulo; DE. Die blinde Primaballerina von Sao Paulo; FR

Sao Paulo. Die größte Stadt der Südhalbkugel. Hier lebt die einzige blinde Primaballerina der Welt: Geyza Pereira (33). Ihr Leben als Tänzerin fand vor einem Jahr durch eine schwere Krankheit ein jähes Ende: Sie fiel ins Koma und erlitt mehrere Hirnschläge. Jetzt kämpft Geyza für ihre alte Perfektion und die Rückkehr auf die Bretter, die für sie die Welt bedeuten. GEO Reportage hat Geyza und das Blindenballett von Sao Paulo mehrere Wochen lange begleitet.

08:00
DE

Füchse sind wahre Überlebenskünstler, die in allen Regionen der Erde zu Hause sind. Inzwischen sind die klugen Tiere auch in Städten heimisch geworden. So lebt im Berliner Regierungsviertel seit vielen Jahren ein eng verbundener, mehrere Generationen umfassender Fuchs-Clan. Auf dem Land und hoch im Norden weht für Füchse oft ein anderer Wind. Über zwei Jahre lang blieben die beiden Filmemacher Roland Gockel und Rosie Koch den Füchsen in Berlin, Hamburg und an der norddeutschen Küste auf der Spur. Mit Hilfe vieler versteckter Kameras gelang es ihnen, den ebenso schlauen und kamerascheuen Tieren einige Geheimnisse zu entlocken.

08:45
R: Fabrice Michelin... San Francisco / Die Färöer / Moskau; FR

(1): Ein blaues Haus in San Francisco (2): Die Färöer: Im Zeichen des Schafes (3): Moskau: Ein Abstecher auf den Mond.

09:30
R: Antoine de Meaux... Saint-Pierre und Miquelon: Archipel in der Isolation; DE. Saint-Pierre und Miquelon: Archipel in der Isolation; FR

Saint-Pierre und Miquelon - direkt vor der Küste Neufundlands liegt der französische Archipel, vom Mutterland beinahe vergessen. Der Kabeljau machte die Inselgruppe über Jahrhunderte hinweg reich, bis ein französisch-kanadisches Abkommen seinen Fang wegen Überfischung untersagte. Heute ist auch die raue Schönheit der Inselnatur bedroht. GEO Reportage zeigt die Menschen von Saint-Pierre und Miquelon in ihrem Konflikt zwischen Selbsterhalt und Verantwortung der Natur gegenüber.

10:25
R: Wolfgang Mertin... Der Lachszähler von Kamtschatka; DE. Der Lachszähler von Kamtschatka; FR

Am äußersten Zipfel Russlands, zwischen Asien und Alaska, liegt Kamtschatka. Die Halbinsel ist mit ihren glasklaren Flüssen, kochenden Seen und bis zu 4.000 Meter hohen feuerspeienden Vulkanen eines der letzten Naturparadiese der Welt. Wer in dieser rauen Abgeschiedenheit lebt, muss vieles entbehren und hat oft einen ungewöhnlichen Beruf - so wie Alexej Maslow, der Lachszähler von Kamtschatka. Rund 200 Flüsse fliegt er pro Saison mit dem Hubschrauber ab, um zu schätzen, wie viele Lachse darin ziehen. GEO Reportage begleitet ihn.

11:20
R: Mike Magidson, Nastassja Martin... FR

Vor zwei Jahren begleitete der Filmemacher Mike Magidson die Anthropologin Nastassja Martin in ihr Forschungsgebiet, die Region Kamtschatka. Dort verbrachten sie eineinhalb Monate bei Daria, einer Ewenkin, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in die Abgeschiedenheit der Wälder zog, um ihre Unabhängigkeit zurückzugewinnen. Durch die Brille der Anthropologin gelingt dem Regisseur ein tiefer Einblick in die alternative, animistische Lebensform der Ewenken, die dem Druck der Moderne und den Umweltveränderungen die Stirn bieten.

