Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:30
Der Regenwurm: Der König der Bodentiere; DE

Viele finden Regenwürmer schleimig und eklig. Dabei sind sie ein Bodenschatz! Sie lockern und lüften das Erdreich mit ihren Gängen und verwandeln abgestorbene Pflanzenreste in wertvolle Nährstoffe. Auf diese Weise sorgen sie für eine reiche Ernte. Das gilt auch für den Giganten unter den Regenwürmern - den Badischen Riesenregenwurm. Er wird rund einen halben Meter lang und kommt weltweit ausschließlich in den Hochlagen des Südschwarzwalds vor. Allerdings ist er extrem scheu und nur nachts aktiv. Die Xenius-Moderatoren Gunnar Mergner und Emilie Langlade gehen gemeinsam mit dem Bodenbiologen Otto Ehrmann auf die Jagd nach ihm.

06:00
Die Beschleunigung der Welt - Von der Sonnenzeit zur Nanosekunde; E226
FR

Mit offenen Karten untersucht, wie sich das Verhältnis der Menschen zur Zeit im Laufe der Jahre gewandelt hat. Die heutige Gesellschaft ist von Eile und Rasanz geprägt, und trotz des technologischen Fortschritts hat jeder ständig das Gefühl, kaum noch Schritt halten zu können. Ein Grund dafür mag sein, dass dank der Produktivitätssteigerungen einfach mehr produziert wird. Diese Beschleunigung hat mittlerweile alle Wirtschaftszweige und Kontinente erfasst und prägt das Leben der Menschen weltweit. Die Sendung zeichnet die Etappen dieser in der Tat unglaublichen Entwicklung nach.

06:10
Haiti: Vor dem totalen Zusammenbruch; FR

* Haiti: Vor dem totalen Zusammenbruch - Zehn Jahre nach dem Erdbeben und trotz enormer internationaler Spenden taumelt Haiti immer tiefer in die Krise. * Haiti: 10 Jahre nach dem Erdbeben - Was wurde aus den Waisenkindern? Zehn Jahre nach dem Erdbeben kehrten ARTE-Reporter zurück nach Haiti.

07:05
Folge 1229; E1185
DE. Folge 1229; E1185
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: François De Riberolles... Retten, was zu retten ist; S1E3
FR

Im Pazifik vor Los Angeles liegen die Channel Islands, die kalifornischen Kanalinseln. Der Archipel aus acht Inseln veranschaulicht eindrucksvoll die Folgen menschlicher Eingriffe in die Natur. Nach Jahrhunderten der Intensivbewirtschaftung sind die Ökosysteme auf dem Land und im Wasser zerstört. Um die Inselgruppe in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen, wurde ein umfassendes Umweltsanierungsprogramm gestartet, das jedoch auch auf Kritik stößt.

08:00
R: Olivier Ronot, Uwe Anders... Gates of the Arctic; DE

Nordalaska ist so menschenleer und unzugänglich wie kaum ein anderes Gebiet auf der Erde. In den Bergen der Brooks Range liegt der Gates of the Arctic Nationalpark, keine Häuser, keine Straßen, nicht einmal Wanderwege gibt es. Gerade einmal 1000 Besucher verirren sich jährlich hierher. Hier ziehen riesige Karibuherden über Tausende Kilometer zu ihren Weidegründen und kreuzen mit ihren Kälbern eisige Flüsse. Moschusochsen ertragen sowohl arktische Kälte als auch die Invasion der Mücken. Und Arktische Ziesel und Eisfrösche lassen sich während ihres Winterschlafs sogar fast einfrieren.

08:45
R: Fabrice Michelin... Dian Fosseys Ruanda / Slowenien / Paris; FR

* Ruanda: Dian Fosseys Gorillas im Nebel * Slowenien: Land der Bienen * Paris: Eine lebensrettende Idee im Jardin d'Acclimatation.

10:35
R: Romain Icard... Vom Privaten zum Öffentlichen; FR

Im zweiten Teil der Dokumentation geht es vor allem um die stigmatisierenden und spaltenden Vereinfachungen in den gegenwärtigen Debatten und um die tatsächlichen Spannungen in der französischen Gesellschaft. Die Protagonisten nehmen zu der Aufforderung an die muslimischen Franzosen Stellung, dass sie die Dschihadisten öffentlich verdammen sollen. Sie erklären ihre Beziehung zu den Slogans Ich bin nicht Charlie! und Nicht in meinem Namen!. Außerdem sprechen sie über das Bild des IS sowie die Entwicklung des Salafismus in Frankreich.

11:30
R: Jean-Bernard Andro, Jean Froment... Grün; FR

Grün ist fast überall auf der Welt die Farbe der Natur und des Lebens. In Marokko steht das Grün für den Wald von Ifrane, den schönsten Zedernwald des Landes, in dem der Berberaffe lebt. Er teilt sich seinen natürlichen Lebensraum mit den riesigen, hungrigen Schafherden, die diesen herrlichen Wald durchqueren. Dessen mächtige Zedern sind über 600 Jahre alt und fallen aufgrund ihres kostbaren Holzes leider zusehends der Kettensäge zum Opfer.

12:15
Bäume im Klima-Stress - Wie sieht der Wald der Zukunft aus?; S1
DE

Im Sommer 2019 war es unübersehbar: Das Sterben von Fichten und Kiefern hat dramatische Ausmaße angenommen. Förster, Waldbesitzer und Wissenschaftler stellen selten einmütig fest, dass es dem deutschen Wald so schlecht geht wie zuletzt in den 1980er-Jahren. Und im benachbarten Ausland sieht es nicht besser aus. Dürre, Stürme und Schädlinge setzen den Bäumen zu - was jetzt gebraucht wird, sind kluge Konzepte. Aber gibt es das eine Patentrezept? Wie kann der Umbau zu einem Mischwald, der dem Klimawandel standhält, gelingen?

12:50
vom 17.01.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Neukaledonien und Renzo Piano / Dänemark / Sankt Petersburg; FR

* Neukaledonien: Renzo Piano und die Kultur der Kanaken * Dänemark: Die Maler von Skagen * Sankt Petersburg: Im ältesten Saatgutspeicher der Welt.