12:15
Dammbruch in Brasilien - Welche Schuld trifft Deutschland?; S1
DE

Claudia Müller- Hoff will eine der größten Umweltkatastrophen in der Geschichte Brasiliens aufklären. Nach einem Dammbruch im Januar 2019 mit fast 300 Todesopfern sieht sie auch deutsche Firmen in der Verantwortung . Claudia Müller-Hoff sucht Zeugen und Beweise in Brasilien- und versucht, die Verantwortlichen in Deutschland vor Gericht zu bringen.

12:50
vom 18.11.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Russland / Calais / Sardinien; FR

(1): Russland: Tolstois beseelte Heimat(2): Calais: Einfach Spitze!(3): Sardinien: Geburt einer feministischen Ikone.

13:50
I: Bruce Dern, Karen Black, Barbara Harris, William Devane, Ed Lauter, Cathleen Nesbitt; R: Alfred Hitchcock... US

Die Millionärin Julia Rainbird wendet sich an die betrügerische Hellseherin Blanche Tyler. Sie bittet diese, ihren Neffen ausfindig zu machen, der nach einem Skandal in der Familie zur Adoption freigegeben wurde. Er soll sein rechtmäßiges Erbe bekommen. Als Belohnung winken 10.000 US-Dollar. Heiß auf das Geld machen sich Blanche und ihr Freund George auf die Suche und finden heraus, dass der Junge von Freunden des damaligen Chauffeurs der Familie adoptiert wurde.

15:50
R: Hervé Glabeck... Blütenpracht im Wald; S1E1
FR

In dieser Folge geht es um den Kreislauf der Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Um den Wald ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. Dieser geheimnisvolle Lebensraum birgt viele Schätze, dazu gehören auch zahlreiche Wildblumenarten: Waldreben, Weißwurz oder auch Efeu tragen zum Zauber des Waldes bei. Im Winter schläft die ganze Blumenpracht, doch sobald die ersten Sonnenstrahlen den Waldboden berühren, sprießen die ersten Blumen aus der Erde. Nun beginnt der Wettkampf um das nährende Licht, bei dem jede Pflanze ihre ganz eigene Strategie hat, um erfolgreich zu sein.

16:40
Glasforschung - Ein innovativer Baustoff; E118
DE

Die Elbphilharmonie ist gläsern, Apple Stores setzen auf Glastreppen, exklusive Apartments oder Bürotürme zeichnen sich durch ihre Glasfassaden aus: Der Baustoff Glas hat sich als Gestaltungselement zeitgenössischer Architektur längst etabliert. Die Forschung an diesem vergleichsweise alten Baustoff führt zu einer Weiterentwicklung der Verarbeitungstechnologie und immer facettenreicheren Produkten.

17:10
Mexiko - Die Mission des Jesuitenpaters Eusebio Kino; S7E1
US

Ende des 16. Jahrhunderts schickte die spanische Krone katholische Missionare in den Nordwesten Mexikos, um die indianischen Ureinwohner zu befrieden und europäischen Kolonialherren den Weg zu ebnen. Einer von ihnen war Francisco Eusebio Kino. Im Jahr 1681 traf er in Niederkalifornien (dem heutigen Mexiko) ein. Er stammte aus dem Trentin, das damals zum Kaiserreich Österreich gehörte, war Jesuit, Wissenschaftler, Forscher und Kartograph. Sein charismatisches Wesen und seine Liebe zu Gründermissionen leben bis heute fort. Davon zeugt auch das architektonische Meisterwerk der Mission San Xavier del Bac.

17:35
R: Victor Guillon, Julien Mauranne... FR

Die Kontraste zwischen der peruanischen Hauptstadt Lima und dem Dschungel des Amazonas, den Lichtern der Großstadt und der seit Generationen überlieferten und weitgehend von äußeren Einflüssen unverfälschten Lebensweise der Schamanen, könnten kaum größer sein. Die beiden Brüder Nils und Gian, 14 und 15 Jahre alt, die dem Shipibo-Stamm angehören, stehen zwischen Tradition und Moderne. Die Zukunft dieser Jugendlichen, die der größten indigenen Bevölkerungsgruppe Perus angehören, wird auch ein Stück weit über das Schicksal ihres südamerikanischen Heimatlandes bestimmen.

18:30
Ein Strom wird geboren; S1E1
DE

Die Wolga, ein Strom, der von Mythen umrankt ist und ein Geheimnis hat: Woher kommt seine gewaltige Kraft? Es ist der längste und wasserreichste Fluss Europas. Von Nord nach Süd bahnt sich die Wolga ihren Weg durch Russland bis zum Kaspischen Meer. Kommentiert wird die zweiteilige Dokumentation von Schriftsteller Wladimir Kaminer.

19:20
vom 18.11.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Reiches Land - Arme Kinder: Soziale Not in Großbritannien; S1
DE

Ein Leben in Armut, mitten im reichen Großbritannien. Der sechsjährige Noah und sein Bruder gehören zu den über vier Millionen Kinder, die auf der Insel in Armut leben. In den letzten fünf Jahren sind 500.000 Kinder dazugekommen. Noahs Spielzeug kommt aus dem Second-Hand-Laden. Seine Mutter Erin hat 14 Pfund in der Woche für Essen zur Verfügung. Die 23-Jährige bloggt über ihr Familienleben ohne Geld: Mit 16 wurde sie zum ersten Mal schwanger. Mit 20 bekam sie ihr zweites Kind. Momentan macht sie eine Ausbildung zur Krankenschwester. Ich habe in einer 13-Stunden-Schicht auch schon mal nichts gegessen, weil das Essen zu Hause ...

20:15
I: Ellar Coltrane, Patricia Arquette, Ethan Hawke, Lorelei Linklater, Tamara Jolaine, Nick Krause; R: Richard Linklater... US

Der junge Mason wächst zusammen mit seiner Schwester bei der alleinerziehenden Mutter auf. Als der Vater wieder in die Gegend kommt, pendelt Mason zwischen den Eltern und damit zwischen zwei sehr verschiedenen Lebenswelten. Richard Linklaters ebenso beeindruckendes wie berührendes Spielfilm-Experiment entstand über zwölf Jahre hinweg mit denselben Darstellern, darunter Patricia Arquette in der Rolle der Mutter.

22:55
I: Asalif Tewold, Alem Sebisibe Ayitenfsu, Birtukan Biruk Aderi, Tigist Biruk Aderi, Meseret Dechasa, Misgan Assefa Lulie; R: Mo Scarpelli... IT. ET. US

Ein Neubaugebiet am Rand von Addis Abeba. Viele der zuvor dort ansässigen Bauern mussten ihr Land dafür hergeben, tausend anderen wird ein besseres Leben im neuen Viertel versprochen. Der Fortschritt ist nicht für alle, der Übergang von traditioneller zu moderner Lebensweise lässt viele Menschen zurück. Der Dokumentarfilm Anbessa folgt Asalif, einem zehnjährigen Jungen, und seiner Mutter. Auch ihnen wurde ihr Stückchen Farmland genommen, nun leben sie im unsicheren Raum zwischen den beiden Welten. In Asalifs Fantasiewelt wird er zu Anbessa, dem Löwen, der sein Gebiet schützen, aber auch neues Land erobern kann.

00:15
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... S1E1
BE

Die 19-jährige Kato erwacht eines Morgens blutüberströmt im Hotel Beau Séjour - ohne Erinnerung an die vergangene Nacht. In der Badewanne sieht sie ihren toten Körper liegen. Als sie das Hotelzimmer verlässt, begreift sie, dass sie umgebracht wurde. Merkwürdig nur, dass sie trotzdem noch unter den Lebenden weilt und nur einige wenige Menschen sie sehen können. Fest entschlossen, ihren Mord aufzuklären, ermittelt sie auf eigene Faust. Die vielfach gelobte belgische Fantasy-Krimi-Serie Zimmer 108 bringt als wohl erste Fernsehserie der Welt eine lebende Tote als Detektivin auf den Bildschirm.