13:40
Abel und Ursel Hradschek betreiben einen Gasthof im Oderbruch. Der Betrieb läuft schlecht und die Hradscheks leben über ihre Verhältnisse. Während sich bei Abel Spielschulden anhäufen, versucht Ursel sich mit exzessivem Online-Shopping über den Tod ihres Kindes und das triste Dorfleben hinwegzutrösten. Abel gerät gewaltig unter Druck, als sich der Besuch eines reichen Gläubigers ankündigt. Doch als Abel bei Gartenarbeiten zufällig unter einem Birnbaum das Skelett eines Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, reift in ihm ein raffinierter Plan: Mit Hilfe seiner Frau arrangiert er den perfekten Mord an seinem Gläubiger.
15:10
R: Laurent Sardi... Australien: Ärzte aus dem Himmel; FR

Um die Distanzen und Gebirge in Australien zu überwinden, nutzen die Notärzte den Luftweg. Überall auf dem Land gibt es Stationen, die von unterschiedlichen Organisationen geführt werden und von denen aus die Hubschrauber und Flugzeuge jederzeit starten können. Bernard Fontanille begibt sich nach Marcoola an der Sunshine Coast, um die australische Notfallmedizin zu erkunden. Dort verbringt er einige intensive Tage mit dem Arzt Christopher sowie mit dem Paramedic Anthony.

15:40
La Réunion: Kreolische Kräuter; S2E1
FR

Auf seiner Reise um die Welt entdeckt der erfahrene Arzt Bernard Fontanille, welche Methoden die Menschen entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern - und inwiefern die medizinischen Praktiken eines Landes auch die Grundlagen einer Kultur widerspiegeln. Auf La Réunion bereiten Pflanzenkundler spezielle Teemischungen zu. Zusammen mit Judith und Daniel Tibere entdeckt Bernard Fontanille Heilmethoden, die nicht nur auf einem immensen Pflanzenwissen basieren, sondern auch von der Vier-Säfte-Lehre beeinflusst sind und ein starkes Einfühlungsvermögen verlangen.

16:05
Ecuador und Kolumbien; S1E1
DE

In fünf Folgen entdeckt die Dokumentationsreihe die unbeschreiblich vielfältige Welt der Anden: unberührte Natur, spannende Menschen und eine faszinierende Tierwelt; alte Kulturen, Bräuche und Mythen sowie moderne Lebenswelten der Stadt. Der grüne Kaffeestaat Kolumbien wird von gleich drei Andenketten durchzogen, während Ecuador mit Quito auf mehr als 2.800 Meter Höhe mit der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt aufwarten kann.

16:50
Rohstoffe der Arktis - Forschen im ewigen Eis; E140
DE

In der Arktis ist der Klimawandel besonders sichtbar. Wissenschaftler vermuten, dass bis 2030 weite Teile der arktischen See komplett eisfrei sein könnten. Endgültig frei wäre dann auch der Weg für die Suche nach Rohstoffen. Es heißt: Unter dem Eis lagern riesige Menge an Öl und Gas. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug sind zu Gast in der Bundesanstalt für Geologie und Rohstoffe in Hannover. Hier treffen sie die Wissenschaftler Volkmar Damm und Isabell Kruckemeyer. Gemeinsam mit ihren Kollegen sind sie mit einer unabhängigen Einschätzung der Situation im Nordpolarmeer beauftragt.

17:20
Kampf gegen Ignoranz; S1E4
DE

Waldretter sind Menschen, die sich dem Schutz der Wälder verschrieben haben. Es sind Forstingenieure, Manager oder Ermittler, die kriminelle Machenschaften aufdecken. Nicht zu vergessen: Peter Wohlleben und seine ganz eigene Philosophie des Waldes. Die Natur weiß selbst, was für sie am besten ist - so lautet die These der Förster im Lübecker Stadtforst. Auf zehn Prozent ihrer Waldflächen überlassen sie den Wald sich selbst - mit Erfolg. Während in anderen Wäldern etwa riesige Areale vom Borkenkäfer befallen sind, wurden im Lübecker Stadtwald nur einzelne Bäume vom Schädling angegriffen.

17:50
R: Marion Pöllmann... Die Sonnenanbeter; S1E1
DE

Hoch oben im Kronendach der tropischen Regenwälder erstreckt sich ein einzigartiger Lebensraum. Auf den ersten Blick eine enthobene, opulente Welt. Doch hinter dem paradiesischen Bild tobt ein unerbittlicher Überlebenskampf. Die Sonne lockt das Leben bis zu 60 Meter hoch in die Wipfel der Bäume. Die Bewohner führen ein Leben über dem Abgrund. Tiere und Pflanzen, die sich hier behaupten, haben sich - jeder auf seine Weise - an einen der schwierigsten Lebensräume der Erde angepasst. Das gilt auch für den kleinen Totenkopfaffen, der in der heimlichen Welt im Kronendach manches Abenteuer besteht.

18:30
R: Marion Pöhlmann... Hungerkünstler; S1E2
DE

Die Baumkronen des tropischen Regenwaldes in Südamerika sind ein Füllhorn an Leben, trotzdem ist es der Hunger, der hier oben alles bestimmt, der über Bestehen und Vergehen entscheidet. Sei es der Hunger der Pflanzen nach Licht, nach Wasser und Nährstoffen. Oder der Hunger der Tiere nach Nektar, Früchten und frischem Fleisch. Denn trotz des üppigen Wachstums und der vielen verschiedenen Lebewesen ist das Nahrungsangebot dürftig. Die Jagd danach ist mühsam und der Preis hoch. Selbst für Pflanzenfresser ist es beinahe unmöglich, im Kronendach satt zu werden. Denn die Pflanzen wenden raffinierte Abwehrmechanismen an.

19:20
vom 17.01.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Der Abzockerclan - Jagd auf einen Betrüger; S1
DE

Er bot traumhafte Renditen für Investitionen in scheinbar solide Firmen an: Der Unternehmer Rainer von Holst. Am Ende verloren über zweihundert Kleinanleger viel Geld, manche hatten all ihre Ersparnisse überwiesen. Holst hat sich in die USA abgesetzt, seine Opfer hoffen, doch noch einen Teil ihres Geldes zurückzuerhalten.

20:15
I: Franziska Hartmann, Claudio Magno, Kai Ivo Baulitz; R: Christina Ebelt... Die alleinerziehende Melli und ihr neunjähriger Sohn Ben verlieren ihre Wohnung. Sozialwohnungen gibt es gerade nicht, und das Obdachlosenheim ist ein Alptraum für Mutter und Kind. Also ziehen sie mit Zelt und Koffer in den Wald. Sie kampieren abgelegen von allen Wegen, damit niemand sie entdeckt. Für Ben ist das Leben im Wald zunächst ein echtes Abenteuer, für Melli ist es eine absolute Notlösung. Sie sucht mit allen Kräften nach einer neuen Wohnung und verzweifelt immer mehr an der Bürokratie. Niemand darf wissen, dass sie obdachlos sind, da Melli große Angst hat, dass man ihr Ben wegnimmt.
21:50
R: Christopher Bird... GB

Im Jahr 1977 bringt die britische Rockband Queen ihr sechstes Studioalbum News of the World heraus und startet ihre US-Tour, mit dem Ziel, den Durchbruch in Amerika zu schaffen. Der BBC-Reporter Bob Harris und seine Filmcrew haben die Band auf dieser bahnbrechenden Tour begleitet. Die Dokumentation zeigt erstmals das bisher noch nicht veröffentlichte Filmmaterial. Neben der Tour erhält der Zuschauer auch einen Einblick in die Entstehung der Singles We Are the Champions und We Will Rock You, die später zu den größten Hits der Rockgeschichte zählen sollten.