01:05
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... S1E2
BE

Katos Leiche wird im Baggersee gefunden und identifiziert. Während die Bundespolizistinnen Schneider und Plettinckx jetzt wegen Mordes ermitteln, bereitet die Familie Katos Beerdigung vor. Doch die lebende Tote will nicht aufgeben und versucht weiterhin, auf sich aufmerksam zu machen. Nach der Autopsie ihres Körpers gibt es neue Anhaltspunkte: eine fremde Wimper am Körper, Ecstasy im Blut, Spuren einer Vergewaltigung. Ein stumpfer Gegenstand soll den Tod herbeigeführt haben, doch wie passen diese Hinweise zum Baggersee und zum Hotel Beau Séjour, Zimmer 108?

02:00
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... Folge 3; S1E3
BE

Der Mordfall Kato Hoeven ist immer noch ungelöst. Bundespolizistin Marion Schneider muss einen Täter liefern und will zunächst möglichen Drogenverwicklungen Katos auf die Spur kommen, doch die Suche gestaltet sich schwierig und weitere Hinweise bleiben aus. Unterdessen ist Oberinspektor Alexander Vinken damit beschäftigt, die Beweise am Tatort in Zimmer 108 zu vernichten, um die Wiedereröffnung des Hotels Beau Séjour nicht zu gefährden. Das Hotel gehört seiner Schwägerin, der er nach dem Unfalltod seines Bruders versprach, zu helfen. Doch Kato lässt sich das nicht gefallen und will endlich ihre Existenz beweisen.

02:50
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... Folge 4; S1E4
BE

Die Ermittlungen im Fall Kato Hoeven entwickeln sich in eine ganz neue Richtung, als bei der Hausdurchsuchung bei Jefke Vermisstenmeldungen von minderjährigen Opfern gefunden werden. Könnte Kato das Opfer eines Serienkillers geworden sein? Marion Schneider folgt der Spur nach Holland. Dora Plettinckx ist überzeugt, dass Melanie etwas mit dem Mord zu tun haben könnte, und besteht auf einer DNA-Probe, um die Wimper damit abzugleichen. Doch aus einem Überwachungsvideo ergeben sich ganz neue Hinweise.

03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1830; E1839
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:30
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge, Johannes Vermeer, Fahndungsfoto; S2E1
FR

Bilder allein zuhaus nimmt Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. In der zweiten Staffel der etwas anderen Museumsserie liefern zehn weltberühmte Bilder neuen Stoff für 30 neue Folgen. Von Jan Vermeers Mädchen mit dem Perlohrgehänge bis hin zu Edward Hoppers Sommerabend werden in der Kurzfilmserie Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden. Auch Dekor und Kostüme sind dem jeweiligen Bildmotiv sorgfältig nachempfunden. Die sehr witzigen Dialoge spielen dabei mit dem Zeitgeist und vermitteln nebenbei.

05:00
Les Inrockuptibles, kurz Les Inrocks, ist der Name eines wöchentlich erscheinenden französischen Musikmagazins. Es wurde 1986 gegründet und hat auch sein eigenes Festival. Jean-Daniel Beauvallet, einer der Chefredakteure der Zeitschrift und Programmleiter des Events, stellt die Ausgabe 2016 vor: Elektropop mit der australischen Band Jagwar Ma, dazu Rock aus der Sahara mit Tinariwen. Außerdem mit dabei: Cassius, Adam Naas, Lescop und Her aus Frankreich; das britisch-niederländische Duo Lost Under Heaven sowie die amerikanischen Bands Seratones und The Lemon Twigs.
06:15
Glasforschung - Ein innovativer Baustoff; E118
DE

Die Elbphilharmonie ist gläsern, Apple Stores setzen auf Glastreppen, exklusive Apartments oder Bürotürme zeichnen sich durch ihre Glasfassaden aus: Der Baustoff Glas hat sich als Gestaltungselement zeitgenössischer Architektur längst etabliert. Die Forschung an diesem vergleichsweise alten Baustoff führt zu einer Weiterentwicklung der Verarbeitungstechnologie und immer facettenreicheren Produkten.

06:40
R: Hannes Rossacher, Catharina Kleber... Las Vegas, Nevada; DE

Der Schauspieler August Zirner begibt sich auf eine Reise quer durch Amerika. Auf den Spuren John Steinbecks sucht er nach der Seele des Landes. Als Amerikaner, der seit 40 Jahren in Europa lebt, und begleitet von Hund Betsy trifft er die unterschiedlichsten Menschen und fragt: Was macht das Amerika von heute aus? In der vierten Folge kommen August und Betsy nach Las Vegas. August spricht mit einer Zirkusakrobatin über Heimat, mit einem Journalisten über Amerikas Rolle in den aktuellen Kriegen und mit einer Wüstenbewohnerin über die Bedeutung von Freiheit, Toleranz und Selbstständigkeit.

07:05
Folge 1086; E1143
DE. Folge 1086; E1143
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Auf Schlangenjagd in Bangkok; DE. Auf Schlangenjagd in Bangkok; FR

Bangkok, Thailand. Heimat von mehr als acht Millionen Menschen. Jährlich rufen über 35.000 von ihnen die Rettungsdienste zur Hilfe, um Schlangen aus ihrem Haus zu holen. Wenn sie Glück haben, kommt Pinyo Pukpinyo von der Feuerwache Bang Khen, um die Tiere zu entfernen. Er ist einer der bekanntesten Schlangenfänger der Stadt und hat einen ganz eigenen Stil im Umgang mit den Reptilien entwickelt. GEO Reportage hat ihn bei seinen Einsätzen begleitet.

08:00
R: Ruth Berry, Christopher Paul... Borneos wilde Elefanten; S2E4
DE

Durch Sabah im Norden Borneos fließt der 560 Kilometer lange Kinabatangan. Dort lassen sich zahlreiche wilde Tiere entdecken: Orang-Utans, Elefanten, Krokodile und Nasenaffen. Aber die Artenvielfalt ist bedroht: Immer mehr Regenwald muss Palmöl-Plantagen weichen. Die Einheimischen kämpfen für den Erhalt des Regenwaldes und der einzigartigen Tierwelt. Sie zeigen, dass sich auch in einem modernen Land Naturschutz und Wohlstand vereinbaren lassen.

08:45
R: Fabrice Michelin... Russland / Calais / Sardinien; FR

(1): Russland: Tolstois beseelte Heimat(2): Calais: Einfach Spitze!(3): Sardinien: Geburt einer feministischen Ikone.

09:30
I: Alfred De Montesquiou; R: Xavier Lefebvre... Der Urwald; S1E1
FR

Ausgangspunkt der Reise ist eines der bedeutendsten Ökosysteme des südamerikanischen Kontinents: der Amazonas-Regenwald. In diesem vielfältigen, teils undurchdringlichen Urwald begegnet der Journalist Alfred de Montesquiou Menschen, die dort leben und ihren Wald schützen wollen. In Gesprächen mit Wissenschaftlern und indigenen Bevölkerungsgruppen in Peru und Ecuador geht er der Frage nach, welchen Platz der Mensch im Tropenwald hat und wie er sein Lebensumfeld erhalten kann.

10:25
I: Alfred De Montesquiou; R: Xavier Lefebvre... Die Andenkordillere; S1E3
FR

Die Gebirgskette der Anden bildet das Rückgrat des Kontinents. Wie konnten sich Mensch und Natur an extreme Bedingungen wie die Kälte und sauerstoffarme Luft in großen Höhenlagen anpassen? Welche Kulturen brachte diese einzigartige, aber lebensfeindliche Umgebung hervor? Die Reise führt diesmal nach Bolivien und Peru. Sie beginnt in La Paz, dem höchstgelegenen Regierungssitz der Welt, und führt dann nach Amarete am Rand der CordilleraCentral.