22:55
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Very Green Trip; S24E15
FR. Very Green Trip; S24E15
DE

Während die aktuelle Diskussion von Weltuntergangsszenarien, Greta Thunberg und Extinction Rebellion dominiert wird, lädt Tracks die Zuschauer gemeinsam mit Timothy Morton zu einem Very Green Trip in zwei Folgen ein.

23:25
GB

Michael Bublé is back! Der mit Platin-Schallplatte und Grammy-Award ausgezeichnete Künstler brachte 2016 exklusiv mit der BBC ein Studioalbum heraus. Fans können sich auf den gewohnt frechen Ton und die Schlagfertigkeit des Künstlers freuen, und auch die Glitzer-und-Glamour-Atmosphäre passt perfekt zu seiner Persönlichkeit und zu seiner Musik. Michael Bublé sang Evergreens wie Cry Me A River und Feeling Good und stellt Songs aus dem BBC-Album vor, darunter Nobody But Me.

00:30
vom 18.01.2020, 00:30 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:50
I: Karin Viard, Bouli Lanners, Claude Gensac, Pascal Demolon, Philippe Rebbot, Marie Payen; R: Sólveig Anspach... FR

Nach einem erfolglosen Bewerbungsgespräch in einem Küstenort beschließt Lulu, sich eine Auszeit zu nehmen und vorerst nicht nach Hause zu ihrem Mann und ihren drei Kindern zurückzukehren. Sie streift durch graue Küstenstädte, genießt ihre Freiheit und begegnet auf ihrem Roadtrip Menschen, die - wie Lulu - wie Fremde in ihrem eigenen Leben wirken. Lulu schlüpft in den Alltag dieser ungewöhnlichen Persönlichkeiten, in neue Rollen und findet so wieder, was sie schon lange verloren hat: sich selbst. Treibsand erzählt von unkonventionellen Lebensentwürfen, von Menschen außerhalb der Norm.

02:20
R: Jean-Bernard Andro, Jean Froment... Blau; FR

Blau steht für Unendlichkeit und Weite, für Tradition und für Schutz vor dem bösen Blick. Unzählige Blautöne gibt es in Marokko. Vor der rund 1.400 Kilometer langen Atlantikküste fließt das blaue Gold eines ertragreichen Ozeans. Im Norden ist es das Mittelmeer, und im Landesinneren erwecken tiefblaue Seen die weiten Sand- und Felslandschaften zum Leben.

03:05
R: Carsten Binsack... DE

Wissenschaftler in Europa wollen ein sicheres künstliches Blut herstellen. Pioniere experimentieren mit Wattwürmern oder Stammzellen, um künftig immer genug Blut produzieren und bereithalten zu können. Die Dokumentation geht den unterschiedlichen Herangehensweisen der Wissenschaftler nach, die alle ein gemeinsames Ziel teilen: eine Blutproduktion im Industriemaßstab. Sie fragt außerdem, welche Chancen und welche Risiken das neue Wunder-Blut bietet.

04:00
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1917; E1885
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:45
R: Nicolas Rendu... Stephen King; S4
FR

Hergé, der Schöpfer von Tim und Struppi, war ein impulsives Kind, das schwer zu beaufsichtigen war. Allein das Zeichnen konnte ihn beruhigen ...

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:25
R: Valérie Jouve... FR

Bluessängerin Tania Carl ist von Frankreich nach Guatemala gezogen, ins Dorf Panajachel. Sie folgte damit dem Rat einer mexikanischen Heilerin. Im Alter von zehn Jahren erkrankte sie an Hepatitis C. Mit den Maya teilt sie den Schmerz eines Lebens als Ausgegrenzte. Aus dieser Gemeinschaft und der unberührten, wenngleich durch die wirtschaftlichen Interessen des weißen Mannes bedrohten Natur schöpft sie Kraft für Körper und Seele. Bei einer besinnlich-heiteren Reise hinterfragt der Film die Normen der modernen Gesellschaft.

06:10
R: Jean Lauritano... FR

Von der kleinen Gehilfin, die mit elf Jahren ihre Mutter verlor, zur weltweit gefeierten Modeschöpferin: Coco Chanel musste viele Kämpfe austragen, um zu jener Ikone zu werden, die die Französin noch heute, rund 50 Jahre nach ihrem Tod, verkörpert. Weit entfernt vom offiziellen Storytelling vermittelt Coco Chanel, die Revolution der Eleganz neue Aufschlüsse über das romanhafte Schicksal der ewigen Mademoiselle. Die Modemacherin des 20. Jahrhunderts befreite die Frauen in den 20er Jahren nicht nur vom Korsett, sondern schuf sich durch ihren unkonventionellen Lebens- und Modestil ein ganzes Imperium.

07:10
R: Ilana Navaro... FR. BE

Im Jahr 1925 verließ die junge schwarze Varieté-Tänzerin Josephine Baker die USA und machte sich auf den Weg nach Europa. Sie entfloh der Rassentrennung und versuchte ihr Glück in Paris. In nur einer Nacht wurde sie zum Liebling der französischen Metropole. Ihr Danse sauvage sorgte für Furore auf dem alten Kontinent. Doch jedes Mal, wenn sie in ihr Heimatland zurückkehrte, stieß sie auf Rassentrennung und Rassismus. Eine Dokumentation über ihr politisches Erwachen.

08:05
Costa Rica, das größte Hundeheim der Welt; DE. Costa Rica, das größte Hundeheim der Welt; FR

In Costa Rica, in den Bergen der Provinz Heredia, liegt ein einzigartiges Tierheim, das Territorio de Zaguates - das Land der Streuner. Über tausend Hunde leben zeitweilig auf dem 150 Hektar großen Gelände - unter freiem Himmel und ohne Zwingerhaltung. Hunde auszusetzen oder im besten Fall einfach abzugeben - Alltag in dem Land an der Karibikküste. Bei Lya Ballte und ihrem Mann Alvaro Saumet haben schon zigtausende Hunde Zuflucht gefunden - die Vergessenen und Verstoßenen, die Kranken und Alten, aber auch viele gesunde und junge Hunde, die ihr Leben auf der Straße fristen. GEO Reportage hat das Paradies der Streuner besucht.

08:50
Die Vespa-Rebellen in Indonesien; DE. Die Vespa-Rebellen in Indonesien; FR

In Indonesien schwingen sich Tausende junge Leute auf alte, umgebaute Vespa-Roller, um auf friedliche Art zu rebellieren. Gegen Langeweile und Chancenlosigkeit. Sie sind Anhänger der sogenannten Extrem-Vespa-Szene - tätowiert, gepierct, tragen womöglich Dreadlocks. Höhepunkt ist das große Vespa-Roller-Jahrestreffen in der Stadt Kediri auf der Hauptinsel Java. Hier muss alles passen. Denn es geht nicht nur um Spannung und Spaß. Es geht auch ums Gewinnen. GEO Reportage war vor Ort.

09:30
R: Fabrice Michelin... Spezial Südafrika; FR

* André Brink und die Stimmen Südafrikas * Franschhoek, ein Fleckchen Frankreich in Südafrika * Der etwas andere Arzt von Kapstadt.

10:35
I: Hanna Leissner; R: Kristian Kähler... Nordfriesland; E218
DE

Ein Wahrzeichen Nordfrieslands sind die unzähligen Schafe und Lämmer. Simon Lossau ist Deichschäfer an der Nordseeküste, kurz vor der dänischen Grenze. Die Leidenschaft für Schafe teilt er mit seiner Frau Anna. Sie kocht oft mit Lammfleisch und probiert gerne Neues aus wie Pulled Lamb, zerzupfte Lammkeule, mit orientalischen Gewürzen. Aber auch Lammfrikadellen und für die Region übliche gestovte Kartoffeln stehen auf dem Speiseplan. Als Beilage zu Lammkotelett kocht Anna Queller aus den Salzwiesen. Als Dessert gibt es luftige Futjes mit Apfelmus und Zimt und Zucker.

11:05
R: Owen Prümm... Feindesland; S1E1
DE

Das kleine Kapunji-Tal inmitten der trockenen Ebene des Ruaha-Nationalparks ist eine üppige Oase. Wasser gibt es hier das ganze Jahr über. Die im Park lebenden Tiere haben ungewöhnliche Verhaltensweisen entwickelt. Normalerweise jagen Löwen Paviane, doch hier im Tal scheinen sie eine Art Pakt geschlossen zu haben und leben friedlich nebeneinander. Wenn gewaltige Büffelherden vom Hochland an die Wasserstellen ziehen, ist es mit der paradiesischen Idylle vorbei. Das größte Löwenrudel des Parks, die Baobab-Löwen mit mehr als 30 Tieren, hat dann bereits Jagdposition bezogen.

11:45
R: Owen Prümm... Jagdfieber; S1E2
DE

Das Kapunji-Tal ist eine üppige Oase im Ruaha-Nationalpark in Tansania. Selbst in der Gluthitze des Sommers gibt es Wasser im Überfluss. Doch schon bald wird die friedliche Atmosphäre umschlagen, denn im Gefolge einer Büffelherde nähert sich eine Gruppe männlicher Löwen. Sie sind den nomadisierenden Njaa-Löwinnen nicht entgangen, die den Büffelherden folgen und sie als ihr Revier betrachten. Doch selbst die mutigsten Löwinnen im Rudel trauen sich nicht zu jagen, solange die Männchen in der Nähe sind. Deshalb gedulden sie sich, bis diese ihre Jagd beendet haben.

12:30
R: Owen Prümm... Blutsbrüder; S1E3
DE

Die Machtverhältnisse im Kapunji-Tal haben sich verändert, denn das Löwenrudel hat einen neuen Anführer. Noch haben die Jungtiere nichts zu befürchten, der Löwe ist ihr Vater. Erst als das einzige Männchen des Wurfs geschlechtsreif wird, vertreibt es der Rudelführer aus der Oase. Das von nun an auf sich allein gestellte Tier muss zahlreiche Herausforderungen meistern. Um nicht an Hunger zu sterben, wird der unerfahrene Jäger zum Aasfresser. Doch das Blatt wendet sich, als er einen Artgenossen trifft, der aus dem Baobab-Rudel vertrieben wurde.

13:15
R: Fabrice Michelin... Peru; FR

* Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru * Die Kartoffel, das Gold Perus * Peru: Der Guano-Krieg.

13:55
R: Thorsten Niemann... Polen, Winter in den Waldkarpaten; DE. Polen, Winter in den Waldkarpaten; FR

Die Woiwodschaft Karpatenvorland ist im Vergleich zum polnischen Landesdurchschnitt eher dünn besiedelt. Die polnischen Vorkarpaten sind eine fast vergessene, verwunschen anmutende Region. Zwischen Bergen und Wäldern stehen immer wieder alte orthodoxe Holzkirchen. Die wenigen hier ansässigen Menschen sind oft ganz besondere Lebens- und Überlebenskünstler. Egal ob Musiker, Ikonenmalerin oder Glas-Handwerker. Die Reportage hat sie besucht.

14:40
R: Gordian Arneth... Die Spinnenjäger von Venezuela; DE. Die Spinnenjäger von Venezuela; FR

Riesenvogelspinnen waren für die Piaroa in den Regenwäldern Venezuelas schon immer besondere Tiere. Während der Regenzeit sind sie eine wichtige Nahrungsquelle. Für den Rest des Jahres dienen sie den Schamanen des Volkes als Vermittler zwischen den Toten und den Lebenden. Doch mit der Christianisierung der letzten Stämme schwindet auch die Macht der Schamanen. Und mit ihnen die Rolle der Spinnen. Die Reportage hat sich vor Ort umgesehen.

15:25
R: Ben Crosbie, Tessa Moran... US

Das Monarchfalter-Biosphärenreservat liegt an der Grenze zwischen den mexikanischen Bundesstaaten Michoacán und México und wurde als UNESCO-Welterbestätte eingestuft. Hier setzt sich eine kleine indigene Gemeinschaft für die Regeneration des Waldes ein. In der Vergangenheit haben die hier lebenden Menschen die Natur durch Abholzung stark beschädigt. Doch genau wie die Millionen von orangefarbenen Schmetterlingen, die jedes Jahr hier überwintern, sind auch die Menschen auf den Wald angewiesen.

16:20
Es ist schwarz, fast so groß wie ein normales Känguru und lebt hoch oben auf den Bäumen Papua-Neuguineas: das Schwarze Baumkänguru. Seit Jahrhunderten schon gehört es zu den Hauptnahrungsquellen der lokalen Bevölkerung und ist dadurch stark vom Aussterben bedroht. Die Zoologen Jim und Jean Thomas ließen ihre australische Heimat hinter sich, um in den Dschungel Papua-Neuguineas zu ziehen und eine Baumkänguru-Art namens Tenkile zu retten. Der Dokumentarfilm begleitet das Paar über zehn Jahre lang und zeigt ihren engagierten Einsatz für die seltenen Tiere - und die Gemeinden der Ureinwohner.
17:15
Irak: le jeu trouble des milices; FR

* Irak: Die Milizen kämpfen immer noch - Nach dem Sieg gegen den IS im Irak von 2017 wuchs der politische Einfluss der vom Iran gesteuerten Milizen. Die Tötung des iranischen Generals Qassem Soleimani in Bagdad bei einem gezielten Bombenangriff des US-Militärs verdeutlichte der Weltöffentlichkeit wieder einmal die seit Jahren wachsende Präsenz Teherans in der Innenpolitik des Irak. * Bahamas: Weiter so, bis zum nächsten Hurrikan - Die vergessene Katastrophe: Der Hurrikan Dorian verwüstete 2019 die Bahamas - wie sieht es dort heute aus?