11:20
I: Alfred De Montesquiou; R: Xavier Lefebvre... Wüsten; S1E4
FR

Auf dem südamerikanischen Kontinent befindet sich eine der trockensten Zonen der Erde: die Atacama-Wüste. In dieser Folge geht es um die Frage, wie das Leben in dieser beeindruckenden, aber feindlichen Umgebung seinen Platz finden konnte.

12:15
Reiches Land - Arme Kinder: Soziale Not in Großbritannien; S1
DE

Ein Leben in Armut, mitten im reichen Großbritannien. Der sechsjährige Noah und sein Bruder gehören zu den über vier Millionen Kinder, die auf der Insel in Armut leben. In den letzten fünf Jahren sind 500.000 Kinder dazugekommen. Noahs Spielzeug kommt aus dem Second-Hand-Laden. Seine Mutter Erin hat 14 Pfund in der Woche für Essen zur Verfügung. Die 23-Jährige bloggt über ihr Familienleben ohne Geld: Mit 16 wurde sie zum ersten Mal schwanger. Mit 20 bekam sie ihr zweites Kind. Momentan macht sie eine Ausbildung zur Krankenschwester. Ich habe in einer 13-Stunden-Schicht auch schon mal nichts gegessen, weil das Essen zu Hause ...

12:50
vom 19.11.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Normandie / Liverpool / Moskau; FR

(1): Normandie: Claude Monets Alabasterküste(2): Liverpool: Pop Is All You Need(3): Moskau: Als der Rote Platz grün wurde.

13:55
I: Paul Newman, Julie Andrews, Lila Kedrova, Hansjörg Felmy, Tamara Toumanova, Ludwig Donath; R: Alfred Hitchcock... US

Der Kernphysiker Michael besucht gemeinsam mit seiner Verlobten Sarah einen Physik-Kongress in Kopenhagen. Als Michael plötzlich seine Abreise ankündigt, beschließt Sarah, ihm zu folgen. Er hat sich nach Ost-Berlin abgesetzt, wo er als Überläufer gefeiert empfangen wird. Als er bemerkt, dass Sarah mit ihm eingereist ist, reagiert er alles andere als erfeut. Trotzdem beschließt Sarah, mit ihm in der DDR zu bleiben. Was sie nicht weiß, ist, dass Michael noch weitere Geheimnisse vor ihr verbirgt.

15:55
R: Anne-Solen Douguet... Wo Wasser nicht weit ist; S1E2
FR

Ob Seerosen, Sumpf-Schwertlilie oder Schilfgras - diese flexiblen, widerstandsfähigen Arten, die im Wasser gedeihen, brauchen jeweils eine ganz bestimmte Wassermenge, um ihr Gleichgewicht zu finden. Das Wasser ist nicht nur ihr Lebensraum, sondern auch lebenswichtiger Nährstoff für ihre Existenz. Ihre Artenvielfalt ist dem Reichtum an unterschiedlichen Gewässern zu verdanken. Ganz gleich ob Süß- oder Salzwasser - diese faszinierenden Gewächse haben sich über Millionen von Jahren an ihre Umgebung angepasst. Mit dem Landschaftsarchitekten Eric Lenoir geht die Sendung auf Entdeckungstour in einem wahren Paradies für Seerosen.

16:50
Digitaler Stress - Unser Gehirn im Rausch der Informationen; E119
DE

Wir sind vernetzt und immer erreichbar, ständig vibriert das Smartphone, poppt irgendwo ein neues Icon auf, will eine neue Aufgabe dringend erledigt werden. Der moderne Mensch und sein Gehirn sind heutzutage großen Herausforderungen ausgesetzt. Wie gut können wir mit dem digitalen Stress umgehen? Und wie viel ist zu viel? Um das herauszufinden, sind die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug an der Universität Freiburg zu Gast.

17:20
Brasilien - Die wilde Tierwelt des Sumpfgebiets Pantanal; S7E2
US

Im Südwesten Brasiliens liegt eines der größten Binnenlandfeuchtgebiete der Welt: das Pantanal. Es verfügt über eine außergewöhnliche Fauna, zu der vor allem Vögel und Kaimane zählen. Entlang der ausgedehnten Sumpfgebiete durchstreifen Cowboys die ältesten Ranches des amerikanischen Kontinents. Ihre Pferde sind an die dortigen Gegebenheiten angepasst und können den Büffelherden, die in der sumpfigen Umgebung leben, problemlos folgen.