18:10
Brasilien - Ewiges Schwellenland; E227
FR

Brasilien hat aufgrund seiner geografischen Bedingungen, seiner Bevölkerung und seiner natürlichen Ressourcen bestmögliche Ausgangsbedingungen. Dennoch will der Aufstieg zur hochentwickelten Industrienation nicht gelingen. Nach den extremen Kursschwankungen zwischen dem linksradikalen Lula und der Rechtsaußenpolitik des amtierenden Präsidenten Bolsonaro steht das Land heute vor einem Scheideweg. Wird das ewige Schwellenland eines Tages doch noch den Sprung in die Reihe der führenden Wirtschaftsmächte schaffen? Moderation: Emilie Aubry.

18:25
R: Gordian Arneth... Die Baumkletterer von Kalifornien; DE. Die Baumkletterer von Kalifornien; FR

Ihre Arbeit ist für sie mehr als ein Beruf, sie ist eine Leidenschaft. Ihr Job gehört zu den gefährlichsten der Welt und bringt doch nur wenig Geld ein. Dennoch möchte keiner von ihnen etwas anderes machen - die Baumkletterer von Kalifornien. Per Seil und Kletterausrüstung erklimmen sie die Mammutbäume, um von hoch oben Meldung über ihren Zustand zu geben. 360 Geo Reportage hat einen der Extremkletterer begleitet.

19:10
vom 18.01.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Ben Wolter... DE

Tierflüsterer wird er genannt, der Woid Woife aus dem Touristenörtchen Bodenmais im Bayerischen Wald. Ein Mann, selbst eine Statur wie ein Baum, der sich unentwegt für den Erhalt der heimischen Tierwelt einsetzt und in einem für die heutige Zeit ungewöhnlichen Einklang mit der Natur lebt. ARTE porträtiert den warmherzigen Niederbayer in seiner Heimat und begleitet ihn über die Jahreszeiten hinweg auf seinen Streifzügen durchs Unterholz. Päppelt der Woife nicht gerade ein verletztes Tier auf, ist der Hobbyfotograf immer darauf aus, eine seltene heimische Tierart vor die Linse zu bekommen.

20:15
R: Petra Höfer, Freddie Röckenhaus... Die Sprache der Bäume; E1
DE

Unsere Wälder sind ein Wunderwerk der Evolution. Der Dokumentarfilm zeigt die Entwicklung des Waldes in Mitteleuropa im Laufe der Erdgeschichte, seine Nutzung und Übernutzung durch den Menschen, den Ablauf eines Jahres in der stark jahreszeitlich geprägten Landschaft. Kaum ein Ökosystem ist ähnlich komplex wie der Wald.

21:45
Die Dokumentation zeigt die Bedeutung des Borealis-Waldes und stellt die neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnisse vor. Bekannt als Taiga oder Schneewald zeichnet der boreale Wald sich dadurch aus, dass er periodisch abbrennt, um sich anschließend zu regenerieren. Wie geschieht diese Regeneration nach einem Feuer, und welche Bedeutung hat dieser Wald für die Menschen, für Pflanzen und für die vielen Tiere, die ihn bewohnen?
22:40
Im Verborgenen liegt ein Reich, das unbemerkt das Leben regiert. Eine fremde Welt mit den größten und ältesten lebenden Organismen auf der Erde: Pilze. Ihren Eigenschaften und Fähigkeiten verdanken alle Lebewesen ihre Existenz. Wissenschaftler auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, welche Bedeutung Pilze überhaupt haben.
23:30
R: Philippe Truffault... Das Versprechen; S2020
FR

Warum werden Politiker wiedergewählt, obwohl sie ihre Versprechen nicht gehalten haben? Was ist der Unterschied zwischen Versprechen und Verpflichtung? Muss ein Versprechen unbedingt Ergebnisse hervorbringen? Ein Versprechen dient dem Ausdruck eines gemeinsamen Ideals, einer mobilisierenden Utopie, und es soll Hoffnung erzeugen. Paradoxerweise sind Versprechen notwendig, um Zukunftsperspektiven zu öffnen; doch nur, wenn sie nicht gehalten werden, bleiben diese Perspektiven offen. Würden alle Versprechen verwirklicht, bedeutete dies die absolute Vorhersehbarkeit, das Ende der Kontingenz, welche die Geschichte erzeugt.

00:00
R: Hélene Fillieres... Carte Blanche für Hélene Fillieres; FR. Carte Blanche für Hélene Fillieres; DE

Hélene Fillieres hat für Square einen Pionier porträtiert: Philippe Madec ist einer der ersten Architekten seiner Generation, dem die Nachhaltigkeit seiner Bauten schon immer sehr wichtig war. Als Lehrmeister und Schriftsteller setzt er sich für eine bessere Welt ein. Die französische Schauspielerin Hélene Fillieres folgte ihm bei seiner Arbeit mit der Kamera. Sie stellt einen Mann vor, der die Herausforderungen seines Jahrhunderts mit großem Engagement annimmt.

00:30
S2020
FR

* Allein gegen alle, Kurzfilm Norwegen 2018 * Das erste Mal - Claude Barras: Der französische Regisseur Claude Barras spricht über seine ersten Kurzfilme und den Übergang zu seinem ersten langen Animationsfilm Mein Leben als Zucchini. * Es reicht!, Animationsfilm Großbritannien 2018 * Zoom - Es reicht!: Für den Animationsfilm Es reicht! hat die Schwedin Anna Mantzaris Figuren aus Wolle und Stop Motion benutzt. Im Interview berichtet sie, weshalb sie sich dafür entschieden hat. * Der Sommer und alles andere, Kurzfilm Niederlande 2018.

01:25
Jede vierte Frau in Europa wurde schon einmal Opfer von häuslicher Gewalt. Der Film zeigt auf, warum es für betroffene Frauen nicht leicht ist, einfach zu gehen. Zwei Frauen brechen ihr Schweigen. Ihre Erlebnisse machen die komplexen Mechanismen häuslicher Gewalt deutlich und gewähren Einblicke in eine entsetzliche Welt hinter verschlossenen Türen, von der die Gesellschaft häufig nichts wissen will. Warum ist es so schwierig für die Opfer, sich vor Gericht gegen die Täter zu wehren? Warum kommt es in den eigenen vier Wänden so häufig zu gewalttätigen Übergriffen? Und warum sieht die Gesellschaft nicht hin?
02:20
R: Yorgos Avgeropoulos... FR

Während der Trend weltweit zu einer Rekommunalisierung der Trinkwasserversorgung und Abwasseraufbereitung geht, stehen die öffentlichen Versorgungsunternehmen im krisengeschüttelten Europa unter zunehmendem Privatisierungsdruck. Bis zum letzten Tropfen würden Investoren und Konzerne die Vorkommen gerne privat verwalten. Die Spur des Geldes führt quer durch den Kontinent, enthüllt die Interessen der Unternehmen und offenbart einen stillen Kampf um die überlebenswichtigste Ressource der Welt.

03:20
Gegenwartskunst und Oper; S1E1
Begegnungen zwischen bildender Kunst und Oper im 20. und 21. Jahrhundert: In Anlehnung an das Wagner'sche Gesamtkunstwerk macht die zweiteilige Dokumentation deutlich, wie bildende Kunst und Oper sich gegenseitig genährt und beeinflusst haben. Zwei Gegenwartskünstler und ihre aktuellen Bühnenarbeiten stehen im Mittelpunkt der ersten Folge: Neo Rauch, der mit Lohengrin sein erstes Opern-Bühnenbild schuf, und Markus Lüpertz, der schon mehrfach für die Bühne arbeitete. Rückblenden zeigen, wie Künstler zu Beginn des 20. Jahrhunderts Wagners Vision eines Gesamtkunstwerks aufgreifen und die Oper als kreativen Entfaltungsraum entdecken.
03:45
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1918; E1886
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
Sojamilch & Co: Pflanzendrinks - Eine Alternative für Kuhmilch; E138
DE

Der Umwelt und dem Klima zuliebe sollten wir weniger tierische Produkte zu uns nehmen. Immer mehr Menschen verzichten deshalb auf Kuhmilch und greifen lieber zu Pflanzendrinks aus Soja, Reis, Hafer oder Mandeln. Aber Kuhmilch ist für uns eine wichtige Proteinquelle. Können Pflanzendrinks also Kuhmilch ersetzen? Die Xenius-Moderatoren Gunnar Mergner und Pierre Girard besuchen eine Ökotrophologin und testen in deren Küche, wie die vier Pflanzendrinks schmecken und wie sie sich verarbeiten lassen.

05:25
R: Jean-Jacques Andrien... BE. FR

Herbst 2010, Herver Land: Die Agrarbetriebe dieser Region wurden erst 2009 durch die europäische Milchkrise schwer getroffen. Nun steht für 2015 die endgültige Abschaffung der Milchquote durch die Europäische Union bevor, was eine existenzielle Bedrohung für die Landwirte darstellt. Die Dokumentation zeigt den menschlichen Aspekt dieses tiefgreifenden Wandels und der bedrohlichen Entwicklungen in der Landwirtschaft, wie zunehmende Mechanisierung und Abhängigkeit von Krediten, finanzieller Ruin, Landflucht der jungen Generation und das Verschwinden des traditionellen ländlichen Lebensstils.

07:05
IT

Der Paläokünstler Gary Staab hat die erste lebensgroße Kopie des mumifizierten Ötzis hergestellt. Seine Arbeit brachte neue Erkenntnisse über den Mann aus dem Eis, der über 5.000 Jahre nach seinem Tod in den italienischen Alpen gefunden wurde. Ganz neu sind die Ergebnisse einer DNA-Analyse, nach denen Ötzi genetisch von Inselbewohnern aus Sardinien abstammt. Experten erläutern zudem, was es mit den Tätowierungen auf sich hat, die Ötzis Körper überziehen.

08:00
R: Mirjam Marks... NL

Die 15-jährige Annegien postet schon seit Jahren Fotos auf Instagram. Sie kann gut fotografieren und setzt ihre Aufnahmen durch gezielte Bearbeitung gekonnt in Szene. Weil sie viele Follower hat, bieten ihr immer mehr Websites und Online-Kanäle Partnerschaften an. Annegien ist im Zwiespalt. Sie will ihre Follower nicht benutzen und Geld an ihnen verdienen, aber andererseits könnte sie sich mit den Einnahmen eine bessere Ausrüstung kaufen ?

08:15
R: Steven Wouterlood... Wenn alles erlaubt ist; NL

Einmal die Welt aus Kinderaugen betrachten. Porträtiert wird der Alltag, der seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt, aus der Perspektive von Kindern: Was passiert eigentlich, wenn man eineiige Zwillinge trennt? Oder wie ist es, wenn sich Papa und Mama plötzlich scheiden lassen und Papa in ein anderes Land zieht? Wie gehen Kinder mit dem neuen Lebenspartner eines Elternteils um? Mit viel Witz, Humor und einer Prise Leichtigkeit gibt die Reihe einen spannenden und abwechslungsreichen Einblick in den Lebensalltag von Kindern - denn keiner gleicht dem anderen.

08:40
Tango; NL

Einmal die Welt aus Kinderaugen betrachten. Porträtiert wird der Alltag aus der Kinderperspektive, der seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt: Was passiert eigentlich, wenn man eineiige Zwillinge trennt? Oder wie ist es, wenn sich Papa und Mama plötzlich scheiden lassen und Papa in ein anderes Land zieht? Wie gehen Kinder mit einem neuen Lebenspartner eines Elternteils um? Mit viel Witz, Humor und einer Prise Leichtigkeit gibt die Reihe einen spannenden und abwechslungsreichen Einblick in den Lebensalltag von Kindern - denn keiner gleicht dem anderen.

08:55
R: Benoit Van Wambeke... Darmchirurgin; BE. Darmchirurgin; FR

Wenn ich groß bin, werde ich ? - Wer hat in seiner Kindheit diesen Satz nicht gesagt und von einer glanzvollen Karriere als Feuerwehrmann, Astronaut oder Forscher geträumt? In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Tätigkeiten vor. Der neugierige Pieper, eine freche, aber sympathische kleine Kartoffel, führt durch die Sendung und vermittelt spielerische Einblicke in die Arbeitswelt. Nathalie ist Gastroenterologin, also Fachärztin und Chirurgin für den Magen-Darm-Trakt. Sie kann genau erklären, was mit einem Butterbrot passiert - vom ersten Bissen bis zum Toilettengang.