17:45
R: Viktor Stauder... Über 1,5 Millionen Tote, nur rund 1.500 Lebende - das sind die Einwohner der Kleinstadt Colma bei San Francisco, der einzigen Nekropole der USA. Im Durchschnitt kommen täglich 75 unterirdische Neubürger auf einem der 17 Friedhöfe dazu. Der Film begleitet unter anderem einen Steinmetzbetrieb italienischer Einwanderer in der dritten Generation, einen Wirt, dessen irischer Großvater bereits den Vorteil eines Pubs in Friedhofsnähe erkannte, einen Blumenhändler, einen Bestattungsdirektor und den örtlichen Polizeichef in ihrem Alltag zwischen Grabsteinen.
18:30
Ein Strom wird zum Meer; S1E2
DE

Die Wolga ist einzigartig. Europas längster und wasserreichster Strom füllt sein eigenes Meer, den größten Binnensee der Welt: das Kaspische Meer. Auf dem Weg dahin strömt sie durch weite Steppen und trockene Halbwüsten. Dort suchen Saiga-Antilopen nach Wasser, Großtrappen zelebrieren ihr Balzritual. Steppenfüchse und Jungfernkraniche kämpfen ums Überleben. Im schilfreichen Delta der Wolga brüten seltene Krauskopfpelikane, und auf Sandbänken versammeln sich Tausende der einzigartigen Kaspirobben. Der Schriftsteller Wladimir Kaminer kommentiert die Bilder aus dem Reich der Wolga.

19:20
vom 19.11.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Kindheit in Grönland - Das nördlichste Kinderheim der Welt; S1E339
DE

Im nördlichsten Kinderheim der Welt, auf der Insel Uummannaq in Grönland, greifen Pädagogen zu besonderen Mitteln, um verwaiste und misshandelte Inuit-Kinder zu retten. Die unberührte Natur und die Rückkehr zu alten Traditionen sollen ihnen helfen, die Gewalt aus ihrer frühen Kindheit zu vergessen und ein neues Leben zu beginnen.

20:15
R: Mohammad Farokhmanesh, Frank Geiger... DE

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die immer stärker von Extremen bestimmt wird: der Kampf um Demokratie auf der einen Seite, der Ruf nach nationaler Abschottung auf der anderen. Kleine Germanen erzählt in einer Kombination aus Dokumentar- und Animationsfilm von Kindern, die tagtäglich dazu erzogen werden, das vermeintlich Fremde zu hassen. Wie fühlt es sich an, in einer Welt aufzuwachsen, in der die nationale Identität über allem steht? Der Film erzählt unter anderem die dramatische Geschichte der kleinen Elsa, die sich als Erwachsene von der rechtsradikalen Szene lösen kann, in die sie hineinerzogen wurde.

21:40
I: Abu Osama, Ayman Osama, Osama Osama; R: Talal Derki... DE. SY. LB. QA

Seit radikale Islamisten weite Teile von Syrien beherrschen, haben sie damit begonnen, Jugendliche im Namen der Religion zu mobilisieren. Ziel ist die Schaffung eines Kalifats auf den Schultern der kommenden Generation. Der syrische Filmemacher Talal Derki begleitet zwei Jahre lang eine radikal-islamistische Familie im Norden Syriens. Dabei konzentriert sich seine Kamera hauptsächlich auf die Kinder. Der vielfach preisgekrönte Film liefert einen einzigartigen Einblick in eine Kindheit, die von der systematischen Heranführung an radikalislamistisches Gedankengut geprägt ist.

23:20
Nach der Befreiung Mossuls aus der Besetzung des IS leben die Täter und Opfer nebeneinander weiter - und die irakische Regierung hat die Verantwortung, sie gemeinsam in die Zukunft zu führen. Die Dokumentation geht den Fragen nach, die in den Monaten der Kämpfe in Mossul immer eindringlicher wurden und die in den schwierigen Phasen der Nachkriegszeit aufkommen: Was ist zu tun, um die Hunderttausende von Kindern zu retten, die drei Jahre lang unter dem IS aufgewachsen sind? Wie kann verhindert werden, dass diese Kinder der Nährboden für den Terrorismus von morgen sind?
00:15
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... Folge 5; S1E5
BE

Ein Überwachungsvideo der Straße zwischen dem Schützenhaus und dem Hotel Beau Séjour zeigt Kato kurz vor ihrem Tod auf dem Rücksitz eines Motorrads. Doch wer ist der Fahrer mit der schwarzen Lederjacke? Die Polizei fahndet nach einem möglichen Täter. Marion Schneider hat Probleme mit ihrem Vorgesetzten: Ihr spontaner Holland-Aufenthalt zieht eine Klage auf Schadenersatz nach sich. Unterdessen begibt sich Kato mit Charlie auf die Suche nach der Ecstasy-Quelle. Im Gegenzug für ihr Schweigen über Melanie und den Baggersee erhält sie von Alexander Vinken einen Namen als Hinweis: Wer ist Hannes Vanderkerk?

01:10
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... Folge 6; S1E6
BE

Nachdem Vanderkerks Adresse durch Charlies Hilfe in die Hände der Polizei gelangen konnte, ist sich Kato sicher, dass der Täter bald gefasst wird. Doch welche Rolle spielt Oberinspektor Alexander Vinken, und warum sabotierte er das Überwachungsvideo? Während Ines sich für ihre Ecstasy-Deals verantworten muss, versucht Luc Kristel anschaulich zu demonstrieren, dass Kato noch existiert. Sofia will dem Geheimnis von ihren und Leons Eltern auf die Spur kommen und konfrontiert ihren Vater Marcus mit den Gerüchten über ihre verstorbene Mutter.

02:00
I: Lynn van Royen, Inge Paulussen, Jan Hammenecker, Kris Cuppens, Johan van Assche, Katrin Lohmann; R: Nathalie Basteyns, Kaat Beels... Folge 7; S1E7
BE

Das Sex-Video von Sofia und Leon wurde online gestellt, und Sofia gerät in Panik. Es kommt zur Konfrontation zwischen Kato und Sofia, bei der Kato weitere Details über den Abend auf dem Schützenfest erfährt und dann aber eine Aussprache zwischen den beiden Halbschwestern stattfindet. Luc und Kristel treffen sich weiterhin - vermeintlich gemeinsam mit Kato. Marcus wird allerdings eifersüchtig und sehr wütend und will sich an Luc rächen. Er bricht nachts in Lucs Rektoren-Büro ein.

02:50
Papua-Neuguinea: Feuertänzer; E1
CA

Im Herzen des Dschungels von Papua-Neuguinea liegt das Dorf Sugu. Hier lebt der Stamm der Kaluli. Auch wenn hier immer gute Laune zu herrschen scheint, führt ein trauriger Anlass den Fotografen Marc Dozier an diesen Ort: Papa Minoa, ein alter Freund, ist gestorben und Marc möchte die Trauerzeremonie fotografieren. Das Ritual, das Koluba genannt wird, ist eine Art großes Flammenballett und führt die ganze Dorfgemeinschaft zusammen.

03:20
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1831; E1840
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
Zu bunt, zu massig, zu unaufrichtig, zu lang, überhaupt wenig ansprechend: Peter Tschaikowsky hielt seine Schicksalssymphonie zunächst für misslungen und wähnte sich am Ende seiner schöpferischen Kräfte. Beim Publikum wuchs die Begeisterung für das Werk mit jeder Aufführung. Vermutlich lag es an der von Selbstzweifeln geplagten Natur des Komponisten, die es ihm fast unmöglich machte, eine selbstbewusste Haltung zur eigenen Schöpferkraft zu entwickeln.