09:10
Folge 307; FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:25
R: Claire Doutriaux... Die Zahlen / Die Kälte / Die Herkunft der Staatsoberhäupter; FR

* Die Art und Weise - Nikola Obermann erklärt, warum die Franzosen eine so komplizierte Art zu zählen haben und vier zwanzig sagen, anstelle von achtzig. * Die Lautmalerei - Wie sagen Franzosen und Deutsche, wenn ihnen kalt ist? * Die Institution - Volker Saux schaut sich den Werdegang der deutschen und französischen Staatsoberhäupter genauer an. * Das Rätsel - Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

09:40
I: Catherine Deneuve, Jean Marais, Jacques Perrin, Delphine Seyrig, Micheline Presle, Fernand Ledoux; R: Jacques Demy... FR

Nach dem Tod der Königin hält der König nur eine einzige Frau für würdig, seine neue Gemahlin zu werden: die eigene Tochter. Doch die hört auf den Rat der Fee, von einer solchen Bindung abzusehen, und flieht. Um unerkannt zu bleiben, versteckt sie sich unter einer Eselshaut. Ein junger Prinz macht sich auf die Suche nach ihr. Ein farbenprächtiger Film von Jacques Demy nach dem gleichnamigen Märchen von Charles Perrault.

11:05
Gegenwartskunst und Oper; S1E2
Die Dokumentation erzählt davon, wie sich die Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg auf den Opernbühnen neu ausrichtet. Der Film spannt den Bogen von der Minimal Art der 60er Jahre über die avantgardistischen Raumvisionen des italienischen Stararchitekten Renzo Piano und die Lichtskulpturen James Turrells bis hin zu den polarisierenden Wagner-Inszenierungen von Christoph Schlingensief am Anfang des 21. Jahrhunderts.
11:35
R: Nicolas Thepot... FR

Jeden Sonntagvormittag präsentiert Nora Hamadi das aktuelle Geschehen und wichtige Gesellschaftsthemen in Europa. Vox Pop mischt sich mutig ein und behandelt jede Woche zwei große gesellschaftliche Debatten in Form von Recherchen und im Interview mit dem Gast der Woche. * Alternative Schulen: Kann man ihnen trauen? * Restorative Justice: Sollte sie stärker gefördert werden?

12:10
R: Lara Bickerton... Der tropische Süden; S1E1
GB

Atemberaubende Natur, lange Sandstrände und unzählige Inseln, aber auch dichte Wälder, beeindruckende Wasserfälle und quirlige Metropolen gehören zum Erscheinungsbild Thailands. Die Dokumentation zeigt die Schönheit der vielfältigen Ökosysteme des Landes mit seinen zahlreichen Tier- und Pflanzenarten sowie die tiefe Spiritualität seiner Bewohner. In der ersten Folge führt die Reise vom südlichsten Zipfel des Landes entlang der Küste bis in die Vororte von Bangkok. Sie zeigt tolle Strände und beeindruckende Entdeckungen weitab vom Wegesrand, darunter imposante Kalkfelsen, Affen, Mangroven, Schildkröten, Seenomaden und Algenwälder.

12:55
R: Steve Cole... Das grüne Herz; S1E2
GB

Die Dokumentation präsentiert die beeindruckende Schönheit der vielfältigen Ökosysteme Thailands mit seinen zahlreichen Tier- und Pflanzenarten sowie die tiefe Spiritualität seiner Bewohner. Der zweite Teil der Reise führt nach Bangkok. Dort schlängeln sich Tokeh-Geckos und Warane durch das Getümmel von Tuk-Tuks und schwimmenden Märkten; Silberklaffschnäbel finden Zuflucht in den buddhistischen Tempeln. Je weiter das Filmteam ins Land vordringt, desto mehr Wunder kann es bestaunen.

13:40
R: James Hemming... Der geheimnisvolle Norden; S1E3
GB

Das bergige Hochland des thailändischen Nordens ist zu knapp zwei Dritteln von bewaldeten Bergen bedeckt. In diesem grünen Teppich verstecken sich seltene Kreaturen, unter anderem Leoparden, Schabrackentapire und Binturongs. In der abgeschiedenen Region leben uralte Gemeinschaften, in denen Mensch und Natur erstaunliche Bündnisse eingehen.

14:25
R: Heiko De Groot... DE

Der Wald ist wie ein Organismus, uralt und voller Mechanismen. Seine Pflanzen brauchen Wasser und sind temperaturabhängig. Trotzdem überlebt er an den unterschiedlichsten Orten der Welt. Wie schafft er es, sich auch an widrigste Bedingungen anzupassen? Auf einer bildstarken Reise um den Globus entdeckt die Dokumentation Wälder unserer Erde den faszinierenden Lebensraum Wald.

16:00
R: Sylvie Kürsten... Michelangelo vs. Leonardo; S1E1
DE

Zwei überragende Künstler, ein Ort und eine erbitterte Rivalität: Das sind die Zutaten für die Reihe Die großen Künstlerduelle. Und es sind auch die Zutaten, aus denen große Meisterwerke und künstlerische Innovationen entstehen. Florenz, 1503: Michelangelo Buonarroti und Leonardo da Vinci sollen beide ein großes Wandgemälde für den Palazzo Vecchio gestalten - die Stadt Florenz schickt die größten Künstler ihrer Zeit in einen Kunst-Wettkampf, in dem beide neue Maßstäbe setzen wollen und am Ende an ihrer Rivalität scheitern.

16:55
Bonn; DE

Themen u.a.: * Baustellenbesuch in Notre-Dame * Metropole Beethovenstadt Bonn: Hier spielt die Musik! * Ein verborgenes Leben - Der neue Film von Kinopoet Terrence Malick mit August Diehl * Prädikat Preis der Nationalgalerie - Ein Besuch bei der Künstlerin Pauline Curnier Jardin in Rom * Die Bühnenrevolution von Rimini Protokoll * Untergang des Heroischen - Das Verschwinden des sozialistischen Realismus in der Ukraine.

17:40
R: Philippe Pouchain, Yves Riou... FR

Erfolg ist vorprogrammiert bei einem Musical, in dem Fred Astaire auftritt - wenn es zudem von einem der begabtesten Komponisten seiner Zeit für ihn beziehungsweise mit ihm geschrieben wurde. Irving Berlin, Jerome Kern, George Gershwin - all diese genialen Komponisten wussten damit umzugehen, dass nicht nur die Beine von Fred Astaire einem Instrument gleichkommen, sondern sein ganzes Wesen von Musik erfüllt ist. Die Dokumentation wirft einen Blick auf die besonderen Beziehungen zwischen dem Tänzer und Musiker Astaire und den großen Komponisten, mit denen er zusammenarbeitete.

18:25
R: Lorenz Findeisen... Schweizer Jura; DE

Im Jura, einem Mittelgebirge zwischen Frankreich und der Schweiz, wächst der Wermut, aus dem seit über 200 Jahren Absinth gebrannt wird. Francis Martin produzierte schon Absinth, als es noch verboten war. Vor wenigen Jahren aber war es so weit: Er konnte ganz legal eine Brennerei eröffnen. Jetzt übernimmt sein Sohn Philippe das Geschäft. Gibt es nicht gerade ein Schweizer Käsefondue, verfeinern die Martins mit dem würzigen Absinth gerne Soufflés, Würstchen und Forellen.

18:55
R: Claire Doutriaux... Die Zahlen / Die Kälte / Die Herkunft der Staatsoberhäupter; FR

* Der Gegenstand - Moussa Lebkiri erzählt die Geschichte einer in Frankreich sehr beliebten Wurst: die Merguez. * Die Lautmalerei - Was für ein Geräusch macht ein Stein, der in Deutschand und Frankreich ins Wasser fällt? * Das Porträt - Claire Doutriaux erzählt die Geschichte von Herrn Diesel. * Das Rätsel - Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 19.01.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Friederike Schlumbom... Norwegen - Försterinnen auf dem Vormarsch; DE. Norwegen - Försterinnen auf dem Vormarsch; FR

Holz ist eines der bedeutendsten Naturprodukte Norwegens. Angesichts fallender Ölpreise und versiegender Ölquellen wird es immer wichtiger - als Energieressource, als Baumaterial und als Kohlendioxidspeicher. In der Tradition der Norweger ist Holz stark verwurzelt: Häuser, Kirchen und Boote wurden aus Holz gefertigt, fast jeder besitzt einen Holzofen. Moderne Architekten haben das Material wiederentdeckt und sogar Großbauten aus Holz errichtet. In der Forstwirtschaft gehen die Meinungen zu Nutzung und Schutz der Wälder jedoch oft auseinander. GEO Reportage taucht ein in das Dickicht der norwegischen Wälder.

20:15
I: Colin Farrell, Christian Bale, Q'orianka Kilcher, Jason Aaron Baca, Greg Cooper, Michael Greyeyes; R: Terrence Malick... US

Nordamerika, 1607: Englische Puritaner der Virginia Company of London legen auf der Suche nach einer neuen Heimat an der rauen Küste des noch wilden Amerikas an. Hier in der Neuen Welt wollen sie die erste englische Kolonie auf nordamerikanischem Boden gründen: Jamestown. Sie freunden sich zunächst mit den ortsansässigen Indianern an, doch die anfängliche Harmonie schlägt bald um. Vor diesem Hintergrund verlieben sich der Kolonist John Smith und die junge Indianerin Pocahontas ineinander. Geschichte über eine der größten Legenden Amerikas in bildgewaltigen Aufnahmen.

22:25
R: Wolf Von Truchsess... GB

Als sein Leben in Gefahr scheint, wirft sich eine schöne, junge Frau schützend über ihn und fleht den Häuptling um Gnade an. Es ist Pocahontas, die Lieblingstochter des Indianerfürsten. Sie rettet nicht nur John Smith das Leben, sondern sichert auch als Mittlerin zwischen Indianern und Engländern das Überleben der Kolonie. Pocahontas und John Smith sollen sich nach diesem Rettungsversuch sehr nahe gestanden haben.

23:20
Die Oper Ariadne auf Naxos, die 1912 in einer Inszenierung von Max Reinhardt am Hoftheater in Stuttgart uraufgeführt wurde, ist das erfolgreichste Gemeinschaftswerk von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal. Für das Musikfestival in Aix-en-Provence hat die britische Regisseurin Katie Mitchell das mehr als hundert Jahre alte Opernwerk gehörig entstaubt. Mitwirkende sind neben dem Orchestre de Paris herausragende Solisten wie Lise Davidsen als Ariadne, Angela Brower als Komponist, Eric Cutler als Bacchus und Sabine Devieilhe als Zerbinetta.
01:35
vom 20.01.2020, 01:35 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:55
S1E300
DE

Hunderttausende haben in Deutschland keine Krankenversicherung, zunehmend trifft es Menschen aus der Mitte der Gesellschaft. Kleinunternehmer oder Freiberufler, die aus der privaten Krankenversicherung geflogen sind, weil sie mit ihren Beiträgen im Rückstand sind. Wer kümmert sich um diese Patientengruppe, die von der regulären medizinischen Versorgung abgeschnitten ist?

02:30
Vietnam: Der Lehrmeister der Medizin; S2E6
FR

In Vietnam trifft Bernard Fontanille den 76-jährigen Dao Kim Long, der sein gesamtes Leben damit verbrachte, traditionelle Heilmethoden zu perfektionieren. Als er während des Indochina-Krieges in den Dschungel geschickt wurde, um nach Arzneimitteln zu suchen, entdeckte er die große therapeutische Schatzkammer seines Landes. Auf innovative Weise kombinierte er verschiedene Heilmethoden und wurde damit zum Begründer des Nam Y, der neuen vietnamesischen Medizin.

02:55
R: Roman Teufel... DE

Die Erzählung eines alten Buschmannes bildet den Anlass für eine 2.000 Kilometer lange Reise von der Kalahari-Wüste bis zum Atlantischen Ozean. Dabei erlebt der Zuschauer die Regionen des südwestlichen Afrikas aus der Perspektive seiner Ureinwohner, der San-Buschleute. Diese Jäger und Sammler gelten als die letzten direkten Verwandten zu den Ahnen der Menschheit. Sie sind wahre Meister der Wahrnehmung - mit einem sensiblen Sinn für die Natur, in der und von der sie leben.

03:40
R: Sabine Gisiger... FR. CH

Der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) war einer der brillantesten Denker des 20. Jahrhunderts. Einer, der sich immer mit der Welt und insbesondere mit der Schweiz, seinem Heimatland, auseinandersetzte. Der Dokumentarfilm spürt dem Menschen, Schriftsteller und Maler Dürrenmatt anhand teilweise unveröffentlichter Selbstzeugnisse nach und eröffnet so ganz neue Perspektiven auf Leben und Werk des Künstlers. Dürrenmatts Analysen der Welt des 20. Jahrhunderts sind auch noch heute von beeindruckender Aktualität.

04:40
R: Nicolas Rendu... Stephen King; S4
FR

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
R: Vincent Pouradier... FR

Peter Brook und Marie-Hélene Estienne vereinten 2006 in Fragments fünf Kurzdramen von Samuel Beckett, denen sie mit dieser Zusammenstellung einen ganz neuen Klang gaben. Anfang 2015 stand das Stück auf dem Spielplan des Pariser Théâtre des Bouffes du Nord und wurde für das Fernsehen aufgezeichnet. In dem Theaterfilm sprechen Peter Brook, Marie-Hélene Estienne und die Schauspieler über das dramaturgische Abenteuer und erzählen, was sie mit Samuel Beckett verbindet